Nicht vegetarische Rohkost, z.B. instinktive Rohkost nach Burger, low Cab Rohkost Foren-Übersicht
Nicht vegetarische Rohkost auf
 
www.rohkostszene.de
Falls Du Dich für eine vegane oder vegetarische Rohkost interessierst, bitte hier klicken!
FAQ  Profil  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  Benutzergruppen  Mitgliederliste  Suchen  Registrieren  Login
Ab Freitag, den 18. September: zwei Wochen 100% Rohkost!
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Nicht vegetarische Rohkost, z.B. instinktive Rohkost nach Burger, low Cab Rohkost Foren-Übersicht -> Virtuelle Gruppen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Kati
Gast





BeitragVerfasst am: 19.10.2009, 16:05    Titel: Antworten mit Zitat

sapotille hat Folgendes geschrieben:
Hi Kati, interessante Erfahrungen, die du hier schilderst!
Ingrid (hast schon gefehlt winke )


Danke, liebe Ingrid
LG
Kati winke
Nach oben
Duriano



Anmeldedatum: 31.07.2009
Beiträge: 1178

BeitragVerfasst am: 10.11.2009, 13:56    Titel: Antworten mit Zitat

@Kati,
schön dass du wieder da bist.

Die Gewichtszunahme oder der gestoppte Gewichtsverlust interessiert mich auch.
Ich bin inzwischen bei 68,4 kg angelangt.
Das sind seit 15.06.09 20 gepurzelte kg.
Noch fühle ich mich gut.
Mit der Hefe werde ich experimentieren.
Geht auch rohe Bierhefe Wink

Liebe Grüße
Duriano
_________________
53° N
(noch etwas) roh seit Juni/2009
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sapotille



Anmeldedatum: 16.07.2009
Beiträge: 617
Wohnort: Österreich

BeitragVerfasst am: 10.11.2009, 15:56    Titel: Antworten mit Zitat

Bin gespannt auf Deine Erfahrungen mit Hefe, lieber Duriano.

Irgendwo hab ich mal gehört, dass Hefe im Darm gärt. So als hätte man sie bei warmer Temperatur in einen Teig gegeben...... Confused

Gruß Ingrid
_________________
Gehe nie einen Weg, als gäbe es nur den einen. Damit du nie an einen Punkt kommst, an dem nur eine einzige Reaktion möglich ist. Der Weg allein ist schon eine Begrenzung .....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Duriano



Anmeldedatum: 31.07.2009
Beiträge: 1178

BeitragVerfasst am: 10.11.2009, 17:21    Titel: Antworten mit Zitat

@Ingrid,
soviel experimentieren muß ich gar nicht.

Dieser Artikel von Stehpan, vom 05.06.09, 10 Tage vor meinem ersten 'Trip in ROH', hilft mir sehr.
Denn z.Zt. entgifte ich auch wieder stärker, da ich viel wildes Grün zu mir nehme. (5 mal nachts raus)

http://www.rohkostszene.de/umstieg-und-rueckfaelle-t1522,highlight,hefe,start,38.html

Zitat:
insbesondere der Bedarf an Hefetabletten stieg jeweils parallel zu den Entgiftungsbeschwerden, an manchen Tagen 20-40 Stück.


Das einzige Experiment ist die Form der Hefe!

Liebe Grüße
Duriano
_________________
53° N
(noch etwas) roh seit Juni/2009


Zuletzt bearbeitet von Duriano am 10.11.2009, 17:42, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rawboy
Gast





BeitragVerfasst am: 10.11.2009, 17:35    Titel: Antworten mit Zitat

sapotille hat Folgendes geschrieben:
Irgendwo hab ich mal gehört, dass Hefe im Darm gärt. So als hätte man sie bei warmer Temperatur in einen Teig gegeben...... Confused


Ich hab als Kind, wenn meine Mutter Hefeteig gemacht hat, auch immer von dem "rohen"(d.h. zumindest die Hefe hat noch gelebt), aufgegangenen Teig genascht, bzw. recht große Mengen gegessen (die Backhefe pur mochte ich dann aber doch nicht), .
Hatte damit keinerlei Probleme.

@Duriano:

wo kriegt man denn rohe Bierhefe (Tabletten?) her?
Nach oben
Duriano



Anmeldedatum: 31.07.2009
Beiträge: 1178

BeitragVerfasst am: 10.11.2009, 17:44    Titel: Antworten mit Zitat

@rawboy
eben habe ich mir in meinem Naturkostladen Hefeflocken bestellt.
Ich muß noch nicht kaufen, will erst mal sondieren, wie sie verarbeitet ist.

Auf dem Fußweg von der Arbeit nach Hause habe ich mir in der Apotheke
Bierhefe bestellt.

Bierhefe Tabletten, 250g kosten 4,48€
PZN: 3225946

Ich habe morgen die Option, sie nicht zu nehmen.
Sie werden dann zurückgeschickt.
Ich möchte die Packungsbeilage erst lesen.

Gruß Duriano
_________________
53° N
(noch etwas) roh seit Juni/2009
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Franzl



Anmeldedatum: 06.10.2006
Beiträge: 1870

BeitragVerfasst am: 10.11.2009, 19:50    Titel: Antworten mit Zitat

Duriano hat Folgendes geschrieben:
@rawboy
eben habe ich mir in meinem Naturkostladen Hefeflocken bestellt.
Ich muß noch nicht kaufen, will erst mal sondieren, wie sie verarbeitet ist.


mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht mehr roh

LG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Duriano



Anmeldedatum: 31.07.2009
Beiträge: 1178

BeitragVerfasst am: 10.11.2009, 20:19    Titel: Antworten mit Zitat

@Franzl,

noch einfacher und ganz klar
NICHT ROH!

Damit muß ich dann eine Zeit lang leben.
Dafür lasse ich alle weiteren Mineralien/Vitamine auf direktem und hochenergetisiertem Niveau an mich heran.

Was nutzen mir 100% roh gewesen zu sein, wenn ich erst nur ein Suppenkasper und dann nicht mehr bin?

Rohkost ist und bleibt ein Experiment.
Waghalsig ist es nur für Starrköpfe. Wink

Liebe Grüße
Duriano
_________________
53° N
(noch etwas) roh seit Juni/2009
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kati
Gast





BeitragVerfasst am: 10.11.2009, 21:20    Titel: Antworten mit Zitat

Lieber Duriano

Duriano hat Folgendes geschrieben:

Auf dem Fußweg von der Arbeit nach Hause habe ich mir in der Apotheke
Bierhefe bestellt.

Bierhefe Tabletten, 250g kosten 4,48€
PZN: 3225946


Ich habe das möglicherweise schon in einem anderen Thread geschrieben, aber egal: Ich kaufe meine Bierhefe in Pulverform bei einem Pferdeversandhandel. Da habe ich auch keine Garantie, dass sie roh ist, aber möglicherweise ist sie eher weniger verarbeitet/erhitzt als die für Menschen gedachte, in Tabletten gepresste. Pferde haben einen sehr empfindlichen Magen, deshalb ist es auch unwahrscheinlich, dass diese Bierhefe etwas unverträgliches enthält.

Ein Eimer à 3 kg kosten mich CHF 24.-. Dazu kommen CHF 10.- für Porto. Kannst selber ausrechnen, wieviel du sparen könntest (1€ = Fr. 1.50). Ich nehme davon (fast) täglich ca. 2 gehäufte Kaffeelöffel, was ca. 25 g entspricht.

Diese Bierhefe ist bitter, was angeblich für Bierhefe normal ist. Wenn die Bierhefe nicht bitter schmeckt, wurde sie möglicherweise entbittert, also eine weitere Denaturierung.

Vielleicht gibt es in Deutschland auch einen solchen Versandshop, ansonsten gebe ich gerne die Adresse bekannt (ist in der Nähe von Zürich).

LG
Kati

winke
Nach oben
Duriano



Anmeldedatum: 31.07.2009
Beiträge: 1178

BeitragVerfasst am: 10.11.2009, 21:24    Titel: Antworten mit Zitat

wow Kati,
das ist eine gute Nachricht zur rechten Zeit....
ich bekomme immer Post von einem Tradingshop, die genaue Adresse muß ich mal heraussuchen.
www.texas-trading.de

http://www.reitshop24.de/PDF/Katalogseiten/Pfiff/Reitshop24_de_Pfiff_Reitsport_2009-322.pdf

Lustig, was man den Pferden alles Gutes tut.

Liebe Grüße
Duriano
_________________
53° N
(noch etwas) roh seit Juni/2009
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kati
Gast





BeitragVerfasst am: 10.11.2009, 22:06    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Duriano

Hast du gesehen, die haben auch Leinöl? Hast du nicht mal geschrieben, du nähmest das öfter? Oder war das nur in deiner basischen Phase?

Aber die Bierhefe, die sie haben, ist anscheinend eine spezielle, mit Lebendhefe angereicherte, deshalb wohl auch teurer.

LG
Kati winke
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Nicht vegetarische Rohkost, z.B. instinktive Rohkost nach Burger, low Cab Rohkost Foren-Übersicht -> Virtuelle Gruppen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5
Seite 5 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

   Impressum
Powered by phpBB © 2001 - 2005 phpBB Group
Theme Diddle v 2.0.20 par HEDONISM
Deutsche Übersetzung von phpBB.de