Nicht vegetarische Rohkost, z.B. instinktive Rohkost nach Burger, low Cab Rohkost Foren-Übersicht
Nicht vegetarische Rohkost auf
 
www.rohkostszene.de
Falls Du Dich für eine vegane oder vegetarische Rohkost interessierst, bitte hier klicken!
FAQ  Profil  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  Benutzergruppen  Mitgliederliste  Suchen  Registrieren  Login
Mezcal
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Nicht vegetarische Rohkost, z.B. instinktive Rohkost nach Burger, low Cab Rohkost Foren-Übersicht -> Vorstellungsecke
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Mezcal



Anmeldedatum: 07.12.2010
Beiträge: 11
Wohnort: Rüdesheim am Rhein

BeitragVerfasst am: 09.12.2010, 19:17    Titel: Mezcal Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

mein Nickname ist Mezcal, real heisse ich Daniel. Bin 36 Jahre alt komme aus Rüdesheim am Rhein und arbeite auf dem Frankfurter Flughafen.
Ab morgen geht es mit Rohkost bei mir los, zumindest habe ich einen Lieferdienst, der mir jeden Freitag mein "Grünzeug" liefert.

Wie ich dazu komme:
Gesundheitlich muss ich auf meine Gesundheit achten da ich Probleme mit Zucker und Cholesterin vererbt bekommen habe. Zuckerwerte habe ich soweit im Griff bekommen, nur beim Cholesterin habe ich eine höhere Dosis von den Tabletten, die ich täglich einnehmen muss, verschrieben bekommen.
Da ich sowiso auf meine Ernährung achten muss, habe ich entschlossen auf Rohkost umzustellen. Dahin habe ich ja Freiheit, wenn ich nicht gerade Fliegenpilze sammle oder anderes hochgiftiges Kraut.
Da ich ja eigentlich sowiso nichts vermisse, was ich eh schon nicht futtern darf, warum nicht gleich so.

Nun muss ich mich näher beschäftigen, was für Pflanzen und Co. essbar sind. So einen Blender habe ich gestern in der Bioinsel bestellt, um dies ja auch als Smoothie nehmen zu können.

Wenn ihr noch fragen habt, dann fragt.

Lieben Gruss
Daniel aka. Mezcal
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Keowyn



Anmeldedatum: 29.11.2010
Beiträge: 76

BeitragVerfasst am: 09.12.2010, 19:48    Titel: Antworten mit Zitat

Herzlich willkommen und viel Erfolg bei der Umstellung!

Fragen hab ich nicht, ich bin ja selbst noch ganz neu engel
_________________
Liebe Grüße
Kris

Wenn man mit der Mehrheit einer Meinung ist, wird es Zeit, innezuhalten und nachzudenken. - Mark Twain
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Waldelfe



Anmeldedatum: 30.12.2007
Beiträge: 926
Wohnort: auf der Frühlingswiese

BeitragVerfasst am: 09.12.2010, 21:05    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo lieber Daniel,

ich freue mich sehr, dass du nun auch hier bist! Durian Sonne

Und ich hoffe, dass du viele positive Erfahrungen mit der Rohkost machen wirst. Regenbogen

Liebe Grüße,
Waldelfe winke
_________________
Geduld ist der halbe Weg.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mezcal



Anmeldedatum: 07.12.2010
Beiträge: 11
Wohnort: Rüdesheim am Rhein

BeitragVerfasst am: 10.12.2010, 17:39    Titel: Antworten mit Zitat

Vielen Dank!

Bei mir gehts auch erst nun morgen los.

[Ausrede=ON]In China ist ein Sack Reis umgekippt![Ausrede=OFF]


Meine Grundlieferung wurde spät angeliefert und hatte nichts anderes im Haus (Single, mein Kühlschrank ist komplett leer!). Also habe ich mich woanders eingeladen.
Aber nun sind die Sachen da und die Ausreden fallen nun dann schwerer.

Lieben Gruss
Daniel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Waldelfe



Anmeldedatum: 30.12.2007
Beiträge: 926
Wohnort: auf der Frühlingswiese

BeitragVerfasst am: 10.12.2010, 18:43    Titel: Antworten mit Zitat

Hey Mezcal,

was hast du dir denn so alles Gute bestellt?
Nur köstliche Früchte oder auch ein bisschen Gemüse?

Aus Erfahrung weiß ich, dass die rohen Früchte immer viel besser schmecken als das rohe Gemüse, Salate. Mr. Green Aber das Grünzeug ist auch wichtig.
Willst du rohe Kräuter auch versuchen? Jetzt findet man aber fast keine in der Natur. Da musst du bis zum nächsten Frühling warten.
_________________
Geduld ist der halbe Weg.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gerald
Site Admin


Anmeldedatum: 23.07.2006
Beiträge: 3125
Wohnort: Südliches Oberbayern

BeitragVerfasst am: 10.12.2010, 19:23    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Daniel,

herzlich willkommen im Forum! winke

Ich freue mich auf Deine Beiträge und finde es toll, dass Du die Rohkost ausprobieren möchtest! Daumen

Liebe Grüße
Gerald
_________________
www.roh-essen.de
www.bioinsel-shop.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Mezcal



Anmeldedatum: 07.12.2010
Beiträge: 11
Wohnort: Rüdesheim am Rhein

BeitragVerfasst am: 10.12.2010, 22:36    Titel: Antworten mit Zitat

Vielen Dank!

Also ich bekomme jede Woche eine sogenannte Rohkostkiste, die sich jede Woche ändert:

Bekommen habe ich:

- Äpfel der Woche: Jonagored
- Avocados, Hass
- Bananen
- Cherry-Romatomaten
- Kohlrabi
- Möhren
- Orangen Navelina
- Salat Endivien
- Staudensellerie

Nächsten Freitag kommen:

- Salat Batavia rot
- Möhren
- Rote Bete versch.Farben
- Tomaten
- Äpfel der Woche: Topaz
- Clementinen
- Sharonfrüchte/Kaki
- Weißkohl
- Kresse

Gruss
Mezcal

//EDIT: 11.12.2010 Der Blender ist heute eingetrudelt und gleich mal ausprobiert. Echt coole Sache! Habe einfach mal den Endivienblatt, Romatomate und Banane mit Wasser gemixt. Yammi! Das Ding will ich nicht mehr missen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Waldelfe



Anmeldedatum: 30.12.2007
Beiträge: 926
Wohnort: auf der Frühlingswiese

BeitragVerfasst am: 12.12.2010, 08:05    Titel: Antworten mit Zitat

Das klingt alles sehr gut.

Ich wollte schon fragen, ob du auch Essig und Öl und Salz zu den Salaten verwendest?
Aber ich sehe du bevorzugst einen Smoothie, super!

Wie geht es dir so mit der Rohkost-Ernährung in den ersten Tagen?
Fühlst du dich satt und frischer und fiter? Very Happy
_________________
Geduld ist der halbe Weg.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Duriano



Anmeldedatum: 31.07.2009
Beiträge: 1178

BeitragVerfasst am: 12.12.2010, 14:32    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Daniel,
herzlich Willkommen hier.

Wo beziehst Du diese Rohkostkiste?
Wie schwer ist solch ein Teil.

Der Gedanke gefällt mir ganz gut, nur wohnen in meinem Aufgang hauptsächlich Rentner, die die Ware für mich annehmen.

Gruß Duriano
_________________
53° N
(noch etwas) roh seit Juni/2009
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mezcal



Anmeldedatum: 07.12.2010
Beiträge: 11
Wohnort: Rüdesheim am Rhein

BeitragVerfasst am: 12.12.2010, 15:52    Titel: Antworten mit Zitat

@Waldelfe

Puuh, da muss man sich ganz schön eingewöhnen. Ist erst der zweite Tag. Nach dem Essen mach ich auch ein Bäuerchen, heisst ok bin satt. Aber Hunger bekomme ich immer wieder. Muss mein Körper sich erst mal daran gewöhnen und entgiften denke ich mal. Nur gut, das ich ja nicht der einzige hier bin. Razz

@Duriano

Der Lieferant ist http://www.novum-gemueseabo.de, dieser liefert in Wiesbaden, dem westlichen Rhein-Main-Gebiet, Rhein-Taunus, Mainz, Rheinhessen, Vorderpfalz und Kaiserslautern.
Also die Kiste ist nicht schwer, kann dir aber nicht sagen, wieviel die wiegt.

Gruss und schönen 3. Advent
Mezcal
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
exciplex



Anmeldedatum: 08.02.2007
Beiträge: 1117

BeitragVerfasst am: 12.12.2010, 15:58    Titel: Antworten mit Zitat

willkommen mezcal,

Mezcal hat Folgendes geschrieben:
Aber Hunger bekomme ich immer wieder. Muss mein Körper sich erst mal daran gewöhnen und entgiften denke ich mal. Nur gut, das ich ja nicht der einzige hier bin. Razz


hunger ist nicht mit entgiftung gleichzusetzen. hunger bedeutet, dem körper fehlt etwas. wenn du tatsächlich nur das isst, was du aufgelistet hat, ist es klar, was: eiweiß und fette. der mensch lebt nicht von obst und gemüse allein, zumindest nicht dauerhaft! ich glaube, das ist ein ganz typischer und leider naiver denkfehler bei rohkostneulingen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mezcal



Anmeldedatum: 07.12.2010
Beiträge: 11
Wohnort: Rüdesheim am Rhein

BeitragVerfasst am: 12.12.2010, 16:26    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Exciplex,

danke für deinen Post. mmh, ja, ich hatte davor auch überlegt, ob ich es in der Form. "Cold Turkey" Razz mache, also von 0 auf 100. Vielleicht wäre eine langsame Umstellung ratsam. Vielleicht am Anfang Fleisch, Milchprodukte wegzulassen. Keine Ahnung. Ich weiss es nicht. Ich habe die Freiheit dies selber zu entscheiden. Vielleicht muss ich dies erst mir antun um wieder auf meinen Körper hinein zuhören, was er will und braucht.

Gruss
Mezcal

Sapere aude.
Traue Dich, selbst zu denken.
Kant (1784)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
freewoman
Gast





BeitragVerfasst am: 12.12.2010, 17:28    Titel: Antworten mit Zitat

exciplex hat Folgendes geschrieben:
hunger bedeutet, dem körper fehlt etwas. wenn du tatsächlich nur das isst, was du aufgelistet hat, ist es klar, was: eiweiß und fette. der mensch lebt nicht von obst und gemüse allein, zumindest nicht dauerhaft! ich glaube, das ist ein ganz typischer und leider naiver denkfehler bei rohkostneulingen.


Also meiner Meinung nach sieht "Mezcal" auf seinem Profilbild doch sehr "wohl genährt" aus, und ich glaube auch nicht, daß er direkt "vom Fleische fallen" wird, wenn er mal ´ne zeitlang roh-vegan lebt Wink.

@ Mezcal : Rüdesheim ? Dann bist du ja eventuell ´ne "rheinische Frohnatur" und vielleicht auch dem deutschen Wein nicht ganz abgeneigt, oder ? Wink. Was wiegst du denn, und wie groß bist du, wenn ich mal fragen darf ?
Nach oben
exciplex



Anmeldedatum: 08.02.2007
Beiträge: 1117

BeitragVerfasst am: 12.12.2010, 18:47    Titel: Antworten mit Zitat

freewoman hat Folgendes geschrieben:
Also meiner Meinung nach sieht "Mezcal" auf seinem Profilbild doch sehr "wohl genährt" aus, und ich glaube auch nicht, daß er direkt "vom Fleische fallen" wird, wenn er mal ´ne zeitlang roh-vegan lebt Wink.


es ist egal, wie "wohlgenährt" jemand ist - der körper braucht trotzdem eiweiß und fette. das fehlen dieser beiden makronährstoffe löst hauptsächlich hunger aus. ansonsten hätte ja nie jemand dickes hunger. bei dicken ist es noch zusätzlich so, dass diese menschen zuckerverbrenner sind, also der körper nach kh schreit, weil er durch die (hoffentlich vormals und jetzt nicht mehr) übermäßige kh-zufuhr das fettverbrennen verlernt hat. jetzt nur noch kh (meinetwegen auch in form von nur niedrigkalorischem wie obst und gemüse) zuzuführen ist also der denkbar dümmste ansatz, wenn jemand übergewichtig ist. er wird niemals satt werden und mangelerscheinungen entwickeln. evtl. auch abnehmen, fragt sich nur was. als erstes muskelmasse. das körperfett wird geschont.

immunsystem und die gesamte "maschine" bestehen aus eiweiß, eine zufuhr ist lebenswichtig. anderenfalls greift der körper erst sein muskelgewebe an, wird immunschwächer und baut immer mehr ab.

wenn man was weglässt, sollten es eigentlich die überflüssigen dinge sein, wie z.b. brot, kuchen, nudeln, obst in hohen mengen... aber ganz gewiss nicht sowas wichtiges wie fett oder eiweiß. ohne genug fett und eiweiß ist übrigens auch die entgiftung sehr eingeschränkt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mezcal



Anmeldedatum: 07.12.2010
Beiträge: 11
Wohnort: Rüdesheim am Rhein

BeitragVerfasst am: 12.12.2010, 20:43    Titel: Antworten mit Zitat

Puuh, jetzt werde ich ganz konfus. Confused Naja, ist eine Situation und kein Problem, werde ich mich näher schlau machen.

@freewoman
Ich bin gebürtiger Sauerländer, daher war Bier mein Favorit. Bin erst 7 Jahren hier in Rüdesheim und trinke nur ab und an Wein, aber eine frohnatur bin ich. Very Happy
Ich bin 1,70 und wiege ungefähr 75-80 kg. Ich habe mich lange nicht mehr auf eine Waage gestellt. Hatte letztes Jahr so 82 kg gewogen und habe spürbar abgenommen, wegen der Zuckergeschichte und dem Cholesterin.

Gruss
Mezcal
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Nicht vegetarische Rohkost, z.B. instinktive Rohkost nach Burger, low Cab Rohkost Foren-Übersicht -> Vorstellungsecke Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

   Impressum
Powered by phpBB © 2001 - 2005 phpBB Group
Theme Diddle v 2.0.20 par HEDONISM
Deutsche Übersetzung von phpBB.de