Nicht vegetarische Rohkost, z.B. instinktive Rohkost nach Burger, low Cab Rohkost Foren-Übersicht
Nicht vegetarische Rohkost auf
 
www.rohkostszene.de
Falls Du Dich für eine vegane oder vegetarische Rohkost interessierst, bitte hier klicken!
FAQ  Profil  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  Benutzergruppen  Mitgliederliste  Suchen  Registrieren  Login
Blender - warum so schweineteuer?
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Nicht vegetarische Rohkost, z.B. instinktive Rohkost nach Burger, low Cab Rohkost Foren-Übersicht -> Plauderecke
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
miss.lovable



Anmeldedatum: 26.03.2011
Beiträge: 31

BeitragVerfasst am: 04.04.2011, 01:39    Titel: Blender - warum so schweineteuer? Antworten mit Zitat

Jetzt mal Butter bei de Fische: Warum sind High-speed Blender eigentlich so verdammt schweineteuer?
Ich glaub das alles schon, hervorragende Qualität, leistungsstarker Motor, tolle Verarbeitung, vielfältige Einsatzmöglichkeiten usw.

ABER: So ein Vitamix kostet gut und gern schon mal 700 Euro. Shocked 700 Kröten - das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen.
Dafür bekomme ich ein gutes Notebook, eine Woche Urlaub all inclusive, einen Herd + eine Waschmaschine zusammen ... ja, sogar ein Auto (wenngleich es wohl eine Schrottkarre sein wird Mr. Green)

Wenn man sich jetzt mal die Relationen anguckt: Mit einem Notebook kann ich Filme schauen, im Netz surfen, telefonieren, mich mit der Welt verbinden, mein Büro organisieren, Präsentationen erstellen, Bilder und Videos bearbeiten...
Mit einem Auto kann ich von A nach B huschen, ich kann mich darin wärmen, Musik hören und auch schlafen, wenn es denn sein muss.
Beim Vitamix bekomme ich eigentlich nur ... ein simples Rad, was sich schnell um sich selbst dreht. Was rechtfertigt diesen Preis?

Ich weiß, ich weiß - ich muss das Teil ja nicht kaufen und ich will auch nicht meckern. Aber am Ende bleibt es doch einfach nur ein Blender?! (wenn auch der beste)
Die reinen Verarbeitungskosten können doch nicht in so einem hohen Bereich liegen, oder?

Manchmal hab ich das Gefühl, da ist so eine Art Rohkost-Mafia am Werk Mr. Green Also Leute, die einem bestimmte Geräte als Must-haves für Rohkost präsentieren und diese dann zu vollkommen übertriebenen und überhöhten Preisen verkaufen.
Vielleicht sind wir am Ende nur alle geblendet und können nicht erkennen, dass es da eigentlich nur einen 3er VW Golf zum Preis eines Ferraris angeboten wird?! nixweiss
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zorro



Anmeldedatum: 28.11.2010
Beiträge: 90

BeitragVerfasst am: 04.04.2011, 06:40    Titel: Antworten mit Zitat

An die Rohkost Mafia hatte ich auch schon gedacht Teufel

In den USA hat man auf die Teile wohl ein Leben lang Garantie. Hier ist das verboten und deshalb sind es nur 7 Jahre.

Ich werd mir trotzdem in den nächsten Jahren keinen kaufen. Dafür reise ich lieber einen Monat. Zur Zeit habe ich einen für 27€ von Lidl, der sich durchaus sehen lassen kann.
Aber ewig wird der nicht halten. Wahrscheinlich wird es dann ein Personal Blender werden oder das Teil hier. Kostet immerhin nur ein Drittel vom Vita.

http://www.der-bioladen.de/themes/kategorie/detail.php?artikelid=1192&source=2&refertype=5&referid=4951
_________________
Do your practice and all is coming!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gerald
Site Admin


Anmeldedatum: 23.07.2006
Beiträge: 3125
Wohnort: Südliches Oberbayern

BeitragVerfasst am: 04.04.2011, 07:14    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo miss.lovable,

klar ist das Teil wahnsinnig teuer. Wie Du richtig schriebst, von der Qualität her 1a, ist so.
Ein Problem ist wohl, dass der Vitamix importiert werden muss, dafür fallen Zölle und andere Kosten an.

Ich sehe es so: Wenn man das Gerät tatsächlich richtig intensiv nutzt, d.h. fast täglich, dann ist das Geld sehr gut angelegt.
Wenn man das Gerät nur hin und wieder benutzt, ist meiner Meinung ein purer Luxus und wäre mit einem günstigeren Gerät auch gut bedient.

Ich kann mir auch gut vorstellen, dass es vergleichbare Geräte gibt, die fast mithalten können, aber evtl. um einiges günstiger sind.
Bei uns läuft er praktisch jeden Tag, aus diesem Grund relativiert sich der Kaufpreis wieder. Der Nutzen ist für uns sehr groß.
Ein Auto, Notebook, Waschmaschine usw. halten wahrscheinlich nicht so lange wie dieser Mixer.

Liebe Grüße
Gerald
_________________
www.roh-essen.de
www.bioinsel-shop.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Marcus



Anmeldedatum: 19.03.2011
Beiträge: 72

BeitragVerfasst am: 04.04.2011, 17:45    Titel: Antworten mit Zitat

Du das habe ich mich auch schon gefragt aber ich würde meinen Vitamax nicht mehr hergeben. Das Ding hat nur so nebenbei 7 Jahre Garantie aber was ich ehrlich gesagt den Hammer fand: den Schlüssel um die Messer ausbauen zu können muss man extra dazu kaufen.
Ob man allerdings jemals die volle Drehzahl braucht habe ich bisher noch nicht herausgefunden. Ich benutze ihn normalerweise bis ca. 2/3.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lucky luke



Anmeldedatum: 28.09.2009
Beiträge: 115
Wohnort: bayern

BeitragVerfasst am: 04.04.2011, 17:59    Titel: Antworten mit Zitat

hi,

ich hab schon auf nem vitamix geschreddert, der war über 50 jahre alt und hatte noch keine reparatur.

das teuere daran sind die hohen drehzahlen. die brauchen einen starken motor, und vor allem sehr teure lager. dann muss die verarbeitung passen, daran kann man auch nicht sparen.

meiner ist seit ich ihn habe jeden tag mehrmals im einsatz. und ja, ich habe dafür mehr ausgegen als für mein letztes auto. das auto wird jetzt nach rumänien verkauft, der vitamix bleibt. der vitamix bleibt garantiert! der ist nach dem schneidbrett und messer das wichtigste küchenuntensil bei mir.

im vergleich zum blender meiner freundin kann ich nur sagen: da gibts nix zu vergleichen. das ist wie äpfel und bananen. beides ist obst, aber vergleichen kann man es nicht. ich bin in 3 minuten fertig und hab nen samtweichen mix, der billige dreht 15 minuten und es ist immer noch faserig und grob.

das mit der garantie liegt im übrigen daran, dass der deutsche gesetzgeben uns bürger vor lebenslanger garantie schützt. manche hersteller würden gerne lebenslang geben, dürfen aber nicht.

greets
lucky luke
_________________
---------------------------
resist much, obey little!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
benny



Anmeldedatum: 14.01.2010
Beiträge: 499
Wohnort: Essen

BeitragVerfasst am: 04.04.2011, 22:12    Titel: ich glaube... Antworten mit Zitat

... das das halt immer noch ein "Nischenprodukt" ist.

Nur Rohköstler wollen die Dinge so extrem fein geschreddert haben. Sonst haben das wohl nur Profiköche und Superreiche. Der Normalbürger püriert wohl hauptsächlich die Pflanzenzellen immer noch auf herkömmliche Art durch kochen.

Also solange die Nachfrage an so "High-End" Geräten nicht deutlich steigt wird wohl auch das Angebot nicht mitziehen.

Andererseits, habe gehört dass mittlerweile einige andere Geräte auch eine tolle Leistung erzielen, wie z.B.:

http://www.amazon.com/Jack-LaLanne-Health-Master-Blender/dp/B000TFE0T8

oder:

http://www.amazon.com/gp/product/B002VED30M/

Vielleicht weiß jemand näheres

EDITIERUNG:

Als wir das Ding vor einem Jahr gekauft hatten erschien uns das Gerät relativ alternativlos im Vergleich zu anderen Geräten. Wir haben ja ein kleines Baby und ich wollte unbedingt dass wir bei uns zu Hause in der Lage sind auch "rohe" Babybreie herstellen zu können. Da kann glaube ich kein anderes Gerät dem Vitamix das Wasser reichen.

Ich hatte zuvor ja auch schon einige Jahre 75% Rohkost gemacht mit auch einigen 100% Phasen, ohne guten Entsafter und ohne überhaupt einen Mixer zu besitzen. Aber Mittlerweile will ich die Geräte (guter Entsafter und guter Mixer) nicht mehr missen und nutze sie täglich. Um unserer Tochter Gemüsebrei zu machen, oder um Salatsossen, Rohkosteis hmmm lecker, grüne Smoothies, Nussmilch, Pesto, halt alles leckere Sachen :-)
_________________
-


in Gedenken an Jack LaLanne (1914 - 2011), frei übersetzt:
Du musst dich um 640 Muskeln kümmern, die beste Möglichkeit ist Bewegung. Du kannst dich perfekt ernähren, aber ohne Bewegung hast du Probleme. Einige Gesundheitsfanatiker essen nur Rohkost, aber machen keinen Sport und sehen schrecklich aus. Andere Leute treiben wie wahnsinnig Sport und essen Müll. Sie sehen gut aus, denn Sport ist der König. Ernährung ist die Königin. Verbinde sie und du hast ein Königreich!
-
jeden Tag ein grüner Saft

Die Tandem Weltreise von Mandy und Benny
www.globecyclers.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Steffi Sonnenschein



Anmeldedatum: 24.01.2011
Beiträge: 22
Wohnort: Rostock

BeitragVerfasst am: 08.04.2011, 23:55    Titel: Antworten mit Zitat

also mir kommt irgendwann auch mal ein vitamix ins haus! nur nicht gleich heute...die 700 eus tun nem studenten halt richtig weh. auf der anderen seite hab ich aber auch keine lust, alle 2 monate den mixer umzutauschen. mit meinem letzten bin ich echt liebevoll umgegangen und hab ihm keine harten, mixerunfreundlichen aufträge erteilt. nur einmal waren ein paar gefrorenen erdbeeren im smoothie...der smoothie war der leckerste in meiner mix-karriere. aber es war auch das letzte, was mein küchenhelfer hergestellt hat.

daraufhin habe ich online nach vielen alternativen gesucht...und mir unter anderem mal bei jack la lanne oder wie das teil heißt, die kritiken durchgelesen. zum einen soll der wahnsinnig laut sein, so laut, dass die leute angst vor beschwerden der nachbarn haben und selbst panikartig die küche verlassen, sobald sie auf den startknopf drücken....zum anderen brennen die dinger scheinbar auch oft durch und wurden mehrfach als billige china-fabrikate bezeichnet.

also beiße ich in den bittersüßen apfel und dieser flüstert mir zu, dass es neben dem vitamix scheinbar immer noch keine dauerhaft zufriedenstellende alternative gibt. freu mich schon jetzt auf die mannigfachen leckereien, die dann in meiner küche entstehen :)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Steffi Sonnenschein



Anmeldedatum: 24.01.2011
Beiträge: 22
Wohnort: Rostock

BeitragVerfasst am: 09.04.2011, 00:00    Titel: Antworten mit Zitat

die kritiken zu dem teil sind total erschreckend gruselig!
finger davon lassen!!!

http://www.amazon.com/gp/product/B002VED30M/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marcus



Anmeldedatum: 19.03.2011
Beiträge: 72

BeitragVerfasst am: 09.04.2011, 05:39    Titel: Antworten mit Zitat

Zum Vitamix nur eines, leise ist er auch nicht gerade aber das erwarte ich von solch einem Teil ehrlich gesagt auch nicht. Aber mixen tut er ausgezeichnet ohne Klagen. Mir ist mal aus Versehen ein klein wenig Kokosschale mit hinein gefallen, auch die war nachher klitze klein, ohne dass man es dem Messer oder Behälter angesehen hätte.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Steffi Sonnenschein



Anmeldedatum: 24.01.2011
Beiträge: 22
Wohnort: Rostock

BeitragVerfasst am: 09.04.2011, 08:23    Titel: Antworten mit Zitat

mixer sind wahrscheinlich nie wirklich leise. das erwarte ich ja auch nicht. hat sich trotzdem drastisch angehört. und 200 € dafür zu bezahlen, dass einem das teil innerhalb von nem halben jahr durchrostet oder es wieder zu qualmen anfängt, ist halt unpraktisch...frage ist natürlich auch, wie die leute mit ihren mixern umgehen. aber leistung alleine scheint nicht zu reichen...

schönes we Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Franzl



Anmeldedatum: 06.10.2006
Beiträge: 1870

BeitragVerfasst am: 09.04.2011, 09:22    Titel: Blendertest Antworten mit Zitat

Blendertest

CLICK -> nach unten scrollen

Blender Showdown

Welcher Blender ist der Beste? Im Wettkampf stehen der Vitamix (ca. 650 €), der K-Tec (ca. 600 €) und 2 taiwanesische Omni-Modelle (je ca. 250 €). 1. Test: Frucht-Smoothie
Welcher Blender macht das Rennen?

Orangen
Karotten
Banane
Datteln
Dattelwasser
Kokosöl
Ingwer
Vanille
etwas Salz
Quellwasser
Cashew-Nüsse

Anmerkung von Boris Lauser: Cashews sollten nur mäßig verwendet werden, da sie lt. Gabriel Cousens Mikrotoxine enthalten.
Vita-Mix (li.) schafft die cremigste Konsistenz

2. Test: Green-Smoothie

Spinat
Ananas
Banane
Karotte
Kokoswasser
ggf. Quellwasser mit Kokosmus

Die Blender liefen jeweils 30 sec.. Anschließend wurde der Geschmack und die Konsistenz von den Teilnehmern beurteilt.

ERGEBNIS:
Der Vitamix wurde aufgrund seiner überaus cremigen Smoothies für das beste Gerät befunden. Auch den versehentlichen Test „Zerkleinern von unentsteinten Datteln“ überstand er problemlos. An 2. Stelle folgte der K-Tec, der ebenfalls recht cremige Smoothies lieferte. Die Omni-Modelle hingegen waren aufgrund der faserigen Konsitenz schnell aus dem Rennen. Sie haben mit Abstand nicht die cremige Konsistenz der anderen beiden Modelle hinbekommen. Außerdem liefen die Motoren lauter. Somit entstand folgende Rangliste:

1. Platz: Vitamix
2. Platz: K-Tec
3. Platz: Omni-Mix (Design ähnlich wie der Vita-Mix)
4. Platz: Saro Omni Blend V



LG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nixe1597



Anmeldedatum: 11.04.2011
Beiträge: 6
Wohnort: noch USA, bald Vilseck

BeitragVerfasst am: 11.04.2011, 21:52    Titel: Antworten mit Zitat

Also, ich hatte einen Vitamix und habe jetzt einen Blendtec, der noch staerker und schneller ist. Der Vitamix ist klasse, aber sehr schwer zu reinigen. Der Blendtec ist um einiges besser. Da ich ihn hier in den USA gekauft habe, hat er "nur" $350 gekostet. Ich muss sagen, es gibt nix besseres als diese beiden Blender, wenn man selbt Mandelbutter, Erdnussbutter, Tahini, Mandelmilch u.s.w. machen moechte. Die anderen Blender bringen absolut nicht die selben Ergebnisse. Auch die gruenen smoothies sind viel feiner.
Aber wie gesagt, finanziell ist es halt viel. Ich wuenschte, die Blender wuerden auch in Deutschland funktionieren, dann wuerde ich ein paar rueber schicken, lol.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
benny



Anmeldedatum: 14.01.2010
Beiträge: 499
Wohnort: Essen

BeitragVerfasst am: 12.04.2011, 00:39    Titel: Antworten mit Zitat

ja, auch den Vitamix empfinden wir als wahnsinnig laut.

Nicht nur wir, auch unsere Nachbarn die unter uns wohnen. Wir haben mittlerweile mit ihnen vereinbart den Vitamix nicht vor 07:15 zu betreiben Very Happy

Warum wird ein Mixer von manchen Leuten eigentlich Blender genannt? Ich blende mit dem Ding doch niemanden. Oder habe ich was verpasst?

Wir haben im übrigen auch mal den unfreiwilligen Test mit aus versehen nicht entsteinten Datteln gemacht. Ergebnis: Noch lauter, aber alles fein püriert. Hat etwas herb geschmeckt Wink Den Messern war aber nichts anzumerken.

Möchte auf das Gerät nicht verzichten. Und die nächsten sechs Jahre hab ich ja noch Garantie.

Wer aber nicht so viel Geld ausgeben möchte: Auch mit dem Green Star kann man super pürieren, der macht es im Püriermodus ganz ähnlich wie der Vitamix. Man könnte sich also auch überlegen seine Smoothies im Green Star zu pürieren. Und ganz nebenbei macht das Ding auch noch Saft... Ich möchte aber noch erwähnen dass ich keine Vertrag mit der Firma habe Mr. Green
_________________
-


in Gedenken an Jack LaLanne (1914 - 2011), frei übersetzt:
Du musst dich um 640 Muskeln kümmern, die beste Möglichkeit ist Bewegung. Du kannst dich perfekt ernähren, aber ohne Bewegung hast du Probleme. Einige Gesundheitsfanatiker essen nur Rohkost, aber machen keinen Sport und sehen schrecklich aus. Andere Leute treiben wie wahnsinnig Sport und essen Müll. Sie sehen gut aus, denn Sport ist der König. Ernährung ist die Königin. Verbinde sie und du hast ein Königreich!
-
jeden Tag ein grüner Saft

Die Tandem Weltreise von Mandy und Benny
www.globecyclers.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Marcus



Anmeldedatum: 19.03.2011
Beiträge: 72

BeitragVerfasst am: 12.04.2011, 18:44    Titel: Antworten mit Zitat

benny hat Folgendes geschrieben:
Wir haben mittlerweile mit ihnen vereinbart den Vitamix nicht vor 07:15 zu betreiben Very Happy

Ist bei mir genau das gleiche. Die Zeit ist anders und bei mir war es damals noch der Champion Entsafter aber auch ich musste da einen Schritt auf sie zugehen.
benny hat Folgendes geschrieben:
Warum wird ein Mixer von manchen Leuten eigentlich Blender genannt? Ich blende mit dem Ding doch niemanden. Oder habe ich was verpasst?

Blender ist Englisch und heisst übersetzt Mixer.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
A-san



Anmeldedatum: 19.08.2010
Beiträge: 7
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 16.04.2011, 01:08    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

Ich habe neulich unseren alten "Clatronic"-Mixer (400 Watt) zu gunsten eines "KRUPS KB725" ausrangiert und bin hochzufrieden. Der Krups ist gerade neulich beim Saturn meines Vertrauens von 180€ auf 120€ runter gesetzt worden. Da mußte ich einfach zuschlagen.

Der Neue erfüllt die Vorgaben Boutenkos (1100 Watt) und Opitz' (18500 U/min) und sollte damit Green-Smoothie-tauglich sein. Sie schmecken erheblich besser als zuvor, ich muß nichts mehr klein schnippeln und cremig schmeckts auch noch. Also ein Tipp für die Kostenbewußten unter uns. Und qualitativ braucht sich der Mixer wohl nicht all zu sehr zu verstecken (hoffe ich jedenfalls). Zugegebener Maßen habe ich aber auch noch keinen Smoothie gekostet, der von einem Vitamix hergestellt wurde.

'Ne schöne Nacht und ein ebenseolches WE wünscht allen
A-san.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Nicht vegetarische Rohkost, z.B. instinktive Rohkost nach Burger, low Cab Rohkost Foren-Übersicht -> Plauderecke Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

   Impressum
Powered by phpBB © 2001 - 2005 phpBB Group
Theme Diddle v 2.0.20 par HEDONISM
Deutsche Übersetzung von phpBB.de