Nicht vegetarische Rohkost, z.B. instinktive Rohkost nach Burger, low Cab Rohkost Foren-Übersicht
Nicht vegetarische Rohkost auf
 
www.rohkostszene.de
Falls Du Dich für eine vegane oder vegetarische Rohkost interessierst, bitte hier klicken!
FAQ  Profil  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  Benutzergruppen  Mitgliederliste  Suchen  Registrieren  Login
hallo
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Nicht vegetarische Rohkost, z.B. instinktive Rohkost nach Burger, low Cab Rohkost Foren-Übersicht -> Vorstellungsecke
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Inger



Anmeldedatum: 19.09.2008
Beiträge: 433
Wohnort: Im Finnland

BeitragVerfasst am: 09.07.2010, 19:17    Titel: Antworten mit Zitat

steinzeitfrau hat Folgendes geschrieben:
winke inger,

ich hoffe, du lachst mich an und nicht aus engel


Oh nein Steinzeitfrau!

Ich finde Du bist einfach so süß. bussi

Ich muss immer lachen wen ich deine beiträge lese, und bekomme gute laune. super

Du bist wirklich einen tollen mama! Sonne2
(und auch sonst ein bisschen verrückt.. Wink aber GUT verrückt!!!)

Liebe Grüße,
Inger
_________________
Etwa 90% Tierische Ernährung/Ketogen seit Dezember 2009 Roh seit Augusti 2006.
34 jahre, 166 cm / 55 kg.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
steinzeitfrau



Anmeldedatum: 22.06.2010
Beiträge: 128

BeitragVerfasst am: 09.07.2010, 20:35    Titel: Antworten mit Zitat

hm, inger,

ja, ich bin schon verrückt. ja, gut verrückt ist aber schön gesagt. aber ich frage mich gerade, woran du das so schnell bemerkt hast...
hm...aber ich freue mich auch immer über deine beiträge. du bist so selbstbewusst! das finde ich super an frauen! es gibt so wenige richtig selbstbewusste frauen. aber du bist eine super

liebe grüße winke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
steinzeitfrau



Anmeldedatum: 22.06.2010
Beiträge: 128

BeitragVerfasst am: 09.07.2010, 22:07    Titel: Antworten mit Zitat

@gerald

südliches oberbayern?? ich bin in peissenberg aufgewachsen. sagt dir das was?

lg!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gerald
Site Admin


Anmeldedatum: 23.07.2006
Beiträge: 3125
Wohnort: Südliches Oberbayern

BeitragVerfasst am: 10.07.2010, 08:36    Titel: Antworten mit Zitat

steinzeitfrau hat Folgendes geschrieben:
@gerald

südliches oberbayern?? ich bin in peissenberg aufgewachsen. sagt dir das was?

lg!!


Ja, klar. Very Happy Peissenberg ist Landkreis Weilheim, ich bin im Landkreis Miesbach zu Hause.

Liebe Grüße
Gerald
_________________
www.roh-essen.de
www.bioinsel-shop.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
handverlesen
Gast





BeitragVerfasst am: 10.07.2010, 09:22    Titel: Antworten mit Zitat

Steinzeitfrau hat Folgendes geschrieben:
aber ich werde das nicht machen. ich gefalle dir dann und du legst dich voll ins zeug, nee, nee...


Doch, doch, komm ruhig. Was willst du denn sonst machen? Kann schon inspirierend sein, so 'n Treffen. Und Quatsch, ich lege mich nicht voll ins Zeug, solltest du mir tatsächlich gefallen (was sehr unwahrscheinlich ist, da mir im Schnitt nur eine von 100 gefällt). Und auch bei den geilsten Geschossen rücke ich nicht mit hartnäckigem Baggerwerkzeug an. Dazu bin ich 1000 Meilen zu, hm, wie soll ich sagen, rücksichtsvoll und den Willen meines Gegenübers in keinster Weise antastend. Meine oberste Maxime ist es ja fast schon, in jedem Menschen die Autonomie zu fördern. Unter Autonomie verstehe ich in dem Fall, in VÖLLIGER Übereinstimmung mit den eigenen Gefühlen und Bedürfnissen zu handeln. Den Akt der Überredung wandte ich zuletzt im Alter von 13 an. Ich überredete meine Schwester, im Urlaub mit mir Beach Ball zu spielen, was dazu führte, dass sie bocklos die Statistin gab. Das bringt nichts. Heute investiere ich nur noch in Prozesse, wenn alle Beteiligten auf gleiche Weise von einer Idee oder sonstwas von vornherein begeistert und daher dementsprechend motiviert sind. Dann entstehen die tauglichsten Ergebnisse.

Der Überredung zugeneigte Menschen weisen nicht selten egoistische und dominante Wesenszüge auf.
Also ich mache das, wie gesagt, nicht mehr. Und Baggern ist - ab einem gewissen Stadium - ja quasi eine Art Überredung. Wenn, dann bagger ich vielleicht noch zwei bis vier Sekunden. Ich stelle mich in dem Fall kurz neben das Zielobjekt und warte, ob die feinstofflichen Brunfttentakel beider zur ersten sanften Berührung tendieren. Wenn ja, dann schön, okay, am Ball bleiben. Wenn nein, gut, weitergehen.

Muss man manche Menschen/Frauen zu ihrem Glück zwingen? Hm, keine Ahnung. Weiß nicht. Ich höre hin und wieder Geschichten, in denen Frauen dem ausdauernden Werben eines Mannes nachgaben, auf den sie zunächst gar nicht so standen. Aber eben: "Der meint es echt ernst, okay, der kriegt mich." Mir scheint das dann immer so passiv und wahllos.

Und mal unter uns, was schon ein bisschen nervt, ist, wenn sich eine Frau vor dich hinstellt und die Lippen in etwa so formt: ,
um dann in forderndem Tonfall zu äußern: "Uh, uh, uh, uh, willst du Familie und Kinder mit mir und wirst du für uns alle da sein und sorgen?" :)

Sehr interessant, deine Kann/Nicht-kann-Liste. Meine ist ähnlich: Kann: Frauen das Glück auf Erden bescheren, mir Geld stehlen lassen, ohne mich aufzuregen, andere Menschen sie selbst sein lassen. Nicht kann: Strecken über 500 km am Stück schwimmen, mit mehr als sechs Keulen jonglieren, mit Genuss in etwas beißen, was mir nicht schmeckt.

Zum Thema Essen, wenn satt: Gut, das alte Lied. Essen ist schließlich der wahre Brunftersatz für die meisten. All das uns zur Verfügung stehende Essen ist wie 1000 brünftige Elchbullen, die dich herzlichst anröhren, sobald du die Schranktür öffnest.

Ach, und was ich mich doch auch frage: Vielleicht ist Brunft - wie Essen - auch nur eine Krücke. Womöglich sollten wir doch Erleuchtung anstreben, einen inneren Zustand unabhängiger Zufriedenheit und Ruhe. Keine Ahnung.

Steinzeitfrau hat Folgendes geschrieben:

haben wir da aneinander vorbeigelesen?...


Nein, ich wusste schon, dass du vom Balzen sprichst. Ein Mann braucht das witzigerweise nicht. Der meint eh, er sei toll, braucht keine Bestätigung von außen

Steinzeitfrau hat Folgendes geschrieben:
flirtet vielleicht ein bisschen. aber natürlich ist dann schluss.


Wieso das denn? Ist ja voll doof. Deine tolle Familie ist immerhin noch nicht so toll, dass sie dich ausreichend mit Balz versorgt. Lass ruhig noch mehr Balz zu, das schadet dir gewiss nicht. Ja, Frauen flirten sehr, sehr gerne, und dann plötzlich, zack, kommt die Blockade. Von Freigeist kann man in dem Fall natürlich nicht sprechen.

Steinzeitfrau hat Folgendes geschrieben:
er hat vor zwei jahren auch mal ne pause eingelegt. das war nicht gut....


Doch, doch, das war sehr gut und wichtig. Für IHN. Lass deinen armen Mann bitte zur Entfaltung kommen. Lass ihn das tun, wonach ihm ist. Förder und stütze ihn darin. Egoismus ist out. :)

Steinzeitfrau hat Folgendes geschrieben:
plastikfische, nein...... holzkklotz, geknotetes tuch, ja


Das ist nicht korrekt. Unförmige Holzklötze lassen die Fantasie verkümmern, da man sich unter Unförmigkeit sowieso alles vorstellen kann. Man macht es der Fantasie also zu leicht. Aus Plastikfischen jedoch Giraffen, Fahrräder und Burgen zu machen, das ist Fantasieförderung Deluxe und wird Genietum hervorbringen. Hahaha. :)

Steinzeitfrau hat Folgendes geschrieben:
wenn man sich ein leben lang immer wieder für ein paar wochen trennt, so wie ich das mit meinem mann mache, dann bleibt die anziehung viel länger erhalten.


Klar, das funktioniert. Sieht man sich nur jedes zweite Wochenende, kann man den Klirrfaktor sogar auf Jahre hinaus hochhalten. Aber für mich ist das ein Kunstgriff, das zählt nicht. Da finde ich Plastikfische noch besser. Kichern

Sei gegrüßt, handverlesen.

Gerald hat Folgendes geschrieben:
Dein Schreibstil erinnert mich an einen netten Menschen mehr im Süden der Republik, der gerne sehr viel in der Natur verbringt und auch schon Rohkosttreffen organisiert hat.


Warm, warm, warm, wenn nicht sogar heiß oder Volltreffer. :)))
Liebe Grüße auch. Kommst du zum Rohkosttreffen auf diesem Waldcampingplatz?
Nach oben
Gerald
Site Admin


Anmeldedatum: 23.07.2006
Beiträge: 3125
Wohnort: Südliches Oberbayern

BeitragVerfasst am: 10.07.2010, 12:05    Titel: Antworten mit Zitat

handverlesen hat Folgendes geschrieben:

Warm, warm, warm, wenn nicht sogar heiß oder Volltreffer. :)))
Liebe Grüße auch. Kommst du zum Rohkosttreffen auf diesem Waldcampingplatz?


Nein, da werde ich nicht dabei sein. Seit ein paar Jahren bin ich diesbezüglich träge geworden.

Und sonst alles o.k.?
Warst Du mit Meenhard auch mal wieder unterwegs?

Liebe Grüße
Gerald
_________________
www.roh-essen.de
www.bioinsel-shop.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
handverlesen
Gast





BeitragVerfasst am: 10.07.2010, 12:37    Titel: Antworten mit Zitat

Gerald hat Folgendes geschrieben:
Nein, da werde ich nicht dabei sein. Seit ein paar Jahren bin ich diesbezüglich träge geworden.


Okay. Ging mir ja auch so. Seit ganz Langem nun reizt es mich mal wieder. Mal gucken, ob man ein paar alte Gesichter sieht.

Gerald hat Folgendes geschrieben:
Und sonst alles o.k.?
Warst Du mit Meenhard auch mal wieder unterwegs?


Ja, so weit alles ok.
Nein, auch Meenhard habe ich lange nicht gesehen. Dürften drei, vier, fünf Jahre sein.
Und ihr wohnt jetzt zu zweit in dem von euch renovierten Häuslein? Schon Kinder?

Gruuuuß. :)
Nach oben
Gerald
Site Admin


Anmeldedatum: 23.07.2006
Beiträge: 3125
Wohnort: Südliches Oberbayern

BeitragVerfasst am: 10.07.2010, 14:30    Titel: Antworten mit Zitat

handverlesen hat Folgendes geschrieben:

Und ihr wohnt jetzt zu zweit in dem von euch renovierten Häuslein? Schon Kinder?

Gruuuuß. :)


Beides nein. Razz
Du weisst ja, manchmal kommt alles ganz anders. Rolling Eyes

Haus soweit fertig renoviert und dann zurück in die alte Heimat (meine Eltern brauchten Unterstützung), mit einem weinenden (tolles großes Grundstück von 7000m², nur ein Nachbar, dünn besiedelt) und einem lachenden Auge (meine alten Freunde, die tolle Landschaft, mehr "in der Gesellschaft"). Meine Freundin (ist noch immer die gleiche ) wollte nicht weg.
Kinder werd ich wohl nicht mehr haben können (wollen schon), aber damit habe ich mich abgefunden.

Liebe Grüße
Gerald
_________________
www.roh-essen.de
www.bioinsel-shop.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
steinzeitfrau



Anmeldedatum: 22.06.2010
Beiträge: 128

BeitragVerfasst am: 10.07.2010, 20:10    Titel: Antworten mit Zitat

ich muss michmal ein bisschen kürzer fassen. soviel wie die letzten tage war ich ja noch nie am laptop. ich tippe nicht so gerne, wenn es um solche themen geht. irgendwie wird man immer etwas falsch verstanden...
ich werd schon mal zu nem rohkosttreffen kommen. aber erst wenn ich mal gaaanz viel zeit und lust habe. bin nicht so ein geselliger mensch. und dann werden wir ja sehen, was dabei herauskommt Teufel
das mit dem passiv sein, neeeeeeee, also so passt das nicht. und warum hätte ich denn die initiative ergreifen sollen, wenn ich mich nicht interessiere. die aktivität kommt ja erst mit dem interesse. ich bin ja am ende nicht immernoch passiv gewesen Rolling Eyes
und zu der sache mit dem heiraten...also wenn man den wunsch nach ner eigenen familie hat, warum soll man dann erst noch seine zeit vergeuden?? ich hab ja nicht am ersten tag voll aufdringlich gefragt, aber nach ein paar monaten kommt das thema doch auch mal auf, und es interessiert einen, wie der andere zu dem thema denn überhaupt so generell steht.
übrigens hat mein mann mich nicht überredet, also mit ihm wegzugehen, ja, aber nicht, mit ihm zusammensein zu wollen. eins muss man ihm lassen. er hat das bekommen, was er unbedingt wollte, und ich ja am ende auch. ich hab den tollsten mann, den ich mir denken kann. und ich hab wirklich viele männer kennengelernt!! aber so nen charakter hatte noch keiner.
essen als brunftersatz? nee, bei mir nicht. ich esse nach dem poppen genausoviel wie vorher Mr. Green ich glaube eher, es liegt daran, daß meine mutter nachts nie kam, wenn ich hunger hatte. vielleicht will ich es unterbewusst ausnutzen, wenn es endlich was gibt.

Zitat:
Vielleicht ist Brunft - wie Essen - auch nur eine Krücke. Womöglich sollten wir doch Erleuchtung anstreben, einen inneren Zustand unabhängiger Zufriedenheit und Ruhe. Keine Ahnung.


den zustand könnte ich glaube ich nur im urwald erreichen. oder mit meinen eigenen yaks in der mongolei. aber hierzulande und heutzutage ist man doch gezwungen, sich ein bisschen aufzumuntern bei all dem modernen elend, oder nicht?
und ein mann braucht das nicht???? oh jeeeee Rolling Eyes muss ich jetzt dazu echt was sagen? männer wollen doch ständig bei allem was sie machen gelobt werden. aber alle, die ich kenne. das ist doch das selbe in grün.

Zitat:
Lass deinen armen Mann bitte zur Entfaltung kommen. Lass ihn das tun, wonach ihm ist. Förder und stütze ihn darin. Egoismus ist out. :)


also da kennst du mich jetzt natürlich schlecht. wirklich sehr schlecht. ich glaube mein mann hat mir schon ziemlich oft gesagt, wie sehr er das an mir schätzt, daß ich ihn überhaupt nicht verändern will. er soll doch machen, was er will?? wie kommst du darauf, daß ich was dagegen habe? er lässt mir auch alle freiheiten, aber deshalb kann ich ihm doch weiterhin zeigen, daß ich ihn liebe, oder nicht? naja, männer vergessen sich halt manchmal, aber ist ja auch o.k.

Zitat:
Aus Plastikfischen jedoch Giraffen, Fahrräder und Burgen zu machen, das ist Fantasieförderung Deluxe und wird Genietum hervorbringen. Hahaha. :)


das MACHEN kinder aber nicht. das hat der test doch auch gezeigt, oder nicht? oder haben die kinder aus dem plastikfisch eine giraffe, ein fahrrad oder eine burg gemacht?? nee, sie haben ihn WEGGELEGT, HAHAHAHA!

mann, schon wieder so lang geworden. dabei hab ich dir noch nicht mal erzählt, wie toll der tag heute war, daß wir im fluss gebadet haben, gegrillt in der pampa, auf kirschbäume geklettert sind und ich total leckeres flusswasser getrunken habe...

bis dann!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
handverlesen
Gast





BeitragVerfasst am: 11.07.2010, 10:34    Titel: Antworten mit Zitat

Steinzeitfrau hat Folgendes geschrieben:
ich werd schon mal zu nem rohkosttreffen kommen. aber erst wenn ich mal gaaanz viel zeit und lust habe.


Zeit solltest du als SteinZEITfrau immer viel haben, es sei denn, du wirst diesem Namen gar nicht gerecht. Lust solltest du eigentlich auch haben, schließlich schreibst du hier ja auch. Suspekt, suspekt. Aber, die Erklärung folgt:

Steinzeitfrau hat Folgendes geschrieben:

bin nicht so ein geselliger mensch.


Das spricht natürlich Bände. Du bist vermutlich also etwas verschroben, kontaktscheu, wirkst etwas befremdlich, kannst jemandem beim Gespräch nicht so gut in die Augen gucken, wippst manchmal beim Sprechen oder machst sonstige nervöse Bewegungen. Hm, auch interessant. Hatte schon mal so jemanden kennen gelernt. War etwas anstrengend hin und wieder, unterm Strich aber ganz okay und nett.

Steinzeitfrau hat Folgendes geschrieben:
und dann werden wir ja sehen, was dabei herauskommt


Zunächst dachte ich mir, na Sex natürlich, sehr viel Sex. Sehr, sehr viel. Jetzt aber schlage ich vor, lass uns erst mal, was weiß ich, ein paar Brombeeren sammeln gehen.

Steinzeitfrau hat Folgendes geschrieben:
und warum hätte ich denn die initiative ergreifen sollen, wenn ich mich nicht interessiere. die aktivität kommt ja erst mit dem interesse.


Das ist schon okay. Als Frau bist du generell etwas orientierungslos und weißt nicht so recht, was du überhaupt willst. Es muss da schon ein Mann kommen und dir ordentlich unter die Nase reiben, dass du dich für ihn interessieren könntest/solltest. Fängst du dann ein bisschen Feuer, gut, dann magst du auch ein wenig in die Gänge kommen und mitmachen. Der Mann ist der Macher, die Frau der Mitmacher. Immer hat der Mann jedoch auch nicht Lust, den Animateur zu geben.

Steinzeitfrau hat Folgendes geschrieben:
also wenn man den wunsch nach ner eigenen familie hat, warum soll man dann erst noch seine zeit vergeuden??


Klar. Und irgendein Männchen wird sich zu deinem persönlichen Gebrauch sicherlich bereitstellen. Du kannst ihn benutzen, um deine persönlichen Wunschträume zu realisieren. Mir persönlich wäre das entschieden zu flach. Ich bin da nicht so animalisch/neandertalistisch trieb- und instinktgesteuert. Ich entscheide mich für einen Menschen, wenn mich dessen Wesen anspricht, nicht, wenn er einfach nur bereit ist, sein Leben für meine egoistischen Bedürfnisse zu opfern. Sowas würde ich eh nie erwarten. Aber ihr Frauen bringt es da teilweise schon echt heftig.
Eine unumstößliche Tatsache ist: Wenn du von einem Mann ablassen möchtest, nur weil er nicht den Affen für dich macht, hast du keinerlei echtes Interesse an diesem Mann.

Steinzeitfrau hat Folgendes geschrieben:
eins muss man ihm lassen. er hat das bekommen, was er unbedingt wollte,


Mich törnten Wesen schon immer ab, die weinend, schreiend, quängelnd, polternd mit Nachdruck darauf pochten, ja ihren Willen zu bekommen. Zu diesen gehören nach Süßigkeiten verlangende Kinder an der Supermarktkasse, Egoisten, Stalker etc. Mich beeindruckt hier nicht der Wille, mich törnt die animalische Gier ab. Will, will, will, will, will, will, AHHHHHH, SCHREIIIIIII, will, will, will, will, will.
Und die Tatsache, dass solche Wesen irgendwas Bestimmtes ganz dringend und unbedingt wollen, ist noch laaaaaange keine Indiz für die Qualität des Objekts der Begierde. Die Gier schlägt nahezu wahllos zu.
Aber ich weiß, es gibt für eine Frau partout nichts Schöneres als sich einzubilden, dass ein Mann sie "eroberte", weil dieser "erkannt hat" und "zu schätzen weiß" bzw. ihr suggeriert, dass sie womöglich die tollste Frau auf Erden ist. Ihr wollt/braucht Vergötterung. Mit ist das irgendwie unsympathisch. Ihr wollt einen Mann nicht von euch aus, ihr wollt ihn nur, wenn er euch will. Wie doof ist das denn? Haha.

Steinzeitfrau hat Folgendes geschrieben:
essen als brunftersatz? nee, bei mir nicht. ich esse nach dem poppen genausoviel wie vorher


Ich meine mit Brunft die ganze Verliebtheitsphase, keinesfalls den Sex an sich. Dass du ständig und überall isst, vor, während und nach dem Sex, spricht für eine Essstörung, ich würde mal die Ferndiagnose stellen, dritten Grades (es gibt fünf Grade). Ich bin der weltweit führende Experte in Essstörungen, ich weiß das also zu beurteilen. Ich verrate dir was: Mach dir keine Sorgen. Das ist ganz normal. In Rahmen meiner Studie beobachtete ich und lernte ich sehr viele Menschen aller Szenen kennen. Wirklich viele, viele. Nicht einer war nicht essgestört. Der ganz normale Mensch, der - seiner eigenen Auffassung nach - nicht essgestört ist, ist in der wahrhaftigen Essstörungsskala essgestört vierten Grades. Ich selbst bringe es mittlerweile im Jahr so ca. auf 15 Wochen ohne Essstörung, die restliche Zeit pendel ich zwischen dem zweiten und fünften Grad.

Steinzeitfrau hat Folgendes geschrieben:
ich glaube eher, es liegt daran, daß meine mutter nachts nie kam, wenn ich hunger hatte.


Ja, wer weiß. Wobei ich es schon auch doof finde, sein ganzes Leben abzufressen, nur weil man als Kind mal einen Keks zu wenig bekam.

Steinzeitfrau hat Folgendes geschrieben:
aber hierzulande und heutzutage ist man doch gezwungen, sich ein bisschen aufzumuntern bei all dem modernen elend, oder nicht?


Ja, auf jeden Fall. Hier gehe ich total konform mit dir. Essen scheint wirklich der tauglichste, erschwinglichste, verfügbarste und weitverbreitetste Elendsbesänftiger zu sein.

Steinzeitfrau hat Folgendes geschrieben:
und ein mann braucht das nicht???? oh jeeeee muss ich jetzt dazu echt was sagen? männer wollen doch ständig bei allem was sie machen gelobt werden.aber alle, die ich kenne.


Also ich weiß ja nicht, auf was für Männer du anspringst, welche Männer du anziehst, wie es dazu kommt, dass du mit diesen und jenen Männern verkehrst.
Die Männer, mit denen ich interagiere, sind tollkühne, verwegene Schmusebarbaren, vor Selbstbewusstsein triefend. Anhand der Triefspur kann man fast schon deren Fährte nachvollziehen. Lob? Was ist das? Entweder man hat fünf Euro im Geldbeutel oder nicht. Was sollte es bringen, jeden Tag auch zehn Mal von anderen zu hören, ja, da sind fünf Euro im Geldbeutel.
Hin und wieder aber berichten mir Frauen von Männern, die angeblich Lob brauchen. Ich weiß nicht, vielleicht wünschen sich Frauen das, damit sie jemanden haben, den sie loben können. Frauen verwöhnen, loben und verhätscheln ja gerne, das entspricht ihrem Gluckenwesen. Mit vier Kindern solltest du deine Glucklust aber voll ausleben können. Dass Männer Lob wollen/brauchen, ist wohl eine "urban legend", ein moderner Mythos also.
Mir persönlich sind zarte, weiche Männermimosen (dein bisheriger Erlebnispool) aber auch viel lieber als harte, selbstherrliche Doms.

Steinzeitfrau hat Folgendes geschrieben:
also da kennst du mich jetzt natürlich schlecht. wirklich sehr schlecht.


Ich habe das Gefühl, ich kenne dich bereits sehr, sehr gut, in- und auswendig sozusagen. Ach, was habe ich die Frauen studiert. Kennst du eine, kennst du alle. Ich antizipiere deine Aussagen bis zu neun Abschnitte im Voraus.

Steinzeitfrau hat Folgendes geschrieben:
er soll doch machen, was er will?? wie kommst du darauf, daß ich was dagegen habe?


Nee, soll er nicht. Und natürlich hast du was dagegen. Ich kenne Männer ja besser als du, ne? Bin ja selbst einer. Spreche mit Männern offener als du. Dir gegenüber lassen sie die Katze aus taktischen Gründen nicht aus dem Sack. Ich werde dir jetzt sagen, was dein Mann will. Dass du was dagegen hast, ergibt sich dann von selbst. Wenn ihn alle darin unterstützten und es moralisch wundervollst angesehen wäre, so fände er es famos, klingelte jeden Monat eine neue, völlig atemberaubend hübsche und nette Frau an seiner Tür, mit ihm einen Monat lang Brunft erster Güteklasse zu zelebrieren. Gott, hätte er da Spaß und Freude. Und ouh, klatschtest da auch du vor Entzückung in die Hände. Denn was solltest du dagegen haben? Schließlich liebst du ihn doch und wünscht dir nur sein Wohlbefinden. Ach, ist das schön. Haha.

Steinzeitfrau hat Folgendes geschrieben:
naja, männer vergessen sich halt manchmal, aber ist ja auch o.k.


Nein, sie sind nur lässig und locker und verwehren sich aufgrund von Verkopfung nicht die schönsten Dinge.

Steinzeitfrau hat Folgendes geschrieben:
wie toll der tag heute war, daß wir im fluss gebadet haben, gegrillt in der pampa


Oh nein. Crying or Very sad Die schöne, schöne Pampa zuräuchern. Ach menno. Da geht man als Naturliebhaber raus ins Grüne, um mit Ameisen, Füchsen, Dachsen und Bussarden Reinheit zu erfahren, und dann kommen immer die Leute mit ihren Kassettenrekordern, Liegestühlen und Grilltaschen, um den Platz erstmal so richtig einzuqualmen. Die kennen da gar nichts. Ich bin ja froh, dass der Volksentscheid hier in Bayern zugunsten des Nichtraucherschutzes ausfiel.
Flusswasser trinken jedoch, das finde ist toll.

So, Steinzeitfrau. Das war viel Text nun. Ich weiß nicht, wo das hinführen soll. Wenn du magst, können wir an dieser Stelle auch einen Schlussstrich ziehen. Kann nachvollziehen, wenn dir die Tipperei nicht so behagt. Es ist auch nicht die von mir bevorzugte Form des Austauschs.

Ich wünsche dir alles Gute. Und nimm es dir nicht zu Herzen, dass ich hin und wieder etwas neckisch schreibe. Du weißt ja, was sich neckt... Außerdem ist es manchmal unterhaltsamer, wenn man nicht nur schleimt.

Viele Grüße, handverlesen.


Zuletzt bearbeitet von handverlesen am 11.07.2010, 12:03, insgesamt 4-mal bearbeitet
Nach oben
handverlesen
Gast





BeitragVerfasst am: 11.07.2010, 11:35    Titel: Antworten mit Zitat

Gerald hat Folgendes geschrieben:


(meine alten Freunde, die tolle Landschaft, mehr "in der Gesellschaft"). Meine Freundin (ist noch immer die gleiche ) wollte nicht weg.
Kinder werd ich wohl nicht mehr haben können (wollen schon), aber damit habe ich mich abgefunden.


Ah, okay. Der eine da, der mal neun Monate lang im Wald lebte, meinte ja auch, was ihm fehlte im Endeffekt, waren die Menschen. Mir/uns ging es ja auch schon. In der Natur ist es zwar schön, aber einsam. Aber irgendwie, so richtig Bock auf Natur haben doch nur die Wenigsten. Meenhard vermisst ja auch immer etwas Beteiligung. Ich steckte die letzten Jahre mehr oder weniger voll "in der Gesellschaft". Da sind zwar die meisten Menschen, aber irgendwie, die haben alle so andere Interessen. Mal sehen, ob sich auf den diesjährigen Veranstaltungen ein paar Leute zusammenfinden.

Kinder nicht mehr haben können, weil du zu alt bist, oder wie meinst du das?

Grüüüüüße.
Nach oben
steinzeitfrau



Anmeldedatum: 22.06.2010
Beiträge: 128

BeitragVerfasst am: 11.07.2010, 18:38    Titel: Antworten mit Zitat

und schon wieder falsch verstanden, oh jeee. aaaalso, gut, ich habe zeit. aber nicht DAFÜR. ich stehe ja auch gerade auf dem laufband und schreibe mails...

Zitat:
Du bist vermutlich also etwas verschroben, kontaktscheu, wirkst etwas befremdlich, kannst jemandem beim Gespräch nicht so gut in die Augen gucken, wippst manchmal beim Sprechen oder machst sonstige nervöse Bewegungen. Hm, auch interessant. Hatte schon mal so jemanden kennen gelernt. War etwas anstrengend hin und wieder, unterm Strich aber ganz okay und nett.


nein, ich bin genau das gegenteil davon Very Happy du hast eine komische logik. aber ich glaube sowieso, du machst das mit absicht. aber warum??

brombeeren sammeln...von mir aus. aber essen musst sie dann du. ich fang mir solang was richtiges. nen hirsch oder so. auf den hau ich drei vier mal mim liegestuhl drauf, den ich ja dabeihabe, hahahahaha

Zitat:
Als Frau bist du generell etwas orientierungslos und weißt nicht so recht, was du überhaupt willst. Es muss da schon ein Mann kommen und dir ordentlich unter die Nase reiben, dass du dich für ihn interessieren könntest/solltest. Fängst du dann ein bisschen Feuer, gut, dann magst du auch ein wenig in die Gänge kommen und mitmachen. Der Mann ist der Macher, die Frau der Mitmacher.


das war außer bei meinem mann aber immer umgekehrt bei mir. neeein, nicht so, daß ich einem mann hinterhergerannt bin, das finde ich ja ziemlich abtörnend, aber schon so, daß sie plötzlich meine telefonnummer in der hand hatten. und es hat IMMER geklappt. wirklich immer. aber irgendwie hatte ich immer sehr schnell kein interesse mehr. das hat auch bestimmte gründe. aber ich will da jetzt nicht ewig erklären, ich glaube du bist nicht so der psychologe hahaha.

Zitat:
Klar. Und irgendein Männchen wird sich zu deinem persönlichen Gebrauch sicherlich bereitstellen. Du kannst ihn benutzen, um deine persönlichen Wunschträume zu realisieren. Mir persönlich wäre das entschieden zu flach. Ich bin da nicht so animalisch/neandertalistisch trieb- und instinktgesteuert. Ich entscheide mich für einen Menschen, wenn mich dessen Wesen anspricht, nicht, wenn er einfach nur bereit ist, sein Leben für meine egoistischen Bedürfnisse zu opfern. Sowas würde ich eh nie erwarten. Aber ihr Frauen bringt es da teilweise schon echt heftig.


wenn es danach gegangen wäre, hätte ich schon einige male vorher heiraten können. es gab ein paar männer, die mich gerne geheiratet hätten. aber da muss schon alles passen, bevor ich jemanden heirate! und du hast ja auch recht, ich hatte kein echtes interesse an ihm, weil etwas entscheidendes gefehlt hat. ein leben ohne kinder kommt für mich halt nicht in frage. es gibt frauen, denen macht es nichts aus, keine kinder zu haben, aber mir würde es sehr viel ausmachen. da tröstet auch kein traummann drüber weg.

Zitat:
Ihr wollt einen Mann nicht von euch aus, ihr wollt ihn nur, wenn er euch will. Wie doof ist das denn? Haha.


ja, ich hab das nicht erfunden Very Happy entweder ihr findet euch damit ab, oder ihr bleibt halt alleine.

Zitat:
Dass du ständig und überall isst, vor, während und nach dem Sex, spricht für eine Essstörung


das ist eine unterstellung, die du dir ausgedacht hast. die hat aber nichts mit der realität zu tun. wie kommst du denn darauf, daß ich immer und überall esse? also ich habe das letzte mal vor zwei std was gegessen und seither garnicht mehr drangedacht. aber irgendwann meldet sich halt mein magen wieder. ich esse halt, wenn ich hunger habe. weiß nicht, wo da die störung sein soll?? ich bin in diesem forum gelandet, weil ich gemerkt habe, daß ich keine kohlenhydrate vertrage. und weil ich nicht gewöhnt bin, keine zu essen, lese ich hier ein bisschen, wie es andere so machen. und das ist sehr interessant!
nein, ich habe ganz sicher keine essstörung. auch nicht dritten grades. ich habe nur sehr viel hunger. aber es ist auch hunger, nichts anderes. wenn ich traurig oder gestresst bin, dann ruf ich ne freundin an und danach geht´s mir wieder gut.

Zitat:
Ja, wer weiß. Wobei ich es schon auch doof finde, sein ganzes Leben abzufressen, nur weil man als Kind mal einen Keks zu wenig bekam.


hab doch gewusst, daß du kein psychologe bist!! lies mal ein bisschen über epigenetik. sehr interessant!

Zitat:
Frauen verwöhnen, loben und verhätscheln ja gerne, das entspricht ihrem Gluckenwesen.


oh gott! was für frauen hast du denn da getroffen? gut, um kleine kinder kümmert man sich und lobt sie. aber ich würde von natur aus nie meinen mann loben, weil ich das selber nicht erwarte, daß mcih jemand lobt. ich brauche das einfach nicht. null. aber männer brauchen das. und wir frauen wären wirklich froh, wenn das nicht so wäre. denn die ständige loberei ist total nervig. aber ich kenne wirklich keinen mann, der anders ist. ich glaub eher, daß du gerne stärker wärst, als du es bist und unter deiner vorgespielten elefantenhaut ein armer kleiner junge sitzt, der hofft, daß ihn keiner erkennt. nee, sowas mag ich nicht.

Zitat:
Mit vier Kindern solltest du deine Glucklust aber voll ausleben können


glucklust? oh, du schätzt mich aber falsch ein. ich glaube, wenn du mich kennenlernen würdest, wärst du total schockiert über dein falsches bild. aber naja, man kann nicht alles können. natürlich schmuse ich gerne mit meinen kindern. das ist auch total schön! aber meine drei großen haben das bedürfnis nach schmusen nicht mehr, weil sie so lange im tragetuch waren. die sind total gesättigt. sie können die liebe weitergeben, denn das hab ich ihnen beigebracht. aber selbst haben sie genug davon in sich, um fast immer zu strahlen. deshalb schmuse ich noch mit meiner kleinsten, die braucht das noch total. und natürlich geniesse ich das, denn ich bin anders aufgewachsen und nicht gesättigt.
aber ich käme nicht auf die idee, meine großen kinder zu umhätscheln. überhaupt ist verhätscheln garkeine eigenschaft von mir. verhätscheln hat sowas sinnloses, verziehendes. und in bezug auf männer hat verhätscheln etwas mütterliches. also völlig unangebracht. es gibt nichts schlimmeres als mütterliche ehefrauen. bah

Zitat:
Ich habe das Gefühl, ich kenne dich bereits sehr, sehr gut, in- und auswendig sozusagen. Ach, was habe ich die Frauen studiert. Kennst du eine, kennst du alle. Ich antizipiere deine Aussagen bis zu neun Abschnitte im Voraus.


nein, das tust du nicht Very Happy nicht mal ich selber kenne eine frau, die mir ähnlich ist. drum hab ich auch keine beste freundin. mit männern versteh ich mich super. aber frauen sind mir ein bisschen zu anstrengend. man muss immer so ganz genau aufpassen, was man sagt. und das ist mir zu müßig. ich will sagen, was ich denke und ein beleidigtes gegenüber dann nicht wieder besänftigen müssen. ich bin garnicht unverschämt, finde ich zumindest, aber sehr direkt. und ich bin zu egoistisch, um das abzustellen. ich will nicht. dann hab ich halt ein paar freunde weniger. mich muss ja keiner mögen unbedingt. warum auch. wenn man sich zu sehr auf ein gegenüber einstellen muss, grenzt das schon an unehrlichkeit.

Zitat:
Wenn ihn alle darin unterstützten und es moralisch wundervollst angesehen wäre, so fände er es famos, klingelte jeden Monat eine neue, völlig atemberaubend hübsche und nette Frau an seiner Tür, mit ihm einen Monat lang Brunft erster Güteklasse zu zelebrieren. Gott, hätte er da Spaß und Freude. Und ouh, klatschtest da auch du vor Entzückung in die Hände. Denn was solltest du dagegen haben? Schließlich liebst du ihn doch und wünscht dir nur sein Wohlbefinden. Ach, ist das schön. Haha.


genauso ist es!! ich würd mich total für meinen mann freuen, wenn ständig ne neue klingeln würde! das ist doch super! mein gott, was hat mein mann am anfang unserer beziehung für probleme damit gehabt, daß ich so oft angebaggert werde. hundert mal hab ich ihm gesagt, daß er sich doch freuen soll, wenn ich mich freue. er liebt mich doch, dann sollte er sich darüber freuen! jetzt hat er kein problem mehr damit. und ich würd meinem mann echt gönnen, daß er seinen spaß hat. aber ich wäre sehr enttäuscht, wenn er nicht mehr zurückkommen würde. denn ich freu mich wirklich sehr über ihn und darüber, daß er mich liebt. zum glück interessiert sich mein mann aber nur für autos. nein, mein mann interessiert sich wirklich nur für autos. er hat sich seit zehn jahren nach keiner frau umgedreht. dachte schon, er ist vielleciht schwul? und wenn ich ihm hübsche frauen unter die nase halte und sage: hej guck mal, aber die sieht doch echt gut aus, dann kommt nur immer: hm...nee, die gfällt mir net. also mein mann ist da die totale ausnahme, auch wenn du das nicht glauben willst. ihm könntest du die hübscheste nackte frau auf den bauch binden und es würde nichts passieren. er ist der wählerischste mensch, den ich kenne. ich könnte ihm nie was zum anziehen mitbringen oder so. ach ich beschreib ihn nicht weiter, du verstehst eh immer alles falsch. auf jeden fall ist es bei ihm so, daß er nur sex haben will, wenn er die frau liebt. verdreh ruhig die augen, aber es ändert nichts an der tatsache. so männer gibt es halt auch. er hat mal von seinen freunden nen gutschein für´n puff bekommen, da hatte er garkeine freundin zu dem zeitpunkt, und er hat ihn dann weiterverschenkt. und als seine kumpels ihn zum junggesellenabschied in ein striplokal geführt haben, saß er total gelangweilt drin. aber was anderes würde auch nicht zu ihm passen. er ist absolut kein langweiler, garnicht, aber sowas ist ihm halt zu flach.

du hast bestimmt keine frau, oder? heut mal die und morgen die, so könnt ich mir das bei dir vorstellen. weil dich hält ja keine aus, hahahaha
natürlich würdest du mir in dem fall sagen, daß du ja garnicht WILLST, nein nein Wink

Zitat:
Oh nein. Die schöne, schöne Pampa zuräuchern. Ach menno. Da geht man als Naturliebhaber raus ins Grüne, um mit Ameisen, Füchsen, Dachsen und Bussarden Reinheit zu erfahren, und dann kommen immer die Leute mit ihren Kassettenrekordern, Liegestühlen und Grilltaschen, um den Platz erstmal so richtig einzuqualmen. Die kennen da gar nichts. Ich bin ja froh, dass der Volksentscheid hier in Bayern zugunsten des Nichtraucherschutzes ausfiel.


du hast ja komische freunde. (und keine kinder, denn sonst wärst du auch mal bei einem klassenausflug) also wir hatten einen leiterwagen dabei und ne decke, ohne tüten, kassetenrekorder???? oh mein gott, hahahahaha, dazu sage ich jetzt mal nichts. genau lesen tust du schonmal nicht, denn sonst wüsstest du, daß ich keinen fernseher und kein radio habe. natürlich könnte ich ja trotzdem einen kassettenrekorder haben, aber du weißt eigentlich ganz genau, daß das nicht so ist. ich hab übrigens noch nie jemanden gesehen, der einen liegestuhl zum grillen mitgenommen hat Rolling Eyes hahahahaha. ich glaube du warst zu lange in der sonne. und dir zu ehren mache ich jetzt ein mords riesen feuer hier im garten, daß es nur so qualmt!

du bist bestimmt so einer mit vollbart, grüner latzhose und schäufelchen vorne drin, hahaha
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gerald
Site Admin


Anmeldedatum: 23.07.2006
Beiträge: 3125
Wohnort: Südliches Oberbayern

BeitragVerfasst am: 11.07.2010, 18:53    Titel: Antworten mit Zitat

handverlesen hat Folgendes geschrieben:

Ah, okay. Der eine da, der mal neun Monate lang im Wald lebte, meinte ja auch, was ihm fehlte im Endeffekt, waren die Menschen. Mir/uns ging es ja auch schon. In der Natur ist es zwar schön, aber einsam. Aber irgendwie, so richtig Bock auf Natur haben doch nur die Wenigsten. Meenhard vermisst ja auch immer etwas Beteiligung. Ich steckte die letzten Jahre mehr oder weniger voll "in der Gesellschaft". Da sind zwar die meisten Menschen, aber irgendwie, die haben alle so andere Interessen. Mal sehen, ob sich auf den diesjährigen Veranstaltungen ein paar Leute zusammenfinden.


Ich brauche irgendwie beides. In der Oberpfalz lebten wir abgelegen und relativ einsam. Da merkte ich, dass ich die Gesellschaft eben auch brauche. So zwischendurch halt. Mal einfach alleine sein, dann unter Menschen, das gefällt mir.

handverlesen hat Folgendes geschrieben:
Kinder nicht mehr haben können, weil du zu alt bist, oder wie meinst du das?


Ja, klar, bin schon ein alter Sack, werde dieses Jahr 40. Mr. Green Nein, Spaß beiseite, meine Freundin möchte keine Kinder haben. Und mein Vorschlag, dass ich dann halt dann evtl. zwei Frauen habe könnte, fand sie nicht so toll. Kichern engelundteufel nixwieweg

Steinzeitfrau hat Folgendes geschrieben:
du bist bestimmt so einer mit vollbart, grüner latzhose und schäufelchen vorne drin, hahaha

Da kann ich Dich beruhigen, das ist er überhaupt nicht. Very Happy

Liebe Grüße
Gerald
_________________
www.roh-essen.de
www.bioinsel-shop.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
handverlesen
Gast





BeitragVerfasst am: 11.07.2010, 20:18    Titel: Antworten mit Zitat

Hm, hm, Steinzeitfrau. So ein bisschen bissig wirst du nun.
Teilweise schreibst du gar nicht so doof, aber lügen bzw. dich selbst anlügen kannst du! Wow, enorm. Ich kenne das von Frauen, habe es aber selten in dieser gewaltigen Ausprägung gesehen. Wir kommen gleich dazu.

Steinzeitfrau hat Folgendes geschrieben:
ich fang mir solang was richtiges. nen hirsch oder so.


An dieser Stelle beginnt die Demonstration deines immensen Defizits an Realitätssinn ihren Lauf zu nehmen. Darauf gehe ich jetzt aber nicht näher ein. Das sprengt den Rahmen. Es soll nicht ganz ausufern. Nur so viel: Bevor DU einen Hirsch fängst, habe ich einen Vollbart, wenn ich genau jetzt damit beginne, diesen wachsen zu lassen.

Steinzeitfrau hat Folgendes geschrieben:
aber irgendwie hatte ich immer sehr schnell kein interesse mehr. das hat auch bestimmte gründe. aber ich will da jetzt nicht ewig erklären, ich glaube du bist nicht so der psychologe hahaha.


Die Gründe sind wohl, dass du eine Art Freak bist. Bei dir oben im Stübchen rappelt's schon gewaltig, wie es scheint. Die Stufe des Psychologen habe ich übersprungen, so wie manche Gscheithaferl auch eine Klasse in der Schule überspringen. Mein Heilwissen überragt das des Psychologen um ein Vielfaches. Der Psychologe bohrt hilflos in einem kleinen Teilbereich des gesundheiltichen Ganzen, die Aussichtslosigkeit und vor allem die Unzulänglichkeit seiner Methoden nicht ahnend oder realisierend. Du hast dich offensichtlich schon näher mit dem Spezialgebiet der Psychologie befasst. Und wie wir wissen befassen sich immer nur diejenigen mit der abstrakten Komplexität der Psychologie, die sich aus ihr Lösungen für ihr eigenes Psychowirrwarr erhoffen.

Steinzeitpinocchiofrau hat Folgendes geschrieben:
das ist eine unterstellung, die du dir ausgedacht hast. die hat aber nichts mit der realität zu tun. wie kommst du denn darauf, daß ich immer und überall esse?


So. Jetzt legst du so richtig los. Du schreibst, dass du vor und nach dem Poppen isst, zudem (kann/nicht-kann-Liste), dass du ständig isst, obwohl du schon lange satt bist, außerdem chronische Verdauungsprobleme, du kochst und bäckst (allein das ist eine Essstörung an sich, neutral und nüchtern betrachtet). Und jetzt schreibst du, du isst nur bei Hunger. Sag mal, geht's noch? Muss man da oben bei dir mal klopfen, klopf, klopf, hallo, hallo, jemand zu Hause? :))) Du bist ein kleines essgestörtes Fressi. Aber weißt du, das ist gar nicht schlimm. Überhaupt nicht. Es ist lediglich ein bisschen interessant im Rahmen unserer Beobachtungen.
Außerdem hast du nicht richtig gelesen. Ich schrieb, jeder hat eine Essstörung. Der eine mehr, der andere weniger. Kann sein, dass du auch ständig nur untaugliches Zeug isst und daher ständig Hunger hast bzw. meinst Hunger zu haben. Schwierig so auf die Ferne. Vielleicht ist deine Störung eher im Stoffwechselbereich als im psychischen. Ich tippe auf eine Vermischung.

Gestern schreibst du, du brauchst Gebalze (auch eine Form von Bestätigung und Lob) jeden Tag. Heute schreibst du, du brauchst das einfach nicht. Da wächst Pinocchio doch echt ein Baumstamm aus der Fresse. Haha. Mein lieber Scholli. Du schwankst enorm hin und her. Es duftet fast nach Schizohaftem, was nicht untypisch wäre bei psychisch Wackeligen. Mal nehmen sie diejenige Rolle an, mal die andere.
Elefantenhaut, kleiner Junge, Quatsch, Quatsch, Quatsch.

Ach, genau. Thema zu wenig Liebe und deshalb vermehrt essen nun. Auch das schriebst du. Aber neeeeeiinnnnnn, du hast doch keine Essstörung.
Komm, Steinzeitfrau, reiß dich jetzt mal ein bisschen am Riemen.

Dein Abschnitt über Ehrlichkeit und dass man sich nicht verstellen soll ist toll. Das war gut. Du hast schon gute Ansätze, bist sicherlich nicht gänzlich untalentiert, das Leben zu meistern. Aber, aber, aber, daaaaaaa, na ja. Also, ja. Es, äh, hm.

Was du von deinem Mann erzählst, klingt zu 100 % nach der absolut utopischen Wunschtraumvorstellung der Frau. Ich glaube dir nicht. Besser gesagt, ich weiß, dass es nicht stimmt. Du hast hier jetzt schon nachweislich geschwindelt. Wieso sollte ich dir nun also diese unglaublichste aller Geschichten glauben? Und ich sage dir eines: Sollte dein Mann tatsächlich so sein, ist sein Brunftzentrum DEFINITIV defekt und erkrankt. DEFINITIV. Ich weiß nicht, was du mit ihm gemacht hast. Ihn zu Tode dominiert, alles in ihm getötet, jede Regung von irgendwas.
Was du schreibst, ist dermaßen absurd und realitätsfern, dass ich fast vermute, du bist der Totalfreak und lügst hier als sportliche Betätigung. Vielleicht sollten wir das beenden hier. Vielleicht bist du auch nur irgendein Internetfake oder sonsteine Wucherung.
Oh Gott, wie du dir einredest, dein Mann sei so wählerisch und dass er deshalb nur auf dich und nichts anderes stehen KANN. Wer, außer Kleinkindern, steht auf Pinocchio?
795 Trilliarden männliche Lebewesen + 2,8 Milliarden geschlechtsreife Männer wollen sich an hübsche Weibchen schmiegen, nur dein Mann nicht, weil er so wählerisch ist. Hahahahaha. Dein Mann hat sicherlich ein völlig intaktes Liebeszentrum und du hast keine Essstörung und fängst Hirsche. Ja. Ja. Doch. Ich glaube das.

Natürlich habe ich eine Frau. Hätte auch schon mehrere, aber ich mag auch nicht alle in mein Nest lassen.

Unterm Strich ist das ja eine sehr unterhaltsame, lustige Begegnugn hier mit dir. Ich finde, du hast was. Womöglich bist du nicht ganz sauber (im wahrsten Sinne des Wortes, hahahaha), aber, ich sehe Potential.

Bis vielleicht mal wieder.
Ich wünsch dir was.


Zuletzt bearbeitet von handverlesen am 11.07.2010, 21:31, insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben
handverlesen
Gast





BeitragVerfasst am: 11.07.2010, 20:21    Titel: Antworten mit Zitat

Gerald hat Folgendes geschrieben:


Ja, klar, bin schon ein alter Sack, werde dieses Jahr 40. Mr. Green Nein, Spaß beiseite, meine Freundin möchte keine Kinder haben. Und mein Vorschlag, dass ich dann halt dann evtl. zwei Frauen habe könnte, fand sie nicht so toll. Kichern engelundteufel nixwieweg



Hahahaha. :)) Menno, auch schade. Also ich wäre dir entgegengekommen. (-;
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Nicht vegetarische Rohkost, z.B. instinktive Rohkost nach Burger, low Cab Rohkost Foren-Übersicht -> Vorstellungsecke Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 2 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

   Impressum
Powered by phpBB © 2001 - 2005 phpBB Group
Theme Diddle v 2.0.20 par HEDONISM
Deutsche Übersetzung von phpBB.de