Nicht vegetarische Rohkost, z.B. instinktive Rohkost nach Burger, low Cab Rohkost Foren-Übersicht
Nicht vegetarische Rohkost auf
 
www.rohkostszene.de
Falls Du Dich für eine vegane oder vegetarische Rohkost interessierst, bitte hier klicken!
FAQ  Profil  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  Benutzergruppen  Mitgliederliste  Suchen  Registrieren  Login
Produktanfragen Trockenfrüchte & Nüsse
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Nicht vegetarische Rohkost, z.B. instinktive Rohkost nach Burger, low Cab Rohkost Foren-Übersicht -> Nicht vegetarische Rohkost
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Ireth



Anmeldedatum: 20.05.2009
Beiträge: 80
Wohnort: OÖ

BeitragVerfasst am: 25.05.2009, 16:23    Titel: Produktanfragen Trockenfrüchte & Nüsse Antworten mit Zitat

Hallo!

Ich hab jetzt ein paar Produktanfragen bei einigen Firmen gemacht, deren Trockenfrüchte & Nüsse in Bioläden und Supermärkten erhältlich sind.
Ich dachte, das wird von euch auch vll den ein oder anderen/die eine oder andere interessieren, grad wenn wer nich bestellen will/kann bei einem geeigneten Onlineshop (was halt die Nahrungsmittelauswahl stark einschränkt wie ich grad merke ... Cashewkerne *lechz*) oder einfach grad keine Nüsse/Trockenfrüchte zum Futtern daheim hat bzw man futterlos unterwegs is Wink

Wenn wer von euch auch Produktanfragen gemacht hat, können wir hier ja sowas wie ne kleine Sammlung anlegen wenn ihr Lust und Interesse habt.

Wie dem auch sei, ich fang mal an:

Alnatura - erhältlich bei DM-Märkten:

Die Trockenfrüchte werden schonend bei Temperaturen bis ca 40°C getrocknet.

Ausnahmen hierzu sind folgende:

- Alnatura Softfrüchte werden bei ca. 75 bis 80° C pasteurisiert.
- Alnatura Pflaumen werden bei 75 bis 90° C pasteurisiert.
- Alnatura Bananenchips werden kurz in Kokosfett frittiert.
- Alnatura Kokoschips werden bei ca. 95° C getrocknet.

Alnatura Nüsse werden schonend mit Warmluft bei 40 bis 50° C getrocknet. Eine Sterilisation bei 70 °C erfolgt lediglich bei Nüssen, die anschließend schokoliert werden.

Das Öl, das den Alnatura Rosinen zugesetzt wird, um zu verhindern, dass diese miteinander verkleben, ist ungehärtetes Bio-Sonnenblumenöl (selten auch Bio-Baumwollkernöl oder Bio-Sojaöl). Das Öl ist raffiniert, d.h. es werden beispielsweise Trübstoffe entfernt und es wird desodoriert (Entfernung unerwünschter Duftstoffe). Dabei wird das Öl auf ca. 260° C erhitzt.


Fazit: nur Trockenfrüchte wirklich verwendbar und da auch nur eine gewisse Auswahl.

Ja! Natürlich - erhältlich bei Billa, Merkur etc - also nur Österreich?!

Feigen, Marillen, Sultaninen werden nicht über 40°C behandelt.
Datteln, Pflaumen, Apfelringe werden in Trocknungsapperaten über 40°C
behandelt.
Cashewkerne werden kurz in der Schale gekocht, Paranüsse nur luftgetrocknet.
Leinsamen und Sonnenblumenkerne werden nicht über 40°C behandelt.

Fazit: Sieht schon besser aus, sogar die Paranüsse scheinen verwendbar zu sein?! Lecker Very Happy

Eine Produktanfrage hab ich noch an Denree geschickt (Marke aus dem Bio-Laden) die haben aber derweil noch nicht geantwortet.
Ich stell´s aber sofort rein sobald ich ne Antwort hab Wink

glg,
Monika
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Ireth



Anmeldedatum: 20.05.2009
Beiträge: 80
Wohnort: OÖ

BeitragVerfasst am: 25.05.2009, 16:25    Titel: Antworten mit Zitat

Achja, Anmerkung:
Alnatura Sonnenblumenkerne sind lt Verpackung auch keimfähig, Leinsamen und Sesamsamen lt Tiger auch Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
tiger_sr_373



Anmeldedatum: 31.12.2006
Beiträge: 1033
Wohnort: Gaia

BeitragVerfasst am: 25.05.2009, 17:14    Titel: Antworten mit Zitat

Folgendes Alnatura Getreide auch keimfähig:

Dinkel, Roggen, Weizen. Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Nante
Gast





BeitragVerfasst am: 26.05.2009, 17:51    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!

Hab meine Sonnenblumenkerne vom Supermarkt (Farmgold 500g für 1,50) angekeimt, und alle sind aufgegangen.

Wichtig beim Keimen ist immer, egal was man keimt, das Keimgut das auf der Wasseroberfläche schwimmt zu entfernen, hat man mir mal gesagt.
Nach oben
Ireth



Anmeldedatum: 20.05.2009
Beiträge: 80
Wohnort: OÖ

BeitragVerfasst am: 26.05.2009, 19:18    Titel: Antworten mit Zitat

tiger_sr_373 hat Folgendes geschrieben:
Folgendes Alnatura Getreide auch keimfähig:

Dinkel, Roggen, Weizen. Very Happy


Hast du je versucht, Alnatura Hafer zu keimen?
Weil ich versuchs grad und kA obs funktioniert ... *hoff*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
tiger_sr_373



Anmeldedatum: 31.12.2006
Beiträge: 1033
Wohnort: Gaia

BeitragVerfasst am: 26.05.2009, 22:48    Titel: Antworten mit Zitat

Ireth hat Folgendes geschrieben:
Hast du je versucht, Alnatura Hafer zu keimen?
Weil ich versuchs grad und kA obs funktioniert ... *hoff*


Kichern

Nichts für ungut, aber lese mal hinten auf der Verpackung!
Habe ich leider erst nach dem Kauf entdeckt, aber zumindest bevor ich das Keimen versucht hätte. Wink

PS: Ich drück dir trotzdem die Daumen Mr. Green

winke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Ireth



Anmeldedatum: 20.05.2009
Beiträge: 80
Wohnort: OÖ

BeitragVerfasst am: 27.05.2009, 16:49    Titel: Antworten mit Zitat

Also der Hafer hat angefangen zu keimen =)
Der Amaranth und der Buchweizen von Alnatura sind übrigens auch keimfähig Wink

Wuhu keimen macht Spaß Mr. Green (und schmeckt ^.^)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
tiger_sr_373



Anmeldedatum: 31.12.2006
Beiträge: 1033
Wohnort: Gaia

BeitragVerfasst am: 27.05.2009, 19:40    Titel: Antworten mit Zitat

hä? Willst du mich auf den arm nehmen? nixweiss Wink Razz

Naja, bei uns im dm- markt gibt es von der marke alnatura auf jeden fall nur gerösteten (gedarrten) hafer als ganzes korn. Es steht auch auf der verpackung.
Wenn das sortiment jetzt mit rohen hafer erweitert wurde, umso besser!

LG winke
Tiger
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
tiger_sr_373



Anmeldedatum: 31.12.2006
Beiträge: 1033
Wohnort: Gaia

BeitragVerfasst am: 27.05.2009, 19:41    Titel: Antworten mit Zitat

Anfrage bei der Firma Seeberger insbesondere wegen (rohen!?) Mandeln, die ich mir ausnahmsweise vor kurzem einmal zur Probe gekauft habe.
Des weiteren schrieb ich, dass es sehr wünschenswert wäre, wenn sie in Zukunft mehr ihrer Produkte in Bioqualität anbieten würden!

Folgende Antwort habe ich erhalten:


Sehr geehrter Herr ...,

vielen Dank für Ihre Email vom 27.05.2009 und Ihr Interesse an unseren Produkten.

Mandeln werden nach der Ernte geknackt und mithilfe eines Gebläses von den Schalen getrennt. Außerdem werden sie gesiebt und sortiert. Ein zusätzlicher Erhitzungsschritt erfolgt nicht. Bei einigen anderen Samen und Nusskernen ist im Anschluss an die Ernte eine Trocknung bei Temperaturen von 40-70°C üblich und notwendig, um Verderbniserscheinungen insbesondere durch Schimmelbefall zu verhindern. Bei einigen Sorten (z.B. Cashewkerne, Paranusskeren) müssen zur Erleichterung des Knackvorgangs zwischenzeitlich auch höhere Temperaturen als 40°C erreicht werden. Da Nüsse nur sehr wenig Wasser enthalten, wirken sich diese Temperaturen jedoch nicht negativ auf die vielen wertvollen Inhaltsstoffe aus.

Wir beziehen einen Teil unserer Waren im Bereich ‚Feine Küche’ aus biologischem Anbau – aus mehreren Gründen ist dies jedoch bei unseren anderen Spezialitäten nicht möglich. Zum einen stehen die von uns benötigten Mengen an Trockenfrüchten, Nusskernen etc. aus biologischem Anbau nicht zur Verfügung. Außerdem erfüllen solche Waren häufig nicht unsere hohen Ansprüche an Optik, Geschmack und sonstige Qualität.

Zudem ist bei einigen Produkten die Gefährdung z.B. durch Gifte, die durch Schimmelwachstum bedingt sind, umso größer und für uns als qualitätsorientiertes Unternehmen (auch im Interesse unserer Konsumenten) nicht verantwortbar.

Alle Seeberger-Spezialitäten – sowohl aus biologischem als auch konventionellem Anbau – werden nach Eintreffen hier in Ulm im hauseigenen lebensmittelchemischen Labor begutachtet. Die Untersuchung erlaubt eine repräsentative Aussage über die Qualität und Reinheit des Lebensmittels und über die lebensmittelrechtliche Unbedenklichkeit. Damit garantieren wir Ihnen als Seeberger-Genießer ein hohes Maß an Sicherheit.

Ich hoffe Ihnen mit diesen Informationen geholfen zu haben. Wir würden uns freuen, wenn Sie auch weiterhin auf unser Sortiment zurückgreifen würden.


Mit freundlichen Grüßen

Beate Dierolf-Emig
staatl. geprüfte Lebensmittelchemikerin

Seeberger KG
Hans-Lorenser-Str. 36
89079 Ulm
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Ireth



Anmeldedatum: 20.05.2009
Beiträge: 80
Wohnort: OÖ

BeitragVerfasst am: 27.05.2009, 19:46    Titel: Antworten mit Zitat

tiger_sr_373 hat Folgendes geschrieben:
hä? Willst du mich auf den arm nehmen? nixweiss Wink Razz

Naja, bei uns im dm- markt gibt es von der marke alnatura auf jeden fall nur gerösteten (gedarrten) hafer als ganzes korn. Es steht auch auf der verpackung.
Wenn das sortiment jetzt mit rohen hafer erweitert wurde, umso besser!

LG winke
Tiger


So genau hab ich die Verpackung jetz nich gelesen, aber wenn da gedarrt gestanden wäre dann wär mir das sicher aufgefallen ... bzw indem er ja aufgekeimt is ... Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Ireth



Anmeldedatum: 20.05.2009
Beiträge: 80
Wohnort: OÖ

BeitragVerfasst am: 01.06.2009, 10:47    Titel: Antworten mit Zitat

Noch ne Produktanfrage:

Denree - erhältlich in Bioläden, Reformhäusern etc:

Trockenfrüchte:

Aprikosen süß - Sonnengetrocknet

Bananenstücke: Luft/Warmluftsilo getrocknet mit ca 35°C

Cranberries: Luft/Warmluftsilo getrocknet mit ca 35°C

Feigen: am Strauch in der Sonne bzw am Boden im Schatten getrocknet. (danach in Salzwasser gewaschen)

Mangostücke: Luft/Warmluftsilo getrocknet mit ca 35°C

Papayastücke: Luft/Warmluftsilo getrocknet mit ca 35°C

Sauerkirschen: Luft/Warmluftsilo getrocknet mit ca 35°C

Sultaninen hell + Sultaninen dunkel/Weinbeeren: am Strauch in der Sonne/am Boden im Schatten getrocknet

Tomaten: Sonnengetrocknet

Nüsse:

Erdnuss (he das is ja eine Hülsenfrucht keine Nuss ^^"), Haselnuss, Macadamia, Mandel, Paranuss, Walnuss: Luft/Warmluftsilo getrocknet mit ca 30°C

Honig, natives Sonnenblumen- und natives Olivenöl, frisches Fleisch und frische Eier von Denree erfahren keinerlei Hitzebehandlung.

Alle nicht aufgezählten Nüsse und Trockenfrüchte von Denree waren lt Produktanfrage als roh sowieso schonmal zu vergessen Wink
Wenn wer die komplette Tabelle an Trockenfrüchten und Nüssen von Denree haben will (steht auch die Ernteart und so drin und eben auch Hitzebehandlung) bitte PN an mich.

glg,
Moni
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Nordpol



Anmeldedatum: 25.09.2008
Beiträge: 164
Wohnort: Noddeutschland

BeitragVerfasst am: 01.06.2009, 15:54    Titel: Antworten mit Zitat

Hey,

ich finde diesen Thread ganz wichtig, kann mir nämlich auch nicht laufend Nüsse und Trockenfrüchte (soo viel ess ich aber von letzterem nicht) von Orkos & Co. leisten.

Denree Sojabohnen haben bei mir übrigens nicht gekeimt, die aus einem Asia-Laden dagegen schon.

Buchweizen von Denree hat gekeimt.

Altnatura Quinoa und Kichererbsen keimen auch.



Schönen Tag! winke
_________________
ca. 90 % roh, 10 % "alles"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rrb



Anmeldedatum: 17.05.2009
Beiträge: 59
Wohnort: 73540 Heubach

BeitragVerfasst am: 01.06.2009, 17:39    Titel: Antworten mit Zitat

Nüsse aus den normalen Geschäften sind so weit ich das im Blick habe auch nicht günstiger als die Nüsse in Rohkostqualität z.B. von Bioinsel-shop.de oder Keimling.de.

Bei meinem ersten Anlauf mit Rohkost vor ca. 15 Jahren habe ich auch viel zu viel Menge gegessen. Das treibt die Kosten ganz schön in die Höhe.

Durch die Kombination von Nüssen (und/oder Ölfrüchten wie Sonnenblumenkernen und Kürbiskernen) mit Obst zum Frühstück sowie Oliven und Avokado zum Mittagessen komme ich bei meiner erneuten Annäherung nun mit wesentlich weniger Menge (vor allem an Obst) aus ohne Mangelgefühle zu haben. Das heißt dann auch weniger Kosten trotz hochwertiger Ware.

Allerdings bin ich erst am umstellen bzw. am annähern. Bei einigen Frage bin ich auch noch zu keinem Ergebnis gekommen wie ich es richtig finde. Eines allerdings kommt für mich nicht in Frage, laufend mit dem Flugzeug eingeflogene Tropenfrüchte. Den meine Motivation ist primär ökologisch und erst in zweiter Linie aus der Gesundheit heraus begründet.

LG
Robert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
haidson



Anmeldedatum: 30.01.2009
Beiträge: 287
Wohnort: Ardagger Stift

BeitragVerfasst am: 04.06.2009, 10:39    Titel: Antworten mit Zitat

Servus Moni,
Ireth hat Folgendes geschrieben:
Noch ne Produktanfrage:
Denree - erhältlich in Bioläden, Reformhäusern etc:

Da du ja Österreicherin bist, die Frage in welchen Geschäften du die Denree Produkte gefunden hast?

Danke, Bernd
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Ireth



Anmeldedatum: 20.05.2009
Beiträge: 80
Wohnort: OÖ

BeitragVerfasst am: 04.06.2009, 15:37    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

also ich hab Dennree-Produkte in kleinen und größeren Bioläden gefunden, wie zB bei "Denn´s Bio".
Falls dir das was weiterhilft, keine Ahnung wie weit der Biosupermarkt verbreitet ist.
Aber ich glaub bei Maran (auch eine Biosupermarkthandelskette) kriegt man Dennree auch.

glg
_________________
Wenn Sie ohne eine einzige Bewegung des Denkens bei dem verweilen, was Sie Leid nennen, dann verwandelt sich das, was Sie Leid genannt haben. Es wird zur Leidenschaft.
(Krishnamurti, Vollkommene Freiheit)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Nicht vegetarische Rohkost, z.B. instinktive Rohkost nach Burger, low Cab Rohkost Foren-Übersicht -> Nicht vegetarische Rohkost Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

   Impressum
Powered by phpBB © 2001 - 2005 phpBB Group
Theme Diddle v 2.0.20 par HEDONISM
Deutsche Übersetzung von phpBB.de