Nicht vegetarische Rohkost, z.B. instinktive Rohkost nach Burger, low Cab Rohkost Foren-Übersicht
Nicht vegetarische Rohkost auf
 
www.rohkostszene.de
Falls Du Dich für eine vegane oder vegetarische Rohkost interessierst, bitte hier klicken!
FAQ  Profil  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  Benutzergruppen  Mitgliederliste  Suchen  Registrieren  Login
hallo
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Nicht vegetarische Rohkost, z.B. instinktive Rohkost nach Burger, low Cab Rohkost Foren-Übersicht -> Vorstellungsecke
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
steinzeitfrau



Anmeldedatum: 22.06.2010
Beiträge: 128

BeitragVerfasst am: 11.07.2010, 21:56    Titel: Antworten mit Zitat

oh gott, jetzt darf ich schon wieder antworten.
ach komm, ich bin nicht bissig. zumindest nicht bissiger als du!
das mit dem hirsch kannst du doch nicht ernst genommen haben?? oh je, dann mach ich mal lieber kein scherzchen mehr. brombeeren mag ich nicht, dann sammeln wir halt himbeeren.
und natürlich hab ich mich mit dem thema psychologie befasst. aber ganz ehrlich, das war vor zehn jahren. und als ich erkannt habe, was bei mir damals hätte anders laufen können, als kind, hab ich mit meiner mutter ein bisschen was ins reine bringen müssen. aber ich mache meiner mutter keinerlei vorwürfe und jetzt, da ich selber kinder habe, sehe ich erst, wie schwer es ist, immer alles richtig machen zu wollen. und daher habe ich jetzt überhaupt kein problem mehr mit meiner kindheit. ehrlich nicht! ich war mal sehr unglücklich, viele j
ahre lang. eigentlich immer. bis ich so ca 30 war. und als ich alles eingesehen habe, ging´s mir von jahr zu jahr besser. und jetzt im moment würde ich sagen, bin ich sehr glücklich und auch selbstbewusst. ich finde mein leben schön. ich wär zwar gerne woanders, irgendwo, wo natürlich lebendere menschen sind, aber deshalb bin ich nicht unglücklich.

nein, also ich habe nicht geschrieben, daß ich vor und nach dem poppen esse. ich habe geschrieben, daß ich vor dem essen genausoviel lust auf essen habe wie hinterher. das sollte heißen, daß das poppen nicht meine lust oder auch vielleicht in dem moment nicht-lust auf´s essen verändert. das poppen hat einfach garnichts mit dem essen zu tun!
und essen tu ich wirklich nur bei hunger. aber DANN höre ich zu spät auf, weil es immer so gut schmeckt. ja, o.k., vielleciht ist das doch eine essstörung, hm... - aber ich hab in letzter zeit soviel an meinem essverhalten geändert, damit es mir besser geht, ich glaube, ich kann das einfach lassen, wenn ich jetzt weiss, daß es nicht gut ist.

Zitat:
Du bist ein kleines essgestörtes Fressi


hahahahaha!!! Very Happy also mein mann wäre da sicher mit dir einer meinung. aber was macht man denn, wenn der magen so schnell knurrt?? da muss doch dann was rein, oder nicht? also wenn ich nciht gleich was esse, wenn mein magen knurrt, dann bekomme ich kopfweh! und das geht ganz schnell bei mir. das geht dann ab und zu ewig nicht mehr weg. also das kann ich doch nicht ignorieren. mein mann kann das ignorieren. und du vielleicht auch. aber dann bekommt ihr einfach keine beschwerden von hunger!

Zitat:
Vielleicht ist deine Störung eher im Stoffwechselbereich als im psychischen


hm. vielleciht. aber ich glaube ja, daß an der blutgruppentheorie was dran ist. also ich nenne es veranlagung. vor 40000 jahren hat ja auch keiner butterbrezel vertragen. oder sonnenblumenöl.

Zitat:
Gestern schreibst du, du brauchst Gebalze (auch eine Form von Bestätigung und Lob) jeden Tag. Heute schreibst du, du brauchst das einfach nicht


nein, das ist was anderes. du kannst das nicht so unter einen hut stecken. ein mann möchte nicht hören, daß er toll aussieht! er möchte hören, daß er etwas bestimmtes gut KANN! das ist was anderes. ich möchte nicht hören, daß ich etwas gut KANN, aber ich freue mich, wenn sich einer nach mir umdreht und sich offensichtlich freut. aber von mir aus könnte er mir nebenher sagen: aber eingeparkt hast du grad echt beschissen. (wobei ich super einparken kann, mal so am rande bemerkt)
für einen mann wäre das die totale beleidigung. man darf auch zu einem mann nicht sagen: "jetzt gib doch gas, es wird gleich rot." einer frau ist sowas total wurscht. deshalb sagt sie es ja zu ihrem mann, weil es für sie selber keine beleidigung wäre.
DU MUSST SCHON GENAU LESEN!!! dann glaubst du auch nicht, daß ich hin und herschwanke! du bemerkst die feinen unterschiede garnicht.

Zitat:
Thema zu wenig Liebe und deshalb vermehrt essen nun. Auch das schriebst du. Aber neeeeeiinnnnnn, du hast doch keine Essstörung.


zu wenig liebe hab ich auch nicht geschrieben. sondern zu wenig essen. ja, vielleicht ist das der grund, warum ich beim essen nicht gern ein ende finde. ich bin mir nicht sicher. vielleicht. aber das ist eine mini-essstörung.

naja, und daß mein mann so ist, wie er ist, das passt dir irgendwie nicht. ich muss sagen, ich kenne ausser meinem mann auch keinen, der so ist! ich habe mit ihm nichts gemacht, daß er so ist. seine mutter hat mir schon als ich ihn kennengelernt habe gesagt, sie sei total überrascht, daß er sich für mich so interessiert, weil er überhaupt nie interesse für frauen hatte. er war immer ganz viel in der natur und hat in den seen und bächen gestöbert (und auch bio studiert). er hat sich schon immer sehr für autos interessiert. auch seine kumpels sind ihm wichtig. und auch die sind ganz ähnlich wie er. vielleciht nicht ganz so extrem . aber gestört ist er auf keinen fall. er kriegt heute noch nach zehn jahren jedes mal nen *******, wenn ich nackt im bad stehe. und das kann er bestimmt nicht steuern. warum geht er bei andern frauen denn nicht hoch, wenn er sie am baggersee nackt sieht? weil er sie nicht liebt! so ist das halt bei ihm!
nein, auch ein ultimativer super-psychologe hat mal unrecht. und diesmal hast du definitiv unrecht.

bis dann!!

PS.: hab übrigens heute schon mit meiner tochter gebadet und vorhin geduscht Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
steinzeitfrau



Anmeldedatum: 22.06.2010
Beiträge: 128

BeitragVerfasst am: 12.07.2010, 08:27    Titel: Antworten mit Zitat

PS.:

mir ist da übrigens noch was eingefallen. diese pheromongeschichte funktioniert auch nur, wenn man sich nach dem duschen nicht einölt. die meisten machen das aber. irgendwie scheinen die pheromone da nicht so recht durchzukommen. oder bleiben kleben, haha, keine ahnung. und bei mir dauert es ca. zwei tage, bis sie nach dem abwaschen wieder einigermaßen da sind. aber dann nicht mehr so stark wie vorher.

und dann ist mir NOCH was eingefallen, was dich evtl interessieren könnte. wenn ich "rieche", dann gefallen mir verschwitzte männer extrem. aber nicht alle. es ist, als würden irgendwelche infos über die person übertragen. und das klappt übrigens überhaupt nicht bei verwandten!

wenn du dich übigens mit essstörungen auskennst, kennst du dich dann auch mit ernährung und entgiftung aus? ich weiß, das ist ja schon ein ganz anderes thema, aber wer weiß... also ich habe morgens ganz oft so "verschlafene" augen. also unter den augen leicht geschwollen. was könnte mein körper denn zuviel bekommen, was er nicht will? oder esse ich zu spät? ( so um 8 meistens das letzte mal, die tage vorher auch noch später) oder gehe ich nur zu spät ins bett? die letzten tage war es immer fast 12. oder trinke ich zuviel grünen tee anstatt wasser? deutet die stelle unter den augen auf irgendein organ hin?

so, jetzt nerve ich dich nicht mehr. ich wünsch dir nen schönen tag.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
exciplex



Anmeldedatum: 08.02.2007
Beiträge: 1117

BeitragVerfasst am: 12.07.2010, 10:29    Titel: Antworten mit Zitat

hallo steinzeitfrau,

willst du nicht ein eigenes tagebuch hier eröffnen, damit man sich an passenderer stelle über deine belange austauschen kann?

hast du auch augenringe? dann kann es die leber sein (belastet - wahrscheinlich durch getreide).

wenn du fleisch isst, musst du unbedingt die erhitzte stärke weglassen - aber das ist nur meine meinung! du findest darüber aber auch genug bei josef stocker, da muss man sich wirklich mal ein paar tage zeit nehmen und viel lesen.
die blutgruppentabelle hast du aber? http://www.geschichteinchronologie.ch/med/DrDAdamo/blutgruppe-0/tabellen-0.html

brombeeren sind im übrigen unverträglich für blutgruppe 0. dein gefühl sagt dir also das richtige.


Zuletzt bearbeitet von exciplex am 12.07.2010, 11:12, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
handverlesen
Gast





BeitragVerfasst am: 12.07.2010, 10:37    Titel: Antworten mit Zitat

Guten Morgen, Steinzeitfrau.

Das waren nun doch sehr vernünftige Beiträge von dir. Meine Antennen meinen zu vernehmen, dass du dich zur konstruktiven Lebensmodulation eignest. Da geht schon was, da ist schon was. Du bist sehr wachsam und feinmotorisch und hast ein Auge fürs Detail (wie du selbst bereits schriebst). In diesem Moment habe ich das Gefühl, du bist sehr authentisch.

Steinzeitfrau hat Folgendes geschrieben:
das mit dem hirsch kannst du doch nicht ernst genommen haben??


Nein, natürlich nicht. Aber ich schloss aufgrund dieser deiner Anmerkung nicht aus, dass du einer dieser typischen Fleischproleten sein könntest. "Ich esse nur, was Augen hat, höhöhö." Grobschlächtige Leute eben, die zu jeder Mahlzeit Fleisch brauchen. "Ich brauch' was Gscheits!"

Steinzeitfrau hat Folgendes geschrieben:
brombeeren mag ich nicht


Ja, das geht natürlich nicht. Da ist wie der Seelöwe, der keine Fische mochte. Der lag auf seinem Felsen und konnte nur mit Snickers und Pommes gelockt werden (ja, ich weiß, du wirst wohl weder Snickers noch Pommes essen, dann halt Rapunzel-Schokoriegel und handgeschnitzte Bio-Kartoffelchips). Und die Leute sagen: "Wir wissen nicht, was wir mit ihm tun sollen. Er mag einfach keine Fische."
Hier liegt etwas im Argen, keine Frage. Wenn ein Lebewesen die sonstige Lieblingsnahrung abweist, müssen wir doch mal das Stethoskop anlegen. Doktorspielchen gefielen mir aber schon immer. :)

Diagnose: Du bist natürlich völlig übersatt und überfressen. Drei Tage mit mir und du lässt dir als Huldigung deiner neuen Lieblingsspeise eine riesige Brombeere auf den Rücken tätowieren. Haha. Ehrlich, ehrlich.

Es freut mich sehr, dass es dir gelungen ist, nach langjähriger Durststrecke auf einen nun vielversprechenden Weg gekommen zu sein. Allein das spricht sehr für dein Talent zur Selbsthilfe und Lebensoptimierung.

Steinzeitfrau hat Folgendes geschrieben:
aber DANN höre ich zu spät auf, weil es immer so gut schmeckt. ja, o.k., vielleciht ist das doch eine essstörung, hm...


Ja, im allgemeinen Verständnis hast du wohl keine Essstörung. Dort zählt zu Essstörung ja quasi nur, wenn man magersüchtig ist oder Bulimie hat. Daher unterscheide ich ja zwischen erstem und fünftem Grad. 1. Grad ist Bulimie und Magersucht. 5. Grad sind die, die sich wirklich überhaupt gar nichts aus Essen machen, dann aber doch auch Unmut und Unruhe verspüren, wenn sie statt der allabendlichen Raviolidose ein Stück Sapote essen sollen. Ach, das ist wieder so komplex und hängt alles auch mit Emotionen zusammen.

Steinzeitfrau hat Folgendes geschrieben:
aber was macht man denn, wenn der magen so schnell knurrt?? da muss doch dann was rein, oder nicht? also wenn ich nciht gleich was esse, wenn mein magen knurrt, dann bekomme ich kopfweh!


Ja, das ist das typische Konzentratvielfraßsyndrom. Deine Körperchemie ist momentan in Wallung und voll von unnatürlichen und Abhängigkeit erzeugenden Substanzen. Ohne Nachschub alle drei Stunden gibt's Wehweh. In dem Fall ist der Körper zu naturalisieren. Erste Teilerfolge können sich recht schnell einstellen. Zwei Wochen mit mir, und du bist das los. Hahaha.

Zu deinem Mann. Er ist sicherlich ein ganz besonderer Mann. Mir passt das total, wie er ist, ehrlich. Habe mich lediglich gewundert. Bekommt man äußerst seltene Dinge zu Gesicht, ist man meist verwundert und erstaunt, manchmal fast ungläubig. Aber toll, alles im Lot. Ich freue mich für euch und eure tolle Verbindung. Es gibt ein ganz tolles Lied über Rohkost, die Steinzeit und einen ganz besonderen Mann. Gerne möchte ich es dir zeigen. Vorhang auf:



Am Baggersee ersteift dein Mann ja auch nicht, wenn er dich nackt sieht. Scham und Peinlichkeit bremsen uns Männer an Badeseen etwas aus. Bei uns früher in der Schule gab es schon auch immer Kerle, die sich weniger, und welche, die sich mehr für Frauen interessierten. Er ist halt der reine Autofreund, okay. Hast du mal in seine Garage geguckt? Hängt da ein Kalender mit Bikinigirls? Kann ja sein, dass er dich "liebt" (was auch immer Liebe sein soll). Dass seine Wurst durch andere Frauen nicht zu animieren ist, scheint dennoch mysteriös. Also ich glaube das erst, wenn ich es gesehen habe. Vielleicht ist er eigentlich eine Frau. Genetisch/emotional/hormonelle Vermischungen soll es geben.

Ja, die Nichtwascherei und die Pheromongeschichte bleiben sehr interessant. Zu meinen besten Zeiten duschte ich auch monatelang nicht. War geil. Meine Schwester aber meinte, ich rieche wie ein Tier. Aber gestunken in dem Sinne habe ich nicht.
Ja, total interessant, deine Beobachtungen. Vor allem auch, dass es bei Verwandten nicht der Fall ist, wow. Hm. Vielleicht muss ich auch noch tiefer in die Stink-, Schwitz- und Riechszene einsteigen. Ich habe halt ein extrem feines Riechorgan. Ich muss ziemlich schnell kotzen, wenn Widerwärtiges in meine Nase kriecht. Zu den schlimmsten Dingen gehört Parfum.

Steinzeitfrau hat Folgendes geschrieben:
wenn du dich übigens mit essstörungen auskennst, kennst du dich dann auch mit ernährung und entgiftung aus?


Aber klar doch. Ich bin die Ernährungs- und Entgiftungskoryphäe schlechthin. Weltweit bin ich führend auf diesem Gebiet. In zwei Wochen treffe ich mich mit dem zweitbesten Ernährungs- und Entgiftungsexperten der Welt, um mich eine Woche lang mit diesem über unsere neuesten Beobachtungen, Erfahrungen und Entdeckungen auszutauschen.

Steinzeitfrau hat Folgendes geschrieben:
also ich habe morgens ganz oft so "verschlafene" augen. also unter den augen leicht geschwollen. was könnte mein körper denn zuviel bekommen, was er nicht will? oder esse ich zu spät? ( so um 8 meistens das letzte mal, die tage vorher auch noch später) oder gehe ich nur zu spät ins bett? die letzten tage war es immer fast 12. oder trinke ich zuviel grünen tee anstatt wasser? deutet die stelle unter den augen auf irgendein organ hin?


Diese geschwollenen Augen sieht man auch sehr oft auf Rohkosttreffen. Diese resultieren in dem Fall aus Fressattacken, die kurz vor dem Rohkosttreffen stattgefunden haben. Hahahaha.
Nein, du isst nicht zu spät. Ausschlaggebend sind die Qualität und das Maß der aufgenommenen Nahrung. Wenn du um 21 Uhr, 23 Uhr, 1 Uhr, 3 Uhr, 5 und 7 Uhr jeweils zwei Brombeeren isst, sind deine Äuglein morgens glatt wie, da fällt mir jetzt nichts ein. Du gehst auch nicht zu spät ins Bett, nein. Am Tee liegt's, glaube ich, auch nicht. Wobei ich nicht weiß, wie viel du davon trinkst. Ja, genau, deine letzte Vermutung ist es. Die Stelle unter den Augen ist das entgegengesetzt proportionale Spiegelbild des weiblichen Spalts. Die zu selten stattfindende Schwellung des Spalts (die klassische Untervögelung) äußert sich in übermäßiger Schwellung unter den Augen. Irgendwo muss die Schwellenergie ja hin. Drei Wochen mit mir, und alles ist wieder okay. Lalalala lalalala.
Nein, im Ernst: Du isst einfach nur zu viel Kack. Ja, und über Nacht räumt der Körper ein bisschen auf und möchte es dir morgens aus den Augen rausdrücken.

Schöne Grüße an deine ganze Familie. Und bis bald auf unserer Rohkostwanderung. Ich denke, ihr seid dabei. Schön.

Meine Naturbegehung hat sich eben nochmal um knapp zwei Wochen verschoben. Das Forumschreibzeitfenster verlängert sich also etwas.
Nach oben
steinzeitfrau



Anmeldedatum: 22.06.2010
Beiträge: 128

BeitragVerfasst am: 12.07.2010, 12:02    Titel: Antworten mit Zitat

hallo exciplex,

wo ist denn erhitzte stärke drin? ich kenn mich da null aus nixweiss

ja, ein eigenes tagebuch habe ich zwar nicht, aber vielleicht können wir unter blutgruppenernährung weiterschreiben?

lg

(hab grad in dem alten schinken gestöbert, den stocker da abgelichtet hat. ganz schön interessant. )
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
steinzeitfrau



Anmeldedatum: 22.06.2010
Beiträge: 128

BeitragVerfasst am: 12.07.2010, 15:43    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Rapunzel-Schokoriegel und handgeschnitzte Bio-Kartoffelchips


also obwohl ich zugeben muss, daß ich beides im haus habe, ist es doch so, daß ich das äußerst selten anrühre. chips das letzte mal vor einem halben jahr und rapunzelriegel -ähem, also ...vor einer woche. aber davor monatelang garnicht, bis auf eine ausnahme vor einem monat, als ich drei tage hintereinander schokolade gegessen habe und zwar jeden abend eine halbe tafel rapunzel. das hat mir aber so schlecht getan, daß ich sofort wieder zur vernunft gekommen bin.
ansonsten gibt es bei uns nur trockenfrüchte, nüsse und selbstgemachte kräcker. rohkost. excalibur.
also die letzten wochen habe ich, bis auf brot, keinen "kack" gegessen. nur rohkost und fleisch. alles bio. und ganz wenig milch, also seeehr wenig milch und ab und zu butter. vielleicht zu viel salz. wenig zwar, aber da man ja garkeins essen soll, zu viel.
und seit ein paar tagen lasse ich jetzt kohlenhydrate so gut es geht weg. so seit zwei wochen vielleicht. aber meine augen sind morgens trotzdem dick.
ich habe mir vorgenommen, milch und butter jetzt auch ganz wegzulassen. milch vertrage ich eh nicht. h-milch geht zwar einigermaßen, aber die bringt ja auch nichts.
zu den brombeeren...
also ich ernähre mich ja nach meiner blutgruppen-liste und seither habe ich, abgesehen von der morgendlichen augenschwellung, überhaupt keine beschwerden mehr.
die brombeeren stehen auf der zu-vermeiden-liste. früher habe ich die gegessen, weil sie halt gesund sind, oder vielleicht eher, weil sie auf unserem garagendach gewachsen sind, aber ich war nie ein fan davon. natürlich habe ich früher oberkatastrophal gefressen. das mag ja auch einiges erklären.
aber auf jedenfall ist es so, daß die nahrungsmittel, die ich essen "soll", meine lieblingsnahrungsmittel sind, und die, die ich vermeiden soll, mag ich eh nicht. also zumindest mal bemerkenswert... -ja und bei meinem mann, der blutgruppe A hat, ist es genauso.

Zitat:
Diagnose: Du bist natürlich völlig übersatt und überfressen


hm...sieht ganz so aus. aber wenn sich die nächsten tage nichts ändert? wie lange dauert denn so eine entgiftung?

Zitat:
Ja, das ist das typische Konzentratvielfraßsyndrom. Deine Körperchemie ist momentan in Wallung und voll von unnatürlichen und Abhängigkeit erzeugenden Substanzen. Ohne Nachschub alle drei Stunden gibt's Wehweh. In dem Fall ist der Körper zu naturalisieren. Erste Teilerfolge können sich recht schnell einstellen. Zwei Wochen mit mir, und du bist das los. Hahaha.


was genau meinst du mit unnatürlichen substanzen? ich habe eigentlich immer total natürlich gegessen. nie aromastoffe und sonstige zusätze. höchstens mal kräutermischungen. auch keinen zucker... also bis vor ein paar jahren schon, aber nicht in letzter zeit. (außer die schokifressattake)
naja und gekocht habe ich natürlich bis vor ein paar wochen. aber nicht nur.

das video schau ich mir an, wenn die kinder im bett sind.

Zitat:
Am Baggersee ersteift dein Mann ja auch nicht, wenn er dich nackt sieht. Scham und Peinlichkeit bremsen uns Männer an Badeseen etwas aus


nein, nein, nein...und schonwieder nicht richtig gelesen, tstststs. ich sagte bei meinem mann passiert nichts, wenn er ANDERE frauen am baggersee nackt sieht. von mir hab ich nicht gesprochen. aber ganz ehrlich!!: wenn er mich am baggersee nackt sieht, klappt es schon! also besonders angespannt scheint er da wohl nicht zu sein. und ich mach dir gerade nichts vor, ehrlich!

gegen einen kalender mit nackten frauen hätte ich absolut garnichts einzuwenden. ich steh ja selber auf nackte frauen. (vielleicht stimmt ja mit mir was nicht, weil mir nackte frauen besser gefallen, als nackte männer??) das ändert bei mir ja auch nichts an den gefühlen zu meinem mann. warum sollte das bei ihm anders sein? aber er hat trotzdem keinen kalender in der garage. er hat aber letztes jahr von einer anderen kindergartenmutter, die bei porsche arbeitet, einen bekommen. den hat er dann aber auf dem flohmarkt verkauft. er hat gesagt: "also wenn da nur subarus drauf wären, ohne frauen, dann würd ich ihn schon aufhängen. aber das hier ist voll albern"

hm...

so, ich muss dringend aufhören, hab noch viel zu tun!

bis dann!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
handverlesen
Gast





BeitragVerfasst am: 13.07.2010, 10:14    Titel: Antworten mit Zitat

Die Menschen sind zu unterteilen in Hirten und Schafe. Schafe bilden die Masse. Es ist nicht das Ziel der Hirten, die Schafe mit guten Informationen und Wissen um Lebensoptimierung zu versorgen. Eine bewusst eingesetzte Taktik hierbei ist, "to confuse the issue". So heißt das im Fachjargon. Frei übersetzt: "In einem Themenbereich Verwirrung stiften." Wenn die Schafe in die Nähe guter Informationen und Erkenntnisse kommen, sagen die Hirten: "Okay, let's confuse the issue". Das Ergebnis ist, dass sich zu jedem beliebigen Themenbereich 2000 Bücher auf dem Markt befinden, in denen Wahrheit und Palaver munter gemischt werden. 500 Fragezeichen drehen sich im Kreis, das eine Buch widerspricht dem anderen. "Ja was stimmt denn nun eigentlich?"

Du kannst dich jetzt in diese Welt der Fragezeichen stürzen. Du wirst dann irgendwann rausfinden, welchen Kack du noch essen kannst, ohne geschwollene Augen zu haben. Du kannst natürlich auch gar keinen Kack mehr essen, dann verschwinden die Schwellaugen wohl schneller. Viele Menschen essen nur Kack, haben aber keine geschwollenen Augen. Es gibt immer 100.000 ineinander greifende Faktoren und jeder Mensch reagiert anders. Ich bekomme auch nicht immer geschwollene Augen, wenn ich nach gutem Essen wieder schlechtes esse.

Der menschliche Körper ist eine völlig verkackte Mathematikaufgabe, an der man schon zwei Stunden sitzt und kniffelt und sich völlig verfranst hat. Also: Papier zusammenknüllen und wegwerfen, sich sammeln und dann nochmal von vorn bei 0 beginnen Schritt für Schritt. 1 + 1 ist 2. Okay. Langsam. 4 dazu macht 6. Okay. Stimmt noch. Langsam. Etc.

Ob du natürlich Lust hast, mit deinem Körper einen Reset (Neustart/Rückstellung) zu machen, steht auf einem anderen Blatt. Vielleicht magst du auch lieber weiterrumpfuschen und in der großen Welt der Fresspalette rumwühlen. Was sind schon geschwollene Augen, wenn man dafür ein Königreich des Gaumenschmauses erntet?

Die Fresslust des Menschen ist enorm. Ich frage mich, ob es Sinn macht, uns dagegen zu stemmen. Man kann die Lust auch beobachten und kennen lernen, sich ein paar Mal von ihr umrennen lassen. Irgendwann könnte sich das Spiel dann auch ausgelutscht haben und man steigt in die nächste Zone auf, in der Fressen einfach nicht mehr das Geilste der Welt ist.

Steinzeitfrau hat Folgendes geschrieben:
hm...sieht ganz so aus. aber wenn sich die nächsten tage nichts ändert? wie lange dauert denn so eine entgiftung?


Wenn du nur eine einzige Zahl im 571. Schritt deiner von vorn bis hinten völlig verkackten Matheaufgabe änderst, ändert sich nicht viel. Poah, wie lange dauert so eine Entgiftung. Vergiss es, ein Fass ohne Boden. Äh, äh, äh, äh. Wie sehr entgiften, wie tief entgiften? 1000 Menschen, 1000 verschiedene Entgiftungsverläufe. Nach drei Wochen kann das Schlimmste vorbei sein. Kann insgesamt auch komplett glimpflich verlaufen. Oder man hängt acht Wochen in den Seilen. Ach. Was allein deine Schwellaugen angeht, hm, würde mich wundern, wenn die nach zwei Wochen handverlesens Ernährungsstrip (Strip, nicht Trip, wohlgemerkt) noch nicht entschwollen wären.

Steinzeitfrau hat Folgendes geschrieben:
was genau meinst du mit unnatürlichen substanzen?


Nicht zur Funktionalität beitragende Substanzen.

Steinzeitfrau hat Folgendes geschrieben:
das video schau ich mir an, wenn die kinder im bett sind.


Ich finde es sehr schade, dass du über den Kopf deiner Kinder hinweg Entscheidungen triffst, zumal es sich bei dem Video um die etwas bessere Sesamstraße handelt. Du musst deine Kinder gewiss nicht vor diesem Video "retten". Eigenerfahrung geht über alles. Gerne kannst du mein Seminar "Endlich nicht mehr zwei linke Hände bei der Kindererziehung" buchen. Nein, nein, Spaß. Ich glaube, du machst das ganz gut.

Steinzeitfrau hat Folgendes geschrieben:
wenn er mich am baggersee nackt sieht, klappt es schon! also besonders angespannt scheint er da wohl nicht zu sein. und ich mach dir gerade nichts vor, ehrlich!


Dein Mann scheint in der Tat ein Unikat zu sein, ein sehr lockeres und lässiges dazu. Es gehört schon was dazu, sich in der Öffentlichkeit am See nackt über seine Frau zu stellen, sich den harten ****** zu reiben und ihr eine ordentliche Ladung ******* auf die ****** zu ********. Aber die von ihm für dich auch nach 13 Jahren noch empfundene abgöttlichst tiefe und innigste Liebe scheint alle Grenzen zu sprengen. Dein Mann stellt alle bisher dagewesenen Gesetzmäßigkeiten auf den Kopf. Wir begrüßen herzlich: Das achte Weltwunder.

"Der Mann liebt die Frau, die er begehrt, und die Frau begehrt den Mann, den sie liebt." Also so ist das "normalerweise". Vermutlich seid ihr einfach das perfekte Paar, da du bisexuell und er vehikelsexuell ist.

Wünsche euch weiterhin ein schönes Euch.
Nach oben
steinzeitfrau



Anmeldedatum: 22.06.2010
Beiträge: 128

BeitragVerfasst am: 13.07.2010, 10:44    Titel: Antworten mit Zitat

menschen, hirten, schafe, 2000 bücher...logisch. hab ich auch schon lange bemerkt.

freßlust. also mir wäre es völlig egal, was ich essen soll (also fast, stinken sollte es nicht gerade), wenn ich mich nur dadurch wohl fühle. also an gaumenfreuden bin ich jetzt nicht mehr so interessiert, außer sie nutzen mir gleichzeitig. aber auf alle fälle bin ich jetzt genauso schlau wie vorher und hab keine ahnung, was ich noch ändern könnte!
wie genau sieht denn dein ernährungsstrip aus? aber nicht um den heißen brei rumerklären. ich will ja weiterkommen in meinem fragezeichen-pool

Zitat:
Nicht zur Funktionalität beitragende Substanzen


aber das weiß ich ja nicht, was mein körper braucht. und das kann man ja auch nicht recht rausfinden, oder?

Zitat:
Zitat:
Steinzeitfrau hat Folgendes geschrieben:
das video schau ich mir an, wenn die kinder im bett sind.


Ich finde es sehr schade, dass du über den Kopf deiner Kinder hinweg Entscheidungen triffst,

Eigenerfahrung geht über alles.


oh nein! das wichtigste bei kleinen kindern ist, daß man für sie entscheidungen trifft. und zwar so gut wie immer. sonst werden sie nicht richtig selbständig. nein, das widerspricht sich nicht. sie werden sich in der pubertät alles reinziehen, wovon ich sie ferngehalten habe. dann ist es die richtige zeit und sie werden sich orientieren. ich komm dann mal mit ihnen auf ein treffen, dann können wir ja mal auswerten, was daraus geworden ist, hahaha! (aber bis jetzt sieht´s ganz gut aus)

aber vielleciht zeig ich ihnen ja das video. muss es aber erst mal selber anschauen. hab ich gestern nimmer drangedacht.

Zitat:
Es gehört schon was dazu, sich in der Öffentlichkeit am See nackt über seine Frau zu stellen, sich den harten ****** zu reiben und ihr eine ordentliche Ladung ******* auf die ****** zu ********.


Very Happy also das reiben war zum hochkriegen bis jetzt nie nötig. vielleicht nimmt er dafür zu viel maca ablach

Zitat:
vehikelsexuell


vielleicht sieht er in meinen möpsen zwei ersatzreifen?? also phantasie hat er zumindest.

bis zur nächsten aufklärungsstunde!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
handverlesen
Gast





BeitragVerfasst am: 13.07.2010, 11:34    Titel: Antworten mit Zitat

Steinzeitfrau hat Folgendes geschrieben:
freßlust. also mir wäre es völlig egal, was ich essen soll (also fast, stinken sollte es nicht gerade), wenn ich mich nur dadurch wohl fühle. also an gaumenfreuden bin ich jetzt nicht mehr so interessiert, außer sie nutzen mir gleichzeitig. aber auf alle fälle bin ich jetzt genauso schlau wie vorher und hab keine ahnung, was ich noch ändern könnte!
wie genau sieht denn dein ernährungsstrip aus? aber nicht um den heißen brei rumerklären. ich will ja weiterkommen in meinem fragezeichen-pool


Das Haus ist scheiße, marode, kaputt. Du willst ein geiles, neues. Es geht nicht per Fingerschnipp von heute auf morgen. Keinesfalls. Während der Renovierungsarbeiten wird das Haus noch schlimmer aussehen als zuvor. Ach, das weißt du vermutlich schon. Ich weiß ja nicht, was du bereits weißt und was noch nicht.

Je gesünder die Ernährung im Rahmen deiner Umstellung, desto mehr wird es dich zusammenwürfeln. Langfristig aber erhältst du die besten Ergebnisse so:

Beschäftige dich nicht mit Essen. Ist uninteressant. Mach alles, was dir Spaß macht. Vergiss zu essen vor lauter anderen Dingen. Ignoriere deinen Suchthunger am ersten Tag. Sitze ihn aus. Ertrage das Kopfweh. Wenn es sein, windest du dich eben vor Schmerzen auf der Wiese. Hunger geht dann weg und du fühlst dich satt, als hättest du gegessen. Ganzen Tag nichts essen. Abends Spaziergang draußen machen. Wenn noch Hunger da ist, nach Nahrung suchen. Wilde, frische, reife Nahrung suchen. Bisschen essen, satt sein. Paar Tage so machen. Irgendwann fällt Pseudohunger weg und du hast nur noch echten Hunger. Echten Hunger mit frisch gefundener Nahrung vor Or stillen. Du wirst sehen, ein paar Bissen jeweils stillen den Hunger. Wie wenig du brauchst, wirst du vielleicht nicht glauben. Ich glaube, deine Titten könnten schrumpfen, wenn du das machst. Vielleicht also treffen wir uns nochmal, bevor du mit der gesunden Ernährung beginnst. Wenn dich nichts anmacht, was du draußen findest, hast du keinen Hunger. Es gibt keine unattraktiven Nahrungsmittel, nur zu wenig echten Hunger. Wenn es nur Kornelkirschen gibt, iss zwei Wochen nur Kornelkirschen. Jeden Tag 40 Stück, kein Problem. Dein Wohlbefinden wird dir Recht geben. Endlich wirst du nachvollziehen können, woher Wildtiere ihre Kraft und Energie beziehen. Kauf dir kein Essen. Alles Gekaufte ist scheiße und minderwertig.

Steinzeitfrau hat Folgendes geschrieben:
aber das weiß ich ja nicht, was mein körper braucht. und das kann man ja auch nicht recht rausfinden, oder?


Doch, easy. Nur noch mit Wildhunger ein bisschen Wildnahrung essen und dein Körper geht ab wie eine Rakete. Die Wahrheit liegt auf dem Platz. Du brauchst Wildsubstanz. Diese ist vorhanden.

Kindererziehung: Nein, nein. Haha. :) Du erklärst Kindern alles und wie es sich so verhält, lässt sie dann aber selbst entscheiden. So muss das sein. So werden sie zu bärenstarken Entscheidungsfällern. Durch deine Vorgehensweise werden sie nur zu Trotzbeuteln.

Hauste. :)
Nach oben
cherrycurry



Anmeldedatum: 13.07.2009
Beiträge: 293
Wohnort: Darmstadt

BeitragVerfasst am: 13.07.2010, 14:06    Titel: Antworten mit Zitat

ihr flirtet :) Cool
_________________
roh vegan
***************************

49°
E 8°
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
steinzeitfrau



Anmeldedatum: 22.06.2010
Beiträge: 128

BeitragVerfasst am: 13.07.2010, 17:28    Titel: Antworten mit Zitat

ich glaube, alleine könnte ich das. aber ob das mit den kindern geht. die brauchen ja eiweiß. ich kann ja jetzt im wald nicht anfangen, eichhörnchen zu fangen. meine älteste tochter kann schon immer ohne fleisch. die mochte noch nie fleisch und ihr schmeckt keins. aber bei uns hat das nicht geklappt.
hm...werd trotzdem drüber nachdenken.

erkären? ich erkläre ganz kleinen kindern garnichts. schulkindern ja. die wollen auch was wissen. die kleinen ahmen nur nach. geh ich im winter ohne mütze aus dem haus, wollen sie auch keine aufsetzen. ess ich spinat, essen sie spinat und schrei ich laut rum, schreien sie auch laut rum. entscheiden lernen kinder nur durch ein vorbild, daß entscheidet. und bis dahin wollen sie sich fallen lassen. und trotzphasen dürfen niemals ausbleiben. das wäre eine entwicklungsstörung. genauso wie das ausbleiben der fremdelphase eine entwicklungsstörung ist. kinder MÜSSEN trotzen. ich hab sehr willensstarke kinder, die alle mordsmäßig getrotzt haben. aber sie sind nicht respektlos.
aber das diskutieren wir jetzt nicht auch noch hier!!!
aber interessant. alle, die ich kenne, vertreten deine meinung. aber es kommt nie was gescheites dabei raus. orientierungslosigkeit vorne und komplexe hinten haben die kinder. und dabei entweder albern oder traurig. fällt mir jeden tag auf.

bis dann winke

@cherrycurry

ja, lustig, gell? willst auch mitmachen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
handverlesen
Gast





BeitragVerfasst am: 13.07.2010, 18:13    Titel: Antworten mit Zitat

Steinzeitfrau hat Folgendes geschrieben:
ich glaube, alleine könnte ich das. aber ob das mit den kindern geht. die brauchen ja eiweiß.


Ha ja, dann mach doch. Deine Kinder kannst du derweil ja weiterhin mit künstlichen Eiweißpräparaten mästen. Und immer schön Mützle aufziehen beim Rausgehen, gell? Sonst böse Erkältung. Und wenn sie nicht wollen, BÄM, immer schön eigenen Angstwillen durchdrücken und Kinderintuition zerstören.
Deine Erziehungsweise gleicht doch der der meisten. Und guck doch, wie viele Kinder und junge Erwachsene orientierungslos sind. Liegt daran, dass ihre Eltern immer beschissene Entscheidungen für sie getroffen haben.
Weißt du, es liegt eh keineswegs nur an der Erziehung, sondern auch im genetisch verankerten Lebensnavigationspotential eines jeden einzelnen. Kinder können auch unter der exakt selben Erziehung sehr unterschiedlich gedeihen.
Vielleicht bist du eine Mutter, die es ganz besonders toll machen möchte und sich daher übermotiviert besonders viel in die Belange der Kinder einmischt. Mir fällt immer wieder auf, dass die ganz besonders "tollen" Sozialpädagoginnen und Erzieherinnen ein ganz besonders affiges Gehabe im Rahmen der Erziehung veranstalten.
Guck doch mal die Tiere an. Die denken und labern nicht so viel, deren Junge aber wachsen perfekt heran und sind dem Leben bestens gewachsen.
Kinder sind so viel reifer, begriffsfähiger und selbstständiger als die Eltern, die sie ständig mit Gagasprache behandeln, glauben.
Ich rede mit Kindern ab 14 Monaten wie mit Erwachsenen. Das klappt vorzüglich.

Namasterlan. Khap, khap.
Nach oben
exciplex



Anmeldedatum: 08.02.2007
Beiträge: 1117

BeitragVerfasst am: 13.07.2010, 18:33    Titel: Antworten mit Zitat

braucht ihr eigentlich sowas wie "zuschauer"?

oder habt ihr schlicht noch nie was von telefon, email oder chat gehört...?

ich gebe zu, ein paar beiträge/sätze hier von steinzeitfrau gelesen zu haben, weil sie ernsthaft ist und die menschen wertschätzt, aber die beiträge von diesem, ich glaube zyniker, nerven gewaltig: vulgäre sprache, gebalze, besserwisserei, "ich kenn dich sooo gut", hab immer das letzte wort, bin der tollste usw. - daher tu ich mir das nicht an. ich frag mich nur, wieso du da immer noch drauf antwortest steinzeitfrau... die reine zeitverschwendung. ich finde solche figuren traurig, kenne aber solche personen auch aus dem real life und weiß, was dahintersteckt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
handverlesen
Gast





BeitragVerfasst am: 13.07.2010, 19:17    Titel: Antworten mit Zitat

exciplex hat Folgendes geschrieben:
braucht ihr eigentlich sowas wie "zuschauer"?


Hm. "Brauchen" in dem Sinne sicherlich nicht. Dennoch ist es Sinn eines Forums, dass sich durch die Veröffentlichung eines Textes mehrere Menschen gleichzeitig an dessen unschätzbarem Wert bereichern können.
Guck mal, du hast doch selbst schon über 750 Auswürfe fabriziert. Wieso? Sind die wichtig? "Müssen" wir die lesen?

exciplex hat Folgendes geschrieben:
oder habt ihr schlicht noch nie was von telefon, email oder chat gehört...?


Sehr gut, sehr gut, sehr gut. Danke für diesen vermittelnden Tipp. Ohne Witz. Steinzeitfrau, mail mir deine Telefonnummer. Ich ruf' dich dann mal an.
Und da wir alle in Baden-Württemberg sind, lasst uns ein Spontantreffen machen vom 25. bis 28. Juli. Jetzt geht's lohoooss, jetzt geht's lohoooos.

exciplex hat Folgendes geschrieben:
ich gebe zu, ein paar beiträge/sätze hier von steinzeitfrau gelesen zu haben, weil sie ernsthaft ist und die menschen wertschätzt, aber die beiträge von diesem, ich glaube zyniker, nerven gewaltig: vulgäre sprache, gebalze, besserwisserei, "ich kenn dich sooo gut", hab immer das letzte wort, bin der tollste usw. - daher tu ich mir das nicht an. ich frag mich nur, wieso du da immer noch drauf antwortest steinzeitfrau...


Jetzt komm, sei nicht so. Und lüg doch nicht. Natürlich liest du auch meine Beiträge, so kräftig wie du sie beurteilst. Balzen, na und? Wie könnte ich anders angesichts solcher Möpse? Das ist doch ganz okay und natürlich. Besserwisserei, ja, da unterscheide ich mich nicht von anderen. Alle wissen es immer besser. Du voraus. Mit einem kurzen Beitrag verbesserweißt du schließlich unseren kompletten kometenhaften Mammutaustausch.

exciplex hat Folgendes geschrieben:
die reine zeitverschwendung. ich finde solche figuren traurig, kenne aber solche personen auch aus dem real life und weiß, was dahintersteckt.


Bapp, bapp, bapp. Nun komm, sei doch lieb. Selten konnte Zeit so gut investiert werden wie hier in die Lektüre dieser einzigartigen Inhalte. Steinzeitfrau erkennt Perlen, das ist alles.
Ich finde die Masche "tollster Hecht" ab und zu lustig. Ist doch nicht schlimm.
Nach oben
steinzeitfrau



Anmeldedatum: 22.06.2010
Beiträge: 128

BeitragVerfasst am: 13.07.2010, 20:14    Titel: Antworten mit Zitat

ups!
aber mal ehrlich, handverlesen, so ganz unrecht hat er nicht. ich glaube, ich kann nur deshalb damit umgehen, weil ich aus einer familie komme, die noch zehn mal schlimmer ist, als du, hahahahaha. du meinst es nicht böse, das hab ich schon erkannt. aber wichtig bist du schon gerne. hab aber kein problem damit. wird schon seine ursachen haben.

so, für heute bin ich fertig mit schreiben. muß noch bisschen raus!

ab jetzt red ich auch nur noch über ernährung hier, da ich nämlich noch nie so oft am computer war, wie die letzten tage. mich ziehts richtig zur tür raus!!

bis dann winke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Nicht vegetarische Rohkost, z.B. instinktive Rohkost nach Burger, low Cab Rohkost Foren-Übersicht -> Vorstellungsecke Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 3 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

   Impressum
Powered by phpBB © 2001 - 2005 phpBB Group
Theme Diddle v 2.0.20 par HEDONISM
Deutsche Übersetzung von phpBB.de