Nicht vegetarische Rohkost, z.B. instinktive Rohkost nach Burger, low Cab Rohkost Foren-Übersicht
Nicht vegetarische Rohkost auf
 
www.rohkostszene.de
Falls Du Dich für eine vegane oder vegetarische Rohkost interessierst, bitte hier klicken!
FAQ  Profil  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  Benutzergruppen  Mitgliederliste  Suchen  Registrieren  Login
Eine 100%ige Rohkostwoche
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Nicht vegetarische Rohkost, z.B. instinktive Rohkost nach Burger, low Cab Rohkost Foren-Übersicht -> Virtuelle Gruppen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Brandi



Anmeldedatum: 17.09.2006
Beiträge: 627

BeitragVerfasst am: 22.10.2006, 20:53    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo und guten Abend,

also ich läute mal meine persönliche Roh-Woche ein. Hatte mir letzte Woche passenderweise mal wieder ein Tropenpaket gegönnt und habe also noch Mangos, Cassia und sowas wie Feigen, glaube ich. Außerdem noch superklasse Mandeln aus dem Bioinsel-Shop von Gerald. Weiterhin aus dem Bioladen: Äpfel, Birnen, Bananen, Gurken, Möhren und eine Ananas. Wildkräuter gibt der Garten noch reichlich her, nach den milden Tagen. Vor allem Girsch und Löwenzahn. Außerdem habe ich eine kleine Zucht an verschiedenen Minzsorten.

Ich habe eigentlich kein Problem die 100% durchzuhalten, bei mir sind es eher die familiären Umstände, dass ich nur tageweise 100% roh esse. Aber die Woche will ich jetzt mal gerne mit Euch zusammen verbringen! Mein einziger Verzicht sind Kaffee und Tee. Na, schaun 'mer Mal. Wenn ich in der Hinsicht schwach werde, mache ich trotzdem weiter. In der Mensa der Uni werde ich auf eine Portion Salat zurückgreifen. Da haben wir eine prima Salatbar, allerdings sicher keine Bioware. Aber so ist das nunmal.

Soviel zu meinen persönlichen Bedingungen. Vielleicht steigt ja noch jemand kurzfristig ein. Ich empfehle zur Motivation noch das Lesen des ein oder anderen Kapitels aus dem jeweils favorisierten Rohkost-Buch.

LG
Brandi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
Gerald
Site Admin


Anmeldedatum: 23.07.2006
Beiträge: 3125
Wohnort: Südliches Oberbayern

BeitragVerfasst am: 22.10.2006, 23:22    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Apiaceae

Zitat:
welche Ausnahmen gibt es denn beim Profi Wink ?
(selbst dein Getreide wird doch trotz allem roh sein)


Wie Franzl schon richtig schrieb, bin ich 100% vegan seit über 10 Jahren, aber eben nicht 100% roh, nur phasenweise. Also kein 100% Rohkost-Profi. Rolling Eyes

Ganz ehrlich, für mich ist 100% roh nicht mehr soooo wichtig. Ich schaue viel mehr, dass auch die anderen Bedingungen stimmen, wie z.B. wenig Mobilfunkbelastung (benutze kein Handy, wohne nicht in der Nähe eines Mobilfunkmastes) wenig Wohngifte, wohnen auf dem Lande mit wenig Industrie, ausgeglichene Psyche, positive Gedanken, Bewegung, Sonne, usw.. Einiges konnte ich schon ganz gut umsetzen.
Für mich ist Ernährung sehr wichtig, aber nicht mehr das wichtigste im Leben, auch wenn es nach wie vor mein Hobby ist. Mr. Green

Ich bin der Meinung, dass ein strikter 100% Rohköstler mit Handy, Großstadtleben und Fanatismus schlechter dran sein kann, als ein 80% Rohköstler ohne den ganannten Dingen. Meine Meinung

Aber selbstverständlich ist 100% roh die beste Ernährung, wenn die Voraussetzungen passen.
_________________
www.roh-essen.de
www.bioinsel-shop.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Lupine



Anmeldedatum: 27.09.2006
Beiträge: 198

BeitragVerfasst am: 23.10.2006, 07:03    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Brandi,

ein Tropenpaket hätte ich diese Woche auch gerne. Ich bestelle immer mit einer Freundin (Teilung der Versandkosten). Die ist jetzt allerdings 3 Wochen auf Urlaub in Kalifornien. Dort wird sie auch Rohkostrestaurants besuchen. Ich bin gespannt, was sie erzählen wird. Jedenfalls muss es diese Woche auch ohne Tropenpaket klappen und das wird es. Very Happy

Zitat:
Ich habe eigentlich kein Problem die 100% durchzuhalten, bei mir sind es eher die familiären Umstände, dass ich nur tageweise 100% roh esse.


Ich würde nicht sagen, dass ich gar kein Problem hätte die 100% durchzuhalten, wenn die familiären Umstände nicht wären, aber wie bei dir ist das das Hauptproblem.

Der Tipp mit dem Buchlesen ist gut. Ich erinnere mich, dass ich danach immer besonders motiviert war.

Liebe Grüße winke

Lupine
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Koalina



Anmeldedatum: 27.09.2006
Beiträge: 462
Wohnort: in der Lausitz

BeitragVerfasst am: 23.10.2006, 08:45    Titel: Antworten mit Zitat

Gerald hat Folgendes geschrieben:

...

Ich bin der Meinung, dass ein strikter 100% Rohköstler mit Handy, Großstadtleben und Fanatismus schlechter dran sein kann, als ein 80% Rohköstler ohne den ganannten Dingen. Meine Meinung

Aber selbstverständlich ist 100% roh die beste Ernährung, wenn die Voraussetzungen passen.


winke Gerald!

Wenn immer alles so einfach wäre. Ich wohne in der Stadt und benutze auch ein handy, da ich sonst gar nicht erreichbar wäre...

Irgendwann lebe ich auf dem Land, mit ganz vielen Katzen in einem Baumhaus *träum*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Koalina



Anmeldedatum: 27.09.2006
Beiträge: 462
Wohnort: in der Lausitz

BeitragVerfasst am: 23.10.2006, 08:48    Titel: Antworten mit Zitat

winke

Ich läute mal meine Woche ein...

Seit einiger Zeit sitze ich bereits auf Arbeit und bereite das Seminar vor, das um 9 losgeht.

Meine Ausnahmen sind Espresso und Sojamilch Rolling Eyes

Heute nachmittag gehts in den Bioladen, da ich an frischen Sachen gar nichts mehr habe.

Ich freue mich auf die schöne Woche. Sie wird für mich recht anstrengend, da ich sehr viele Termine habe und das Semester in der Uni gerade begonnen hat.

Liebe Grüße winke
Tina
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lupine



Anmeldedatum: 27.09.2006
Beiträge: 198

BeitragVerfasst am: 23.10.2006, 09:04    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Tina,

ich bin mit meiner Kleinen Zuhause und räume zusammen. Ich habe gereits gut mit Äpfeln und einer Kiwi gefrühstückt. Beim Frühstück bin ich aber sowieso konsequent, es ist also noch nichts anders als sonst. Diese Woche möchte ich mir gar keine Ausnahmen erlauben. Bin gespannt, ob ich das schaffe. Ich denke, dass diese virtuelle Unterstützung wirklich hilfreich ist.

Ich fahre hernach zum Bioladen. Ich brauche unbedingt noch ein paar Avocados und wer weiß, wie lange die noch reifen müssen. Dort lasse ich mich dann inspirieren. Ich liebe es vor den Obst-Gemüse-Regalen zu stehen. Mittlerweile bin ich auch schon frech bzw. meine Tochter und lasse sie kosten, was sie möchte. Ich habe da schon das ok dazu bekommen, da den Angestellten ihr Geschrei, das ansonsten kommt, auf die Nerven ging. Wink

Was machst du an der Uni? Studierst du noch? Was, wenn ich so neugierig sein darf?

Liebe Grüße winke

Lupine
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gerald
Site Admin


Anmeldedatum: 23.07.2006
Beiträge: 3125
Wohnort: Südliches Oberbayern

BeitragVerfasst am: 23.10.2006, 09:43    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Tina,

Zitat:
Wenn immer alles so einfach wäre. Ich wohne in der Stadt und benutze auch ein handy, da ich sonst gar nicht erreichbar wäre...


Ich weiß, lange musste ich beruflich auch ein Handy benutzen. Man sollte halt immer darauf achten, das beste aus einer Situation zu machen.

Viele lassen ja sogar das Handy über Nacht neben dem Kopf auf dem Nachtkästchen eingeschaltet. Shocked

Zitat:
Irgendwann lebe ich auf dem Land, mit ganz vielen Katzen in einem Baumhaus *träum*


Du bist so ein positiv eingestellter Mensch! Sonne2 Deshalb bin ich sicher, dass Dein Wunsch in Erfüllung gehen wird.
Es gibt für mich nichts schöneres, als auf dem Lande zu leben. Großstadt macht mich krank.
_________________
www.roh-essen.de
www.bioinsel-shop.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Koalina



Anmeldedatum: 27.09.2006
Beiträge: 462
Wohnort: in der Lausitz

BeitragVerfasst am: 23.10.2006, 15:46    Titel: Antworten mit Zitat

Lupine hat Folgendes geschrieben:
...

Beim Frühstück bin ich aber sowieso konsequent, es ist also noch nichts anders als sonst. Diese Woche möchte ich mir gar keine Ausnahmen erlauben.

...

Was machst du an der Uni? Studierst du noch? Was, wenn ich so neugierig sein darf?


Hallo Lupine!

Ich bin sonst auch konsequent... diese Woche versuche ich es auch ohne Espresso Embarassed

Ich habe hier mal studiert - nun stehe ich vorne Embarassed
und mache Seminare, ab und an mal eine Vorlesung und arbeite in einem Forschungsprojekt zum Stadtumbau mit.

Hört sich schlimmer an als es ist - es macht - meist - Spaß.

Heute bin ich nach 3 mal 1,5 Stunden Seminar wirklich fertig und freue mich glaich mein Rad zu schnappen, in den Bioladen zu fahren und dann heim zu meinen Katzen.

Liebe Grüße
Tina winke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Koalina



Anmeldedatum: 27.09.2006
Beiträge: 462
Wohnort: in der Lausitz

BeitragVerfasst am: 23.10.2006, 15:49    Titel: Antworten mit Zitat

Gerald hat Folgendes geschrieben:
...

Viele lassen ja sogar das Handy über Nacht neben dem Kopf auf dem Nachtkästchen eingeschaltet. Shocked



Das habe ich auch lange gemacht... als ich noch nicht so viel darüber wusste. Derzeit bin ich auf der Suche nach einem einfachen mechanischen Wecker, den man aber gut einstellen kann.
Ich werde morgen mal in einen alteingesessenen Uhrmacherladen gehen.

Zitat:
Du bist so ein positiv eingestellter Mensch! Sonne2 Deshalb bin ich sicher, dass Dein Wunsch in Erfüllung gehen wird.
Es gibt für mich nichts schöneres, als auf dem Lande zu leben. Großstadt macht mich krank.


Wenn Du wüßtest... Ich bin nicht umsonst zur Rohkost gekommen. Mir geht es momentan alles andere als gut. Aber ich möchte darüber nicht reden. Nimm es nicht bös.

So, ich will endlich dieses Notebook ausschalten und sage daher: bis morgen winke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lupine



Anmeldedatum: 27.09.2006
Beiträge: 198

BeitragVerfasst am: 23.10.2006, 19:20    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Tina

dein Beruf hört sich toll an. Danke, dass du davon erzählt hast.

Liebe Grüße winke

Lupine
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lupine



Anmeldedatum: 27.09.2006
Beiträge: 198

BeitragVerfasst am: 23.10.2006, 19:27    Titel: Antworten mit Zitat

Mein erster Rohkosttag geht zuende. Wie ist es euch so ergangen? Ich war absolut konsequent. Wäre ja auch schlimm, wenn ich das schon am ersten Tag nicht wäre. Mittags hat es eine Gemüseplatte mit Avocado gegeben, danach etwas Orange und Walnüsse. Am Abend gab es zwei Bananen, etwas Mais und ein paar Maronen. Hunger hatte ich heute keinen, aber so richtig wohl habe ich mich auch nicht gefühlt. Nicht falsch verstehen, das Essen war sättigend und lecker, aber irgendwie war ich unzufrieden. Vielleicht war das der Entzug. Wink

Liebe Grüße winke

Lupine

PS.: @Admins: Sollen wir schön langsam einen neuen Threat starten oder die ganze Woche in einem dahinschreiben?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gerald
Site Admin


Anmeldedatum: 23.07.2006
Beiträge: 3125
Wohnort: Südliches Oberbayern

BeitragVerfasst am: 23.10.2006, 19:58    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

so, auch mein Rohkostag geht zu Ende.

Bei mir gab es heute sehr wenig:

10:30 Uhr: Apfel

12:30 Uhr: Birne, 2 Bananen

15 Uhr: 3 Datteln Medjool (mein Gott sind die gut)

seit 19: 30 Uhr: angekeimter Roggen mit Olivenöl, kauen bis zur Verflüssigung.

Danach werde ich nichts mehr essen, denn in der Regel bin ich von dem angekeimten Getreide super satt.

Morgen geht es weiter.

Mein Vorschlag:

Wir machen jeden Tag einen neuen Thread auf. Morgen z.B.: 2. Tag der 100% Rohkostwoche

Was meint ihr?

@Tina:
Nein, da bin ich nicht böse. Zu persönliche Sachen gehören nicht immer in ein öffentliches Forum.
_________________
www.roh-essen.de
www.bioinsel-shop.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Brandi



Anmeldedatum: 17.09.2006
Beiträge: 627

BeitragVerfasst am: 23.10.2006, 20:14    Titel: Antworten mit Zitat

So, wie erwartet war ich nicht konsequent, an der Uni habe ich Kaffee mit etwas Sojamilch getrunken. Vor'm Schlafengehen werde ich mir noch einen Melissentee (aus frischen Biokräutern) gönnen, höchstwahrscheinlich. Ich glaube im Grunde nicht an die schädliche Wirkungen dieser Getränke, wenn sie in Maßen genossen werden, von daher bin ich da wohl nicht so auf die 100% fixiert.
Essensmäßig waren es aber die 100:

Gestern abend habe ich noch in einem Buch von Norman Walker gelesen und habe mich tendenziell an seinem Frühstück orientiert:
Bananen mit Datteln, Nüssen und Rosinen. Sehr sättigend.
In der Uni dann einen gemischten Salat mit Tomaten, Gurken, Paprika etc. Nachmittags den Kaffee, hatte auch keinen Hunger mehr.
Gerade eben nochmal Salat, diesmal mit Avokade.
Habe noch Weintrauben hier stehen. Mal sehen, ob ich die noch esse.

Bis morgen,
Brandi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
ThorstenA



Anmeldedatum: 27.09.2006
Beiträge: 265

BeitragVerfasst am: 24.10.2006, 16:19    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Lupine,

Zitat:

Das ist bei mir genauso, deshalb wohl meine Inkonsequenz.


Rolling Eyes seien wir echt froh, dass es so bei uns ist, habe gerade heute gehört,
dass ein Aushilfarbeiter von uns sozusagen innerhalb weniger Monate
letzte Woche an Krebs verstorben ist Shocked

Nachdem ich gestern noch einen Bucheckerapfelkuchen vertafeln
"musste", habe ich mich erst heute dazugeklinkt.

Dummerweise doch gleich mit Kaffeeausnahme, da ich die Woche
Handwerker auf der Matte stehen habe
(nicht meine Uhrzeit als Nachteule..), aber beim
Essen bleibe ich hoffentlich konsequent.
_________________
LG, Thorsten

Verträume nicht Dein Leben - lebe Deinen Traum.

De toekomst is het hetzelfde als het heden, alleen langer.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Franzl



Anmeldedatum: 06.10.2006
Beiträge: 1870

BeitragVerfasst am: 24.10.2006, 19:25    Titel: Ernsthaftigkeit Antworten mit Zitat

Wenn ich mir die Beiträge der 100%-RK-Probanden so anschaue und lese, daß da einige schon den ersten Tag mit Ausnahmen beginnen, etc. ... Confused Confused Confused Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad

Ohne eine gewisse Selbstdiziplin und entsprechender vorheriger mentaler Vorbereitung ist die ganze Aktion für die Katz.

Gruß
H.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Nicht vegetarische Rohkost, z.B. instinktive Rohkost nach Burger, low Cab Rohkost Foren-Übersicht -> Virtuelle Gruppen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 2 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

   Impressum
Powered by phpBB © 2001 - 2005 phpBB Group
Theme Diddle v 2.0.20 par HEDONISM
Deutsche Übersetzung von phpBB.de