Nicht vegetarische Rohkost, z.B. instinktive Rohkost nach Burger, low Cab Rohkost Foren-Übersicht
Nicht vegetarische Rohkost auf
 
www.rohkostszene.de
Falls Du Dich für eine vegane oder vegetarische Rohkost interessierst, bitte hier klicken!
FAQ  Profil  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  Benutzergruppen  Mitgliederliste  Suchen  Registrieren  Login
Hallihallo
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Nicht vegetarische Rohkost, z.B. instinktive Rohkost nach Burger, low Cab Rohkost Foren-Übersicht -> Vorstellungsecke
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Franzl



Anmeldedatum: 06.10.2006
Beiträge: 1870

BeitragVerfasst am: 17.06.2010, 06:51    Titel: Antworten mit Zitat

benny hat Folgendes geschrieben:
Ich denke an zwei Dinge: a) Entweder Einläufe, oder b) längeres (Saft-)fasten (oder c) wochenlang nur Nahrung mit sehr hohem Wassergehalt essen, oder beides.

Hat jemand Erfahrungen damit?


Hallo Benny,

Tipps:

1. kennst Du die yogische Darmreinigung mit isotonischer Meersalzlösung?
http://www.yoga-vidya.de/Asana_Uebungsplaene/Shank-Prakshalama.

2. Hast Du Erfahrungen mit Cassia?

LG, Franzl
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
benny



Anmeldedatum: 14.01.2010
Beiträge: 499
Wohnort: Essen

BeitragVerfasst am: 17.06.2010, 22:29    Titel: Antworten mit Zitat

Franzl hat Folgendes geschrieben:

Hallo Benny,

Tipps:

1. kennst Du die yogische Darmreinigung mit isotonischer Meersalzlösung?
http://www.yoga-vidya.de/Asana_Uebungsplaene/Shank-Prakshalama.

2. Hast Du Erfahrungen mit Cassia?

LG, Franzl
Mit Cassia habe ich geringe Erfahrungen.

Die yogische Darmreinigung hab ich mir grad mal angeschaut, ist ganz interessant!

LG Benny
_________________
-


in Gedenken an Jack LaLanne (1914 - 2011), frei übersetzt:
Du musst dich um 640 Muskeln kümmern, die beste Möglichkeit ist Bewegung. Du kannst dich perfekt ernähren, aber ohne Bewegung hast du Probleme. Einige Gesundheitsfanatiker essen nur Rohkost, aber machen keinen Sport und sehen schrecklich aus. Andere Leute treiben wie wahnsinnig Sport und essen Müll. Sie sehen gut aus, denn Sport ist der König. Ernährung ist die Königin. Verbinde sie und du hast ein Königreich!
-
jeden Tag ein grüner Saft

Die Tandem Weltreise von Mandy und Benny
www.globecyclers.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Gerald
Site Admin


Anmeldedatum: 23.07.2006
Beiträge: 3125
Wohnort: Südliches Oberbayern

BeitragVerfasst am: 18.06.2010, 07:41    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Benny,

von Einläufen halte ich sehr viel. Besonders bei den von Dir beschriebenen Situation können diese sehr hilfreich sein.
Ich hatte früher regelmäßig Verstopfung. Durch Colon-Hydro und eigene Einläufe (ist Krafttraining für den Darm) wurde die Peristaltik wieder sehr gut. Vertopfung kenne ich seitdem nicht mehr.

Liebe Grüße
Gerald

P.S.: Es gibt sogar ein Gerät mit Pumpe für die Einläufe, ist dann fast wie die teuren Colon-Hydros.
_________________
www.roh-essen.de
www.bioinsel-shop.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
benny



Anmeldedatum: 14.01.2010
Beiträge: 499
Wohnort: Essen

BeitragVerfasst am: 23.06.2010, 01:28    Titel: Antworten mit Zitat

Gerald hat Folgendes geschrieben:
Hallo Benny,

von Einläufen halte ich sehr viel. Besonders bei den von Dir beschriebenen Situation können diese sehr hilfreich sein.
Ich hatte früher regelmäßig Verstopfung. Durch Colon-Hydro und eigene Einläufe (ist Krafttraining für den Darm) wurde die Peristaltik wieder sehr gut. Vertopfung kenne ich seitdem nicht mehr.

Liebe Grüße
Gerald

P.S.: Es gibt sogar ein Gerät mit Pumpe für die Einläufe, ist dann fast wie die teuren Colon-Hydros.
Ich habe das einmal ausprobiert... naja mal sehen wie es weitergeht, vielleicht halte ich das mittlerweile eh nicht mehr für nötig, eigentlich ist meine Verdauung durch Rohkost eh jetzt besser geworden...
_________________
-


in Gedenken an Jack LaLanne (1914 - 2011), frei übersetzt:
Du musst dich um 640 Muskeln kümmern, die beste Möglichkeit ist Bewegung. Du kannst dich perfekt ernähren, aber ohne Bewegung hast du Probleme. Einige Gesundheitsfanatiker essen nur Rohkost, aber machen keinen Sport und sehen schrecklich aus. Andere Leute treiben wie wahnsinnig Sport und essen Müll. Sie sehen gut aus, denn Sport ist der König. Ernährung ist die Königin. Verbinde sie und du hast ein Königreich!
-
jeden Tag ein grüner Saft

Die Tandem Weltreise von Mandy und Benny
www.globecyclers.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
benny



Anmeldedatum: 14.01.2010
Beiträge: 499
Wohnort: Essen

BeitragVerfasst am: 23.06.2010, 01:41    Titel: Benny schreibt über ihm sein Rohkostexperiment Antworten mit Zitat

Rohkost nach etwas über 6 Wochen, und ich fühle mich immer besser. Ich habe das Gefühl dass so langsam die Belohnung dafür kommt dass ich die Umstellung auf mich genommen habe. Viel leichter fühle ich mich schon seit einer Weile, mittlerweile fühle ich mich aber auch viel viel beschwingter und habe viel mehr Energie. Ich mache definitiv weiter mit Rohkost und schaue nur nach vorne!!! Auch wenn ich in den letzten Tagen oft noch recht müde war. Aber die "Tiefs" waren schon irgendwie nicht mehr so sehr tief... Very Happy
_________________
-


in Gedenken an Jack LaLanne (1914 - 2011), frei übersetzt:
Du musst dich um 640 Muskeln kümmern, die beste Möglichkeit ist Bewegung. Du kannst dich perfekt ernähren, aber ohne Bewegung hast du Probleme. Einige Gesundheitsfanatiker essen nur Rohkost, aber machen keinen Sport und sehen schrecklich aus. Andere Leute treiben wie wahnsinnig Sport und essen Müll. Sie sehen gut aus, denn Sport ist der König. Ernährung ist die Königin. Verbinde sie und du hast ein Königreich!
-
jeden Tag ein grüner Saft

Die Tandem Weltreise von Mandy und Benny
www.globecyclers.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Franzl



Anmeldedatum: 06.10.2006
Beiträge: 1870

BeitragVerfasst am: 23.06.2010, 06:10    Titel: Antworten mit Zitat

super
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Chaja



Anmeldedatum: 30.03.2008
Beiträge: 987
Wohnort: Südfrankreich

BeitragVerfasst am: 23.06.2010, 15:41    Titel: Re: Benny schreibt über ihm sein Rohkostexperiment Antworten mit Zitat

benny hat Folgendes geschrieben:
Rohkost nach etwas über 6 Wochen, und ich fühle mich immer besser. Ich habe das Gefühl dass so langsam die Belohnung dafür kommt dass ich die Umstellung auf mich genommen habe. Viel leichter fühle ich mich schon seit einer Weile, mittlerweile fühle ich mich aber auch viel viel beschwingter und habe viel mehr Energie. Ich mache definitiv weiter mit Rohkost und schaue nur nach vorne!!! Auch wenn ich in den letzten Tagen oft noch recht müde war. Aber die "Tiefs" waren schon irgendwie nicht mehr so sehr tief... Very Happy


Hallo Benny,
Fühlst du dich mit der Rohkost nun müder mit Tiefs oder beschwingter mit viel Energie?!? oder wechselte beides? Fühltest du dich vor der Rohkost immer müde, oder wechselte es auch?

Sich fragende Chaja Wink
_________________
99,778999% Alles-Rohkost,
möglichst ungemischt,
auf meine Allergien angepasst
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
benny



Anmeldedatum: 14.01.2010
Beiträge: 499
Wohnort: Essen

BeitragVerfasst am: 07.07.2010, 02:00    Titel: Re: Benny schreibt über ihm sein Rohkostexperiment Antworten mit Zitat

Chaja hat Folgendes geschrieben:


Hallo Benny,
Fühlst du dich mit der Rohkost nun müder mit Tiefs oder beschwingter mit viel Energie?!? oder wechselte beides? Fühltest du dich vor der Rohkost immer müde, oder wechselte es auch?

Sich fragende Chaja Wink


Also, es wechselt auch, eigentlich fühlte ich mich mit Kochkost immer eher müde. Mit Rohkost war es auch noch manchmal dass ich mich extrem müde fühlte in den ersten Wochen nach der Umstellung. Manchmal fühlte ich mich vielleicht auch deswegen sehr müde weil ich einfach zu viel gegessen hatte.

Mittlerweile ist es schon seltener, dass ich mich mit Rohkost müde fühle, sondern ich habe das Gefühl dass ich weniger Schlaf brauche. Die ständige Müdigkeit war ja auch ein Grund warum ich auf 100% Rohkost umgestiegen bin.

Hat es einen bestimmten Grund dass du fragst?
_________________
-


in Gedenken an Jack LaLanne (1914 - 2011), frei übersetzt:
Du musst dich um 640 Muskeln kümmern, die beste Möglichkeit ist Bewegung. Du kannst dich perfekt ernähren, aber ohne Bewegung hast du Probleme. Einige Gesundheitsfanatiker essen nur Rohkost, aber machen keinen Sport und sehen schrecklich aus. Andere Leute treiben wie wahnsinnig Sport und essen Müll. Sie sehen gut aus, denn Sport ist der König. Ernährung ist die Königin. Verbinde sie und du hast ein Königreich!
-
jeden Tag ein grüner Saft

Die Tandem Weltreise von Mandy und Benny
www.globecyclers.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Nicht vegetarische Rohkost, z.B. instinktive Rohkost nach Burger, low Cab Rohkost Foren-Übersicht -> Vorstellungsecke Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

   Impressum
Powered by phpBB © 2001 - 2005 phpBB Group
Theme Diddle v 2.0.20 par HEDONISM
Deutsche Übersetzung von phpBB.de