Nicht vegetarische Rohkost, z.B. instinktive Rohkost nach Burger, low Cab Rohkost Foren-Übersicht
Nicht vegetarische Rohkost auf
 
www.rohkostszene.de
Falls Du Dich für eine vegane oder vegetarische Rohkost interessierst, bitte hier klicken!
FAQ  Profil  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  Benutzergruppen  Mitgliederliste  Suchen  Registrieren  Login
hallo
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Nicht vegetarische Rohkost, z.B. instinktive Rohkost nach Burger, low Cab Rohkost Foren-Übersicht -> Vorstellungsecke
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
handverlesen
Gast





BeitragVerfasst am: 03.07.2010, 08:33    Titel: hallo Antworten mit Zitat

hallo

Mein Name ist handverlesen. Seit ca. 400 Monaten sammel ich Rohkosterfahrung. Seit einiger Zeit aber nun habe ich das Gefühl, hm, das Thema ist so langsam durch. Ähnlich wie das kleine Einmaleins in der Grundschule. Irgendwann kann man's und dann schreitet man weiter. Einerseits kann die Ernährung ein großes Thema sein, andererseits scheint sie mir im Endeffekt doch sehr einfach und abhakenswert.
Was mich z. B. in dieser Phase etwas mehr interessiert, ist Brunft. Ich vermute stark, dass Brunft eine unterschätzte Rolle spielt im ganzheitlichen Konzept. Falls es hier ein paar optisch wie intelligentiär ansprechende Frauen gibt, die mit mir Brunft machen wollen bzw. Brunft gegenüber offen sind, freue ich mich über Rückmeldungen.

Ich wünsche allen eine schöne Zeit.
Nach oben
Franzl



Anmeldedatum: 06.10.2006
Beiträge: 1870

BeitragVerfasst am: 06.07.2010, 19:46    Titel: Re: hallo Antworten mit Zitat

handverlesen hat Folgendes geschrieben:
hallo

Mein Name ist handverlesen. Seit ca. 400 Monaten sammel ich Rohkosterfahrung.



wow, Respekt super .
Darf man fragen wie alt Du bist auch wenn ich kein paarungswilliges Weibchen bin Teufel ?

LG, Franzl
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Inger



Anmeldedatum: 19.09.2008
Beiträge: 433
Wohnort: Im Finnland

BeitragVerfasst am: 06.07.2010, 22:47    Titel: Antworten mit Zitat

..Kichern

Gibt es denn keine paarungswillige Frauen in Deiner nähe, Handverlesen?
Komisch. engel

Mir würde auch gerne intressieren was für ein Rohkost Du gemacht hast. Gute Nacht

Liebe Grüße,
Inger
_________________
Etwa 90% Tierische Ernährung/Ketogen seit Dezember 2009 Roh seit Augusti 2006.
34 jahre, 166 cm / 55 kg.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
handverlesen
Gast





BeitragVerfasst am: 07.07.2010, 10:38    Titel: Antworten mit Zitat

Franzl hat Folgendes geschrieben:
Darf man fragen wie alt Du bist auch wenn ich kein paarungswilliges Weibchen bin?


Ich bin ca. 400 Monate alt. Ich begann im Rahmen meiner Feldstudie sehr früh, aus Daten, Informationen, Beobachtungen und Erfahrungen ein immer deutlicheres Bild zu formen.

Inger hat Folgendes geschrieben:
Gibt es denn keine paarungswillige Frauen in Deiner nähe, Handverlesen?
Komisch.


Um sicher zu gehen, dass ich mich nicht mit einem Fake unterhalte, fände ich es nicht schlecht, könnten wir uns kurz per Skype und Webcam unterhalten während du dir ein paar Innereien schmecken lässt.

Selbstverständlich gibt es so gut wie keine paarungswilligen Frauen in meiner Nähe (und auch sonst wo). Du empfindest dies als komisch. Dafür ziehe ich folgende Gründe in Betracht:

- Du verstehst unter "paarungswillig" was anderes als ich.
- Dir ist das Wesen der Frau nicht wirklich bewusst.
- Du bist ein Mann.
- Du bist eine Frau, die die biologisch/genetisch/emotional/hormonelle Veranlagung des Mannes abbekommen hat und daher gerne mit allen möglichen Männern wild **** Gelöscht! Deine Ausdrucksweise in einem öffentlichen Forum überdenkst Du bitte mal. Ansonsten suche Dir ein Erotikforum oder ähnliches. *****

Inger hat Folgendes geschrieben:

Mir würde auch gerne intressieren was für ein Rohkost Du gemacht hast.


Habe alle Rohköste getestet. Ergebnis: *** gelöscht! *** ist doch besser (Rohkost als Basis habend). Die beste Rohkostform ist die, die du beiläufig isst, ohne dich intelektuell daran *** gelöscht ***

Handverlesen.
Nach oben
steinzeitfrau



Anmeldedatum: 22.06.2010
Beiträge: 128

BeitragVerfasst am: 07.07.2010, 21:54    Titel: Antworten mit Zitat

*gelöscht*

Zuletzt bearbeitet von steinzeitfrau am 19.09.2010, 19:33, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
cherrycurry



Anmeldedatum: 13.07.2009
Beiträge: 293
Wohnort: Darmstadt

BeitragVerfasst am: 07.07.2010, 22:02    Titel: Antworten mit Zitat

curry würde gern wissen, was denn da gelöscht wurde....

vielleicht noch ein wenig nackter und vielleicht melden sich die weibchen ja zur brunft..oder was auch immer Shocked

komisch ist das mir ...
_________________
roh vegan
***************************

49°
E 8°
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
handverlesen
Gast





BeitragVerfasst am: 08.07.2010, 10:02    Titel: Antworten mit Zitat

steinzeitfrau hat Folgendes geschrieben:
hallo komplexi,

du bist mir sehr unsympathisch. hoffentlich hast du bald genug von diesem forum.

die genervte

sorry leute, ich bin sonst WIRKLICH nicht so


Grüß dich, Steinzeitfrau aka dürre Geiß. :) (Ich mag dürre Geißen, keine Sorge.)

Da mir langweilig ist und ich auf deine Antwort eingehen möchte, nehme ich einfach mal an, du meinst mit "komplexi" mich, obwohl ich keine Ahnung habe, wie du darauf kommst. Anhand des Threadverlaufs sollte man aber tatsächlich vermuten, dass du mich meinst.

Komisch, dass du mich unsympathisch findest, denn eigentlich bin ich total nett. Aber - ähnlich wie deine Verdauung - verträgt wohl auch dein Nervenkostüm nicht viel. Und ich glaube, dass du schon WIRKLICH "so" bist. Sonst wärst du ja nicht so.

Stell dir vor, die Dame im HessNatur-Laden berät dich total freundlich zu Tragetaschen, um dir dann plötzlich unvermittelt eine Ohrfeige zu geben. Dann kichert sie und sagt, Entschuldigung, normalerweise mache ich sowas nicht.

Ja, bin nur noch bis Sonntag hier. Mache dann los. Ist nur ein kurzer Zwischenstopp hier.

Alles Gute dir.

cherrycurry hat Folgendes geschrieben:
curry würde gern wissen, was denn da gelöscht wurde....


Huhu, cherrycurry.

Klingt wie ein indisches Rohkostgericht. Schön.
Ja, das würdest du jetzt natürlich gerne wissen. Aber ich muss sagen, auch mich interessierte sehr, was da geschrieben wurde, wenn mit rotleuchtenden Warnhinweisen zensiert wurde. Das macht das Ganze doch ziemlich spannend. Wiederholen kann ich es natürlich nicht. Dermaßen schreckliche und pornogene Dinge kommen selbst mir nicht zwei Mal über die Lippen. Tja, finden wir uns einfach damit ab, dass man nicht alle Ü-Eier öffnen kann.

Liebe Grüße, dein handverlesen.
(Es ist stets Teil der Brunftstrategie, dem Weibchen zu vermitteln, man sei "ihr".)
Nach oben
steinzeitfrau



Anmeldedatum: 22.06.2010
Beiträge: 128

BeitragVerfasst am: 08.07.2010, 10:18    Titel: Antworten mit Zitat

*gelöscht*

Zuletzt bearbeitet von steinzeitfrau am 19.09.2010, 19:34, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
handverlesen
Gast





BeitragVerfasst am: 08.07.2010, 17:37    Titel: Antworten mit Zitat

Grüß dich, Steinzeitfrau.

Steinzeitfrau hat Folgendes geschrieben:
das finde ich aber jetzt doch bewundernswert, daß du auf meine mail nicht negativ reagiert hast.




"Gut, ich sag emal, des isch natürlich schon auch eine Stärke von uns, eh, fortgeschrittenen Männern, ne?, die einfach schon eine gewisse, ja, man kann sagen, Lockerheit haben, die dann einfach auch in gewissen Situationen zum Tragen kommt. Es isch ja nicht des erschte Mal, dass man sich derlei Herausforderungen gegenüber sieht. Du hasch als weiser Mann auf 'm Berg, sag ich jetzt mal, einfach auch eine gewisse Ruhe. Also, wenn da jetzt jemand kommt und dich mit der Wasserpischtole anspritzt, ne?, dann geniesch du halt einfach die Erfrischung."

Steinzeitfrau hat Folgendes geschrieben:

hihi, dürr ist lustig. wenn du mich sehen könntest, würdest du das nicht mehr denken. also einen runden popo und körbchengröße D (jawohl, D-E!!) habe ich zumindest soviel zu dem thema. ich bin schon immer so leicht, aber halt sehr zierlich gebaut. (bin aber innen nicht hohl, falls du das vermutest


Momeeeeeeent, Moment, Moment. Also das sind jetzt natürlich HOCHINTERESSANTE Randinformationen. Ich glaube, aber ganz dringend, dass wir mal ein Wörtchen miteinander reden müssen. Also D bis E ist natürlich enorm. Da klopft der Specht doch echt am Baum vorbei. Ich muss jetzt sehr auf mein weiteres Verhalten und meine Wortwahl achten, nicht, dass ich mir noch den Weg mitten in dein riesiges Glück verbaue. Kichern

Steinzeitmöpsefrau hat Folgendes geschrieben:

ich werde sogar für meine nerven und die vier ausgeglichenen kinder immer sehr bewundert, ja so ist das tatsächlich.


Wobei ausgeglichene Kinder ja eh nicht nerven. Aber schön, wenn auch du in dir ruhst und beschaulich alles meisterst. Gerne können wir dich in dem Fall in den Klub der Weisen auf dem Berg aufnehmen.

Steinzeitriesenohrenfrau hat Folgendes geschrieben:
aber jetzt erklär doch mal genauer, was du mit brunft meinst. das interessiert mich jetzt doch wirklich. vielleicht ist es ein thema, das mich auch interessiert.


Wir sind ja hier, weil wir mit Gesundheit liebäugeln. Rohkost ist ein Baustein hierfür. Einen weiteren sehe ich in der Brunft. Damit meine ich: Ein Mal im Jahr volle Kanone die unfassbar und wie nichts anderes belebenden Brunftenergien anzuzapfen. Das tut einfach jedem gut. Also voll abgehen mit allem, was dazu gehört: Gucken, annähern, schnuppern, balzen, umgarnen, schnurren, raunen, grunzen, berühren, Brunftenergie spüren, paar Mal Brunftakt machen, reiben, streicheln, massieren etc. Ein paar Wochen lang sollte das schon anhalten. Ob mehr als sechs Monate gehen, ist fraglich. Was nach der Brunft ist, dafür habe ich noch kein Pauschalrezept. Frauen betrieben die Brunft meist gerne 30 Jahre lang und länger, gar nicht genug können sie bekommen von der ihnen in der Zeit vom Mann entgegengebrachten Vergötterung. Der Mann hingegen lässt nach ein paar Monaten meist nach. Manche sprechen angesichts der unterschiedlichen Brunftung bei Mann und Frau von einem Dilemma. Ja, vielleicht, mal gucken.

Bis dann. Handverlesen. :)
Nach oben
steinzeitfrau



Anmeldedatum: 22.06.2010
Beiträge: 128

BeitragVerfasst am: 08.07.2010, 21:56    Titel: Antworten mit Zitat

hahahahahhaha!!!!!

Zitat:
nicht, dass ich mir noch den Weg mitten in dein riesiges Glück verbaue.


hahahahaha, tschuldigung, aber ich finde es halt lustig Kugeln

aber werter weiser herr, da IST doch garkein weg. und außerdem hat das alles doch garnichts mit ernährung zu tun. o.k., vielleicht im weitesten sinne...aber hier im forum geht es glaube ich eher um die materielle, orale NAHRUNGSaufnahme. NAAAHRUNGSaufnahme. sie wissen schon, so zeug, was auf´m baum und unter´m baum wächst, kreucht und fleucht.

Zitat:
Wobei ausgeglichene Kinder ja eh nicht nerven


ausgeglichene kinder hat man nicht zufällig, die MACHT man sich. oder hast du schonmal total nervöse eltern mit ausgeglichenen kindern gesehen ablach

Zitat:
Gerne können wir dich in dem Fall in den Klub der Weisen auf dem Berg aufnehmen.


weißt du, was ich am wochenende von ein paar lehrern gehört habe. "frau...., wenn sie andern eltern zeigen würden, wie man kinder erzieht, könnten sie nen haufen geld damit verdienen"

und jirina prekop, von der ich persönlich sehr viel halte, weil sie eine super erfahrene kinderpsychologin ist, hat ZU MIIIIR selber gesagt: "frau...., ich habe in meinem ganzen leben noch nie drei so störungsfreie kinder gesehen" (jetzt geb ich ganz schön an, gell? aber das mach ich doch gerne für dich)
was ich damit sagen wollte, man hat nicht zufällig ausgeglichene kinder, das kommt schon woher Wink

so, eigentlich bin ich ja hier, um neues über ernährung zu erfahren, aber wenn dich das thema hier im ERNÄHRUNGSFORUM langweilt, gehe ich halt noch kurz auf dein lieblingsthema ******ein.

also, ich denke, es gibt da unter den menschen (wir reden doch über menschen, oder? wenn man dich so hört, könnte man fast meinen, du seist ein elch Mr. Green ) sehr große unterschiede. einmal von der veranlagung her, zum anderen von der art und weise, wie sie aufgewachsen sind.

also ich hab ja keinen grund, mich bei dir beliebt machen zu wollen, im gegensatz zu dir einsamen würstchen Wink , aber bei mir ist es so: ich brauche dieses gebalze das ganze jahr lang. jeden tag. aber es ist so, daß die männer hauptsächlich dann AUCH flirten wollen, wenn ich mich in meiner fruchtbaren phase befinde. ich merke jeden monat ganz deutlich, wann ich pheromone ausschütte, und wann nicht. außerdem riechen es die männer um mich herum (auch mein eigener) und dann merke ich es erst recht Wink das ist jeden monat ein gestrahle und gegrinse mit roten köpfen. das fängt immer an meinem 3. zyklustag an und geht dann sich stetig steigernd bis zum eisprung. an vollmond habe ich immer meinen eisprung, ein paar stunden nach meinem eisprung hört das ganze theater wieder auf und ich hab zwei wochen ruhe. beobachten kann man das ganze aber nur, wenn man in der zeit kein einziges mal duscht. (na, immernoch interessiert, hahaha). und wenn man nicht hormonell verhütet. man sieht, wenn man zwei wochen in dieser zeit nicht duscht und täglich die gleichen kleider trägt (hahaha, das interesse schwindet NOCH mehr), sogar diese pheromonwolke, wenn man in den spiegel schaut. man sieht uuunglaublich gut aus und wird wie benommen. genau das soll ja auch mit dem lauernden männchen passieren Mr. Green mir haben in dieser phase schon männer gesagt, sie hätten noch nie ne frau gesehen (also im olfaktorischen sinne), die so gut riecht. auch den begriff "wahnsinns-ausstrahlung" kann man dann ab und zu zu hören bekommen.
(wenn die frau in der zweiten zyklushälfte auch noch so mitmacht ist es entweder reine gefälligkeit, oder sie ist frisch verliebt, oder sie wird von dem mann immer noch umworben.)
ja, das gehört auch zu meinem steinzeitlichen dasein. nicht nur das essen. und auch, daß ich meine babys und kleinkinder 16 std am tag trage, keinen fernseher habe und kein radio, keine zeitung. naja, das laptop ist aus stein mit moos drauf engel wir leben ja auch im jahr 2010...

Zitat:
der mann hingegen lässt nach ein paar monaten meist nach


ja, weil ein mann abstand von einer frau braucht, um sich wieder bewusst zu werden, was er da eigentlich tolles zurückgelassen hat. das ist bei einer frau genau umgekehrt. je mehr zeit sie mit ihrem mann verbringt, desto mehr liebt sie ihn (so ist es im normalfall. aber ausnahmen gibt es ja immer. ich glaube aber, das liegt dann an kindheitserfahrungen. nämlich daß man nicht so viel nähe zulassen kann, aus angst vor enttäuschung)
die bücher von john gray finde ich zu diesen themen seeeeehr interessant. auch das buch mars, venus und eros Wink

so, jetzt krieg ich dann gleich leichenstarre in die finger

bis dann winke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Inger



Anmeldedatum: 19.09.2008
Beiträge: 433
Wohnort: Im Finnland

BeitragVerfasst am: 08.07.2010, 22:31    Titel: Antworten mit Zitat

Steinzeitfrau,

.... Brüll

... Kugeln
_________________
Etwa 90% Tierische Ernährung/Ketogen seit Dezember 2009 Roh seit Augusti 2006.
34 jahre, 166 cm / 55 kg.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
steinzeitfrau



Anmeldedatum: 22.06.2010
Beiträge: 128

BeitragVerfasst am: 08.07.2010, 22:37    Titel: Antworten mit Zitat

winke inger,

ich hoffe, du lachst mich an und nicht aus engel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
handverlesen
Gast





BeitragVerfasst am: 09.07.2010, 10:15    Titel: Antworten mit Zitat

Steinzeitfrau, du bist gut irgendwie. Mit dir kommt man voran. Mit dir kann man gleich konkret übers Eingemachte reden, ohne großes Wischiwaschi. Auch lustig bist du, ja, auch lustig. Hm. Schön.

Ich denke, es ist okay, hier ein wenig vom rein Ernährungstechnischen abzuweichen. Das Forum ist ja extra deshalb aufgegliedert. Hier in der Vorstellungsecke befinden wir uns womöglich auf neutralem Terrain.

Soso, da ist also gar kein Weg in dein Doppel-D. :) Nun, ich denke, eine solche Aussage gehört einfach nur zum weiblichen Brunftmanöver. Manche Dämchen wenden die Strategie an: "Ich werde erst zehn Mal nein sagen. Wenn er meine zehn Neins überwindet, will er mich wirklich." Aber eigentlich wollen sie schon vom ersten Nein an.
Manchmal spiele ich da mit, oft aber bin ich zu faul dazu bzw. ist es mir zu blöd, mich langatmig mit den blöden Verhaltensmechanismen der Frau rumzuschlagen.

Interessant, das mit deinen Kindern und deiner Angabe. Sehr interessant. Würde die Kinder jetzt ja glatt gerne mal kennen lernen. Angeben finde ich auch lustig (also immer je nachdem, wer in welcher Form angibt). Irgendwie habe ich schon das Gefühl, du könntest es echt draufhaben. Eigentlich mag ich Frauen, die den Mund sehr voll nehmen. Manchmal handelt es sich dabei zwar auch um Täuschung, in gewissen Fällen beruht das vorpreschende Auftreten aber doch auch auf tatsächlicher Substanz. Ich schließe Brunft mit dir zu diesem Zeitpunkt auf jeden Fall nicht aus. :)

Steinzeitwunschtraumfrau hat Folgendes geschrieben:

aber bei mir ist es so: ich brauche dieses gebalze das ganze jahr lang. jeden tag.


Ohhh, gleich jeden Tag. Weitere Wünsche? ((: Kleiner Nimmersatt. Ich meine, das mag ja schön und gut sein, aber so geht das natürlich nicht. Ein Baum kann nur soundso viel Früchte tragen und ein Mann kann nur soundso lange balzen. Nix da, jeden Tag das ganze Jahr lang. Im August hängen ein paar Äpfel am Baum, dann aber warten wir wieder elf Monate. Man rüttelt nicht im Februar bei Schnee am Apfelbaum: "Hey, gib mir noch einen Apfel."

Männer sind ja Entdecker, Pioniere, neugierige Erkundschafter. Jede Frau hat ein gewisses Balzkontingent pro Mann. Aber ein Mann kann eine einzelne Frau nicht 30 Jahre lang anbalzen.
Der Geist des Mannes will Neues entdecken. Das ist wie bei Kindern: Man gab Dreijährigen einen Plastikgoldfisch. Sie begutachteten, wendeten, drehten und inspizierten ihn. Nach fünf Minuten legten sie ihn weg. Dann reichte man ihnen eine Plastikforelle. Sie erkannten, aha, wieder so 'n Ding, aber etwas anders. Nach drei Minuten erledigt. Dann Plastiksardelle. Aha, wieder Fisch, wieder Plastik, wieder Flossen, wieder Schuppen. Nach einer Minute erledigt. Der Mensch lernt sehr schnell und Neues interessiert ihn mehr als Altes.

Also total abartig interessant ist ja das mit deinem Paarungsduft. Das habe ich in der Form auch noch nie gehört, gelesen, geschweige denn erlebt. Ich muss zugeben, ein bisschen Schiss habe ich schon. Kurz kam mir die Vorstellung, mir kommt womöglich irgendwie irgendwo die Grütze entgegen, wenn ich mich an dir zu schaffen mache. Andererseits bin ich mir natürlich zu 100 % bewusst, dass sich alle Lebewesen auf der Welt ohne Kleidungstausch und Dusche abgöttisch geil und ästhetisch finden. Ja, womöglich duschen wir uns das Geilste auch noch weg. Wobei wir dann natürlich gewiss unterscheiden müssen zwischen Lebewesen/Menschen mit natürlicher Körperchemie und denen mit unnatürlicher. Also ein bisschen Muffensausen bleibt bei mir noch. Ganz so traue ich der Sache noch nicht. Bin aber offen.

Steinzeitfrau hat Folgendes geschrieben:
ja, weil ein mann abstand von einer frau braucht, um sich wieder bewusst zu werden, was er da eigentlich tolles zurückgelassen hat.


Nee, nee. Das ist eher die weibliche Rosa-Wölkchen-ach-wäre-das-doch-schön-Illusionsdeutung. Eine Frau mag noch so toll sein. Wenn der Mann deren Tollheit ausgekostet und gänzlich erforscht hat, schielt er wieder nach nebenan. Ich glaube aber nicht, dass man sich trennen sollte, wenn die große Brunftphase vorbei ist. Ich zähle auf langfristige Verbindungen und Freundschaften, Vertrautheit etc. Alle sollten sich aber weitere Brunfteinlagen mit anderen zugestehen. Du kannst nämlich sehr wohl jeden Tag des Jahres vollgebalzt werden, dann, wenn sich die Männer wie beim Staffellauf abwechseln. "Ich kann nicht mehr, mach du mal weiter." Nehmen wir an, wir haben 30 Männer und 30 Frauen. Jetzt haben wir die Wahl: Entweder wir balzen 30 Jahre lang im rollierenden System (alle 60 leben zusammen), oder wir balzen nur das erste halbe Jahr und die restlichen 29 Jahre liegen wir unterbalzt in der Ecke.

Grüße an deine nette Bagage. Kommst du diesen Sommer zu einem der Rohkosttreffen?
Nach oben
steinzeitfrau



Anmeldedatum: 22.06.2010
Beiträge: 128

BeitragVerfasst am: 09.07.2010, 18:00    Titel: Antworten mit Zitat

ja, ich wäre schon dran interessiert, mich mit dir mal persönlich zu unterhalten. das rohkosttreffen ist sicher auch total interessant. aber ich werde das nicht machen. ich gefalle dir dann und du legst dich voll ins zeug, nee, nee... soweit war ich vor zwei jahren schonmal, da kommt nix dabei raus. daß das irgendeine taktik ist, ist wunschdenken Wink
als ich meinen mann kennengelernt habe, war ich an was ernstem interessiert. als er mir dann irgendwann gesagt hat, daß er keine kinder und nicht heiraten möchte, habe ich gesagt, daß ich dann nicht meine zeit verschwenden will und es besser sei, wenn wir die beziehung dann beenden. und von meiner seite war das interesse auch wirklich nicht mehr da. ich verliebe mich unglaublich schnell, viel zu schnell, und hatte schon ein paar andere im visier. aber er hat mich nicht vergessen. er hat sich 17 (!) monate lang drum bemüht, mich zurückzubekommen, hat mir blumen gebracht, mir liebesbriefe geschrieben, stand vor meiner haustür und mein bruder durfte ihn wieder wegschicken, hat mich angerufen, usw... also 17 monate!! das ist echt lang. mein bruder hat schon gesagt: "der kapiert´s wohl nie" . und obwohl ich wirklich null interesse mehr hatte, hat er es irgendwie geschafft, mit mir wegzugehen. mein mann ist der totale überredungskünstler! ich dachte an dem abend noch, "mann, warum hab ich nicht einfach nein gesagt!" ich habe es total bereut, daß ich mich mit ihm verabredet habe. naja, der abend war ganz o.k. er hat es dann geschafft, nochmal mit mir wegzugehen. bei der verabschiedung hat er dan gesagt: "wart´s ab, ich krieg dich noch!" -du denkst jetzt bestimmt ich sei total labil!! aber das bin ich überhaupt nicht. mir hat das dermaßen imponiert, und auch daß sich überhaupt einer die mühe macht, sich 17 monate so ins zeug zu legen! mir war dann bewusst, wie wichtig ich ihm bin. naja, das reicht natürlich noch nicht für ne beziehung. wäre ja ein bisschen einseitig. wir sind dann nochmal weggegangen und nachts um drei bei mc donalds (hahahahaha, jaja, damals war noch alles anders Very Happy ) hat es sooo gefunkt bei mir, ich kann das garnicht erklären. von völligem desinteresse mitten rein ins totale interesse. echt krass! also die werberei hat´s schon in sich! und ich wollte NICHT vom ersten nein an nono

also zum thema draufhaben, ich geb nicht an, wenn ich was nicht kann. das kommt ja irgendwann eh raus. es gibt dinge, die kann ich, und es gibt dinge, die kann ich nicht. ich kann: mit männern umgehen, kinder erziehen, kochen, backen und der ganze kram, super gut dinge beobachten, die sonst keiner s.. auffallen, ach und noch ein paar dinge. und ich kann manches auch überhaupt nicht. z.b. kopfrechnen. oder einer unterhaltung folgen, wenn mich das thema nicht interessiert. oder aufhören zu essen, wenn ich schon seit ewigkeiten satt bin, mich beherrschen, wenn ich mich aufrege, usw... aber kinder erziehen kann ich.

Zitat:
Ohhh, gleich jeden Tag. Weitere Wünsche? ((: Kleiner Nimmersatt


haben wir da aneinander vorbeigelesen? ich meine damit nicht unbedingt ******, sondern das gebalze an sich. also das brauche ich jeden tag. und das bekomme ich auch jeden tag. männer gucken nun mal gern. und dann guckt man zurück und freut sich und flirtet vielleicht ein bisschen. aber natürlich ist dann schluss. ich habe ja eine tolle familie. du meintest, daß das ein einziger mann jeden tag leisten muss? naja, das ist vielleciht doch etwas zu viel verlangt. aber ich muss sagen, seit mein mann das buch gelesen hat (und ich auch), kann ich mich nicht beschweren. er schreibt mir nach 11, oder insgesamt 13 jahren, immernoch total individuelle, schöne gedichte, schenkt mir blumen, ruft mal vom geschäft aus an, usw... und damit hat er mich. er hat vor zwei jahren auch mal ne pause eingelegt. das war nicht gut.................

plastikfische sind überhaupt nicht ausbaufähig. sie sind und bleiben plastikfische. damit kann man keine phantasie anregen. mit einem geknoteten tuch schon. oder mit einem unförmigen holzkklotz. man muss was reininterpretieren, damit er interessant wird. und dann kann er alles mögliche sein. ein auto oder ein haus oder ein männchen.

wenn ne frau nur ne frau ist, in der man sonst nichts sieht, außer ihre gestalt, dann ist sie definitiv schnell langweilig. aber das liegt dann vielleicht auch an dem einfältigen mann.

ich interessiere mich auch für neues, aber ich bin in einer position, in der zu viele neue erfahrungen auf gewissem gebiet nicht angebracht sind, sie wissen schon...

ja das mit dem paarungsduft ist bis jetzt jedem neu gewesen, dem ich meine beobachtungen geschildert habe. aber es war auch unter den 20 leuten keiner, der nicht spätestens alle zwei drei tage duscht. geschweige denn zwei wochen seine kleidung anlässt. und die meisten frauen verhüten auch ncoh. da bleibt ja auch keine mehr übrig, die da irgendwas an sich beobachten könnte.
tatsache ist, daß männer auf fruchtbar riechende frauen mit sehr großem interesse reagieren.

Zitat:
Ja, womöglich duschen wir uns das Geilste auch noch weg.


ganz genauso ist es!! es kommt äußerst selten vor, daß ich während meiner fruchtbaren phase dusche (also waschen schon. an so ein paar wichtigen stellen). aber wenn ich es mache, bin ich jedesmal hinterher enttäuscht, wenn ich in den spiegel schaue. da wird mal kurz innerhalb von ein paar minuten aus der obererotischen traumfrau mit der hammerausstrahlung ne völlig neutrale person. was für eine ernüchterung. auch nach jedem eisprung ist es eine ernüchterung. man muss aufpassen, daß man sich nicht von seinem eisprung abhängig macht.

Zitat:
Nee, nee. Das ist eher die weibliche Rosa-Wölkchen-ach-wäre-das-doch-schön-Illusionsdeutung. Eine Frau mag noch so toll sein. Wenn der Mann deren Tollheit ausgekostet und gänzlich erforscht hat, schielt er wieder nach nebenan


also das kann ich nicht bestätigen. wenn man sich ein leben lang immer wieder für ein paar wochen trennt, so wie ich das mit meinem mann mache, dann bleibt die anziehung viel länger erhalten. natürlich ist am anfang alles noch neu und deshalb interessanter. aber ich bemerke immer einen riesen unterschied, wenn ich nach zwei wochen aus dem urlaub zurückkomme. mein mann schaut mir wieder hinterher! er sitzt da und strahlt mich an! das verschwindet doch alles nach einiger zeit, wenn man sich nie für ein paar wochen trennt!

so, jetzt muss ich mal aufräumen und grillen! mein traummann ist auch gerade heimgekommen Wink und ich muss die kinder zusammensuchen. die sind irgendwo draussen und spielen indianer

bis dann winke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gerald
Site Admin


Anmeldedatum: 23.07.2006
Beiträge: 3125
Wohnort: Südliches Oberbayern

BeitragVerfasst am: 09.07.2010, 18:06    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo handverlesen,

Dein Schreibstil erinnert mich an einen netten Menschen mehr im Süden der Republik, der gerne sehr viel in der Natur verbringt und auch schon Rohkosttreffen organisiert hat. Zufälle gibts. Wink Very Happy

Liebe Grüße
Gerald nixwieweg
_________________
www.roh-essen.de
www.bioinsel-shop.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Nicht vegetarische Rohkost, z.B. instinktive Rohkost nach Burger, low Cab Rohkost Foren-Übersicht -> Vorstellungsecke Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 1 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

   Impressum
Powered by phpBB © 2001 - 2005 phpBB Group
Theme Diddle v 2.0.20 par HEDONISM
Deutsche Übersetzung von phpBB.de