Nicht vegetarische Rohkost, z.B. instinktive Rohkost nach Burger, low Cab Rohkost Foren-Übersicht
Nicht vegetarische Rohkost auf
 
www.rohkostszene.de
Falls Du Dich für eine vegane oder vegetarische Rohkost interessierst, bitte hier klicken!
FAQ  Profil  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  Benutzergruppen  Mitgliederliste  Suchen  Registrieren  Login
Kaktusfeige
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Nicht vegetarische Rohkost, z.B. instinktive Rohkost nach Burger, low Cab Rohkost Foren-Übersicht -> Nicht vegetarische Rohkost
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
made42



Anmeldedatum: 20.06.2009
Beiträge: 325

BeitragVerfasst am: 24.08.2009, 20:31    Titel: Kaktusfeige Antworten mit Zitat

Ham!

Bin heute von Brutto nach Netto gekommen.
Da gabs Bio-Kaktusfeige, Schale mit ca. 6 Stck. = 0,5 kg, 99 Cent
Das ist doch mal ein Schnäppchen und eine Abwechslung.
Und die Stacheln sind auch schon ab.

Kenne die Pflanze nicht in ihrer natürlichen Umgebung.

Wann sind die Kaktusfeigen als reif zu bezeichnen:

wenn sie grün, gelb oder rot sind ?


Eure mampfende made42 (Autsch! Da war doch noch ein Stachel)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Franzl



Anmeldedatum: 06.10.2006
Beiträge: 1870

BeitragVerfasst am: 24.08.2009, 21:10    Titel: Re: Kaktusfeige Antworten mit Zitat

made42 hat Folgendes geschrieben:
Ham!

Bin heute von Brutto nach Netto gekommen.
Da gabs Bio-Kaktusfeige, Schale mit ca. 6 Stck. = 0,5 kg, 99 Cent
Das ist doch mal ein Schnäppchen und eine Abwechslung.
Und die Stacheln sind auch schon ab.

Kenne die Pflanze nicht in ihrer natürlichen Umgebung.

Wann sind die Kaktusfeigen als reif zu bezeichnen:

wenn sie grün, gelb oder rot sind ?

Eure mampfende made42 (Autsch! Da war doch noch ein Stachel)


Hallo Made,

bin heute zurück aus Korsika da wachsen die Dinger praktisch wild schon fast an jeder Strassenecke wo die Sonne hinknallt. Egal welche Farbe, reif waren die dann (am Kaktus, wenn man sie gaaanz leicht abbrechen konnte.
Hab aber heuer prakisch keine gegessen. Erstens finde ich sie dann doch nicht so toll und zweitens gelang es mir die letzten Urlaube nie, welche wirklich zu öffnen geschweige dennzu essen ohne irgendwelche der hartnäckigen Stacheln abzukriegen.

Hier eine Aufnahme aus dem Auto heraus (L’Île-Rousse an der NW-Küste v. Korsika):



LG, Franzl
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
cherrycurry



Anmeldedatum: 13.07.2009
Beiträge: 293
Wohnort: Darmstadt

BeitragVerfasst am: 24.08.2009, 21:10    Titel: Antworten mit Zitat

Very Happy ging mir heute ganz genauso ** :) gleich mal zwei päckchen mitgenommen...werd mich morgen früh mal drüber hermachen und schauen wies schmeckt ** freu mich drauf


http://www.fruitlife.de/test.php?in=encyclopedia/figuebarbarie-de.htm

lg curry
_________________
roh vegan
***************************

49°
E 8°
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
Duriano



Anmeldedatum: 31.07.2009
Beiträge: 1178

BeitragVerfasst am: 24.08.2009, 21:13    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Franzl,
wie war der Urlaub?
Danke für die Adresse vom Lachskontor... die Krebsscheren haben gemundet.

@Cherrycurry
Also mir schmecken die Kaktusfeigen nicht besonders.
Da schmeckt Ananas schon besser.

Liebe Grüße
Duriano
_________________
53° N
(noch etwas) roh seit Juni/2009
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Franzl



Anmeldedatum: 06.10.2006
Beiträge: 1870

BeitragVerfasst am: 24.08.2009, 21:43    Titel: Antworten mit Zitat

Duriano hat Folgendes geschrieben:
Hallo Franzl,
wie war der Urlaub?

Hallo Duriano,

einfach nur klasse aber wie immer viel zu kurz.

Gestern abend sind wir nach der Überfahrt nächtens von ca. 19.30 Uhr bis 4.45 Uhr früh mit dem Auto ab Livorno zurück nach Hause gefahren (ohne die nächtlichen Kakaobohnen zum Aufputschen hätte ich meinen 5-Std-Part als aktiver Fahrzeuglenker echt nicht durchgehalten), dann Heute bis 9.00 Uhr "ausgeschlafen" und jetzt geht es gleich HuschHusch wieder in die Heia. Dummerweise muss ich morgen schon wieder gegen 5.15 Uhr aufstehen um meiner Tätigkeit als Arbeitnehmer wieder aufzunehmen, gleich am ersten Tag wieder mal einen Aussendiensteinsatz ...

Gute Nacht, Franzl
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Duriano



Anmeldedatum: 31.07.2009
Beiträge: 1178

BeitragVerfasst am: 24.08.2009, 21:47    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Franzl,

als was dienstest du aus?

Ich bin im Außendienst f. Industrietore /-türen unterwegs.

Liebe Grüße
Duriano
_________________
53° N
(noch etwas) roh seit Juni/2009
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bananine



Anmeldedatum: 31.07.2009
Beiträge: 43

BeitragVerfasst am: 24.08.2009, 22:16    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Franzl!
Habe ja gerade echt lachen müssen: 1. Kaktusfeigen, selber schon fiese Erlebnisse gehabt!
Und 2. Korsika bzw. Ile Rousse, wir werden ab 19.09. vor Ort sein! Hast Du vielleicht noch ein paar Tips für uns? Z.B. bezüglich Bioläden, Wildpflanzen oder so? Wir sind mit unseren 2 Kids unterwegs, bleiben 1 Woche in Ile Rousse und 11 Nächte in Aleria!
Viele Grüße
Sabine
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gerald
Site Admin


Anmeldedatum: 23.07.2006
Beiträge: 3125
Wohnort: Südliches Oberbayern

BeitragVerfasst am: 24.08.2009, 22:31    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Franzl,

willkommen zurück in Bavaria! winke Sonne2

Nächstes Jahr möchten wir evtl. auch auf Korsika Urlaub machen.

Liebe Grüße
Gerald
_________________
www.roh-essen.de
www.bioinsel-shop.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
2o2



Anmeldedatum: 13.07.2009
Beiträge: 283

BeitragVerfasst am: 25.08.2009, 11:34    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Harry!

Toll, die Opuntien!

Korsika scheint ja echt schöne zu sein.

Dann einen angenehmen Arbeitsstart!
_________________
Gruß,

---2o2---

48°09' N 16°25' O
170 m über NN nördl. Adria

http://www.youtube.com/watch?v=I2VDO5uaNR8
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Franzl



Anmeldedatum: 06.10.2006
Beiträge: 1870

BeitragVerfasst am: 25.08.2009, 17:20    Titel: Antworten mit Zitat

Duriano hat Folgendes geschrieben:
Hallo Franzl,

als was dienstest du aus?

Ich bin im Außendienst f. Industrietore /-türen unterwegs.

Liebe Grüße
Duriano


Hi Duriano,

bin eigentlich kein echter "Aussendienstler" sondern bin Projektingenieur bei BMW im Bereich Interieurfertigung (s.a.: http://www.rohkostszene.de/viewtopic,p,14486,highlight,bmw.html#14486) und z.Z. 1-2x pro Woche in einem anderen Montagewerk. Wenn dort manche Projektmeetings oder -workshops schon auf 8.00 Uhr früh terminiert werden, heißt das für mich und meine Kollegen, dass wir schon gegen 6.30 Uhr losfahren müssen um pünktlich dort zu sein.

LG, Franzl
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
exciplex



Anmeldedatum: 08.02.2007
Beiträge: 1117

BeitragVerfasst am: 25.08.2009, 17:30    Titel: Antworten mit Zitat

kaktusfeigen sind neben durian und mangostanen meine absoluten lieblingsfrüchte! Very Happy

wenn es im supermarkt also welche gibt, schlag ich immer gleich zu.

sie werden meines wissens reif geerntet. die farbe sagt nichts über die reife aus. wenn man sie allerdings zu lange liegen lässt, können sie überreif werden und schmecken dann nicht mehr so fruchtig und sind auch etwas mehlig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Franzl



Anmeldedatum: 06.10.2006
Beiträge: 1870

BeitragVerfasst am: 25.08.2009, 18:06    Titel: Antworten mit Zitat

Bananine hat Folgendes geschrieben:
Hallo Franzl!
Habe ja gerade echt lachen müssen: 1. Kaktusfeigen, selber schon fiese Erlebnisse gehabt!
Und 2. Korsika bzw. Ile Rousse, wir werden ab 19.09. vor Ort sein! Hast Du vielleicht noch ein paar Tips für uns? Z.B. bezüglich Bioläden, Wildpflanzen oder so? Wir sind mit unseren 2 Kids unterwegs, bleiben 1 Woche in Ile Rousse und 11 Nächte in Aleria!
Viele Grüße
Sabine



Hallo Sabine,

so ein Zufall, seit ihr auch beim Campen?
Ende September dürfte es total ruhig zugehen auf der Insel, war letztes Jahr Anfang September und war schon kaum mehr was los - obwohl es in der Hauptsaison im August auch vergleichsweise wenig Rummel ist - im Vergleich zum italienischen Festland. Die Gegend um Calvi herum zählt touristisch zu den erschlossensten Gebieten der Insel (und trotzdem keine hässlichen Hotelblocks an den Stränden).

Bioläden kann man auf er Insel mit der Lupe suchen. Habe nur einen beim Vorbeifahren in Bastia gesichtet. Die großen Hypermarches haben auch nur ein ganz bescheidenes Angebot in dieser Richtung und da meist auch nur bei Fertigsachen und nicht bei Früchten/Gemüsen.

Wir waren u.a. ca. 9 Tage auf einem Campingplatz zwischen Ile Rousse und Calvi direkt am Meer bei Algajola daneben noch 8 Tage im Südwesten der Insel (Nähe Propriano); dort geht es deutlich ruhiger zu.

In Ile Rousse gibt es stadtauswärts in Richtung Calvi (N197) einen sehr gut sortierten "Fruits & Legumes"-Händler. Bis auf die Wassermelonen, die zwar gut waren aber nicht an die Geschmacksqualität derer, die im Süden der Insel angeboten werden, heranreichen, lauter tolle Sachen für uns Rohköstler oder Rohkostinteressierte. Und (fast) alles frisch gerntet, wenn man sich an den"produits corse" orientiert.
Und wer frische Feigen oder Brombeeren liebt, erntet sowieso immer frisch am Baum oder Strauch Mr. Green

Ausflustipp für Ile Rousse (gerade auch Klasse für Kinder): Wanderung und anschließend ein erfrischendes abkühlendes Bad im in den Badegumpen der Figarella im Forêt de Bonnifatu.

Aleria an der Ostküste haben wir uns vor drei Jahren angeschaut, auch schön. Aber die Ostküste fand ich irgenwie etwas langweiliger allerdings die weiten flachen Sandtrände mit ruhigem Seegang besser für kleine Kinder geeignet.

Ahja:
geniessbare Wildpflanzen habe ich Heuer nur zweimal gefunden da es wohl die lezten Wochen gar nicht mehr geregnet hat. Die Würzkräuter (Thymian, Rosmarin etc.) , die man beim Wandern so aufspürt, sind für mich nicht essbar - alles sehr konzentriert und eingetrocknet. Aufgefallen ist mir noch, dass die angebotenen Kräuter beim Händler (Petersilie, Basilikum, Schnittlauch, Dill etc.) alle viel intensiver schmeckten als gewohnt.

Schönen Urlaub dann noch,
Lg, Franzl
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
made42



Anmeldedatum: 20.06.2009
Beiträge: 325

BeitragVerfasst am: 26.08.2009, 12:43    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo, hallo !

Ich bin doch hier in einem Rohkostforum - oder nicht ?

Schmeckt nicht gibts nicht.

(wie ein bekannter Fernsehkoch sagt - der hier aber nichts zu sagen hat)

Der Geschmack hängt vom Reifegrad und vom Wärmezustand ab.

Sonnenwarm essen !


Hallooo Scotty !

Bitte mal rüberbeamen: die Feigen und Kaktusfeigen von Franzl !

Paradiesisch das Bild.

Also, in DIE Kakteen könnte ich mich glatt reinlegen !

Da werde ich noch zum Fakir.

Und bei uns muß man jede einzelne Kaktusfeige löhnen ..



Ja, das gibts doch nicht !

Rohköstler wissen die Paradiesfrüchte nicht zu ernten und zu essen ?

Unsere haarigen Verwandten wissen doch auch wie sie an Brennessel,
Disteln, Nüsse usw. rankommen.

Sollten wir dümmer sein als sie ?

Also, bitte mal um die Veröffentlichung des gesammelten Sachverstandes und EIGENE ERFAHRUNG !


Eure made mit einem Hirn der Größe 42,

die es in ihrem Leben wohl nie aus ihrem Apfel bis ins Früchte-Paradies schaffen wird
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bananine



Anmeldedatum: 31.07.2009
Beiträge: 43

BeitragVerfasst am: 27.08.2009, 21:00    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Franzl!
Vielen vielen Dank für Deine Tips, habe gleich alles notiert!
Wow - da kann ich also frische Feigen ernten - lecker lecker!
Und ein Paar Arbeitshandschuhe werde ich mir auch einpacken, um die Kaktusfeigen ernten zu können! Habe sie auch schon im Urlaub letztes Jahr auf Elba geerntet, aufgeschnitten und ausgelöffelt!
Wir haben im Norden ein Appartement und in Aleria ein Mobilhome direkt am Strand! Selbstversorger ist echt spitze, seitdem ich mich roh ernähre!
Hast Du eigentlich 3 Kids, oder? Wie hat es denen auf Korsika gefallen? Wie alt sind sie denn? Meine sind gerade 3 und 5 Jahre alt und fangen beide an, schwimmen und tauchen zu lernen. Wird also eine harte Zeit auf Korsika, viel Aufpassen, daß die Kiddies nicht "absaufen"! Oder ganz schnell das Schwimmen beibringen...!
Nochmals vielen Dank und
viele liebe Grüße
Sabine
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Franzl



Anmeldedatum: 06.10.2006
Beiträge: 1870

BeitragVerfasst am: 28.08.2009, 22:07    Titel: Antworten mit Zitat

Bananine hat Folgendes geschrieben:
Hallo Franzl!
Vielen vielen Dank für Deine Tips, habe gleich alles notiert!
Wow - da kann ich also frische Feigen ernten - lecker lecker!
Und ein Paar Arbeitshandschuhe werde ich mir auch einpacken, um die Kaktusfeigen ernten zu können! Habe sie auch schon im Urlaub letztes Jahr auf Elba geerntet, aufgeschnitten und ausgelöffelt!
Wir haben im Norden ein Appartement und in Aleria ein Mobilhome direkt am Strand! Selbstversorger ist echt spitze, seitdem ich mich roh ernähre!
Hast Du eigentlich 3 Kids, oder? Wie hat es denen auf Korsika gefallen? Wie alt sind sie denn? Meine sind gerade 3 und 5 Jahre alt und fangen beide an, schwimmen und tauchen zu lernen. Wird also eine harte Zeit auf Korsika, viel Aufpassen, daß die Kiddies nicht "absaufen"! Oder ganz schnell das Schwimmen beibringen...!
Nochmals vielen Dank und
viele liebe Grüße
Sabine


Hallo Sabine,

ja, ich habe drei Kinder (s. Avatar) und wir waren heuer schon das dritte Mal beim Camping auf der Insel. Meine Kleinen (mittlerweile 14,12 u. 10 J.) sind ganz begeistert von Korsika und wollen nächstes Jahr gleich wieder hin ...

Frische Feigen gibt`s wie schon erwähnt in allen Reifegraden am Baum, manche so durchgetrocknet und ne konsistenz wie die soften getrockneten weißen Feigen aus der Türkei , die es manchmal bei Orkos gibt.

Noch ein paar Impressionen zur Einstimung auf deinen Urlaub:

der Stadtstrand von Ile Rousse:


"Unser Hausstrand" in Algajola am Campinplatz, ca. 6 km von Ile Rousse:



meine drei Kids ganz links in der Brandung, ich gleich daneben:



Dattelpalme (im September vielleicht mit reifen Früchten) Wink



Unser "Hausstrand" im Südwesten der Insel, Nähe Propriano


Wanderung im Forêt de Bonifatu





Schorcheln macht Spass:



LG, Franzl
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Nicht vegetarische Rohkost, z.B. instinktive Rohkost nach Burger, low Cab Rohkost Foren-Übersicht -> Nicht vegetarische Rohkost Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 1 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

   Impressum
Powered by phpBB © 2001 - 2005 phpBB Group
Theme Diddle v 2.0.20 par HEDONISM
Deutsche Übersetzung von phpBB.de