Nicht vegetarische Rohkost, z.B. instinktive Rohkost nach Burger, low Cab Rohkost Foren-Übersicht
Nicht vegetarische Rohkost auf
 
www.rohkostszene.de
Falls Du Dich für eine vegane oder vegetarische Rohkost interessierst, bitte hier klicken!
FAQ  Profil  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  Benutzergruppen  Mitgliederliste  Suchen  Registrieren  Login
Hallo!

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Nicht vegetarische Rohkost, z.B. instinktive Rohkost nach Burger, low Cab Rohkost Foren-Übersicht -> Vorstellungsecke
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
SonjaSonnenschein



Anmeldedatum: 03.03.2010
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 04.03.2010, 16:53    Titel: Hallo! Antworten mit Zitat

Hallo,

ich freue mich schon auf Infos und Erfahrungsaustausch mit Gleichgesinnten. Habe schon einige Jahre mir Rohkost geliebäugelt, es aber nie geschafft. Nun bin ich aber fest entschlossen!
Mein "Problem" ist: ich habe Familie - und die erwartet, dass ich koche und die Vorratskammer fülle, wie bisher. Im Prinzip o.k.. Auch wenn ich
selbst von Rohkost überzeugt bin, will ich es erst selbst schaffen dabeizubleiben und kann dann immer noch versuchen meine Familie zu überzeugen.
Hat jemand Tipps, wie man das macht? Kochen - und sich selbst nicht vom "Gekochten" verführen lassen?

Grüsse
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Klara Fall



Anmeldedatum: 23.02.2010
Beiträge: 279

BeitragVerfasst am: 04.03.2010, 16:56    Titel: Antworten mit Zitat

Huhu Sonnenschein!

auf Dich warte ich schon den ganzen Tag *lächel*

Herzlich Willkommen im Forum. Kochen und dann nur Rohkost essen. Ohje, das stell ich mir verdammt schwierig vor. Ich wünsche dir dabei viel Erfolg und janz viel Widerstandskraft! Tips dazu hab ich wohl keine :-(

Bei der Familie, kannst du ja vermehrt Rohkost am Abend für alle aufschneiden, vielleicht kommen sie auf den Geschmack?

Liebe Grüße, Klara
_________________
Jede Klage über vermeintliche Ungerechtigkeit des Schicksals musste verstummen angesichts des Gedankens, dass keiner einen anderen Weg ging, als den Selbsterwählten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kati
Gast





BeitragVerfasst am: 04.03.2010, 17:04    Titel: Re: Hallo! Antworten mit Zitat

Hallo Sonja

Erst mal herzlich Willkommen hier. Sonne2

SonjaSonnenschein hat Folgendes geschrieben:

Hat jemand Tipps, wie man das macht? Kochen - und sich selbst nicht vom "Gekochten" verführen lassen?


Vielleicht indem du schlecht kochst? Oder zumindest nicht gerade deine Lieblingsgerichte.

Ich würde aber aufpassen damit, die Familie überzeugen zu wollen, weder jetzt noch später. Sonst endet das wahrscheinlich in beidseitigem Frust. Wenn sie aber sehen, dass es bei dir funktioniert, du z.B. ausgeglichener, gesünder, strahlender wirst, werden sie es automatisch auch versuchen wollen.
Aber natürlich kannst du, wie Klara es vorschlägt, vermehrt Rohkost auftischen. Nur vielleicht nicht gerade mit den exotischsten Dingen anfangen.

Viel Glück.
Kati winke
Nach oben
made42



Anmeldedatum: 20.06.2009
Beiträge: 325

BeitragVerfasst am: 04.03.2010, 17:49    Titel: Re: Hallo! Antworten mit Zitat

Kati hat Folgendes geschrieben:
Vielleicht indem du schlecht kochst? Oder zumindest nicht gerade deine Lieblingsgerichte.

Jau! Alles versalzen, verwürzen und zu Matsch kochen.
Und zum Abschluß Geschmacksverstärker !

Kati hat Folgendes geschrieben:
Aber natürlich kannst du, wie Klara es vorschlägt, vermehrt Rohkost auftischen. Nur vielleicht nicht gerade mit den exotischsten Dingen anfangen.

Vielleicht in homöopathischen Dosen ?
So welche mit nem Schraubdeckel.

Vielleicht doch lieber nicht.
Denn wir brauchen ja alle viel Sonnenschein und vielleicht bringt uns Sonja ja endlich den ersehnten.

PS.
Kann Schnitzel paniert, Steak, Rouladen, Pflaumenklöße, tollen Eintopf mit Knochen, lecker Fisch gekocht und gebraten, Kartoffelsalat mit allem drum und dran, Reis mit tiefgekühlten Erbsen und corned Beef, Pichelsteiner Eintopf professionell dosengeöffnet, instant Hühnersuppe, Kakao mit Milch und Sahne .. alles was Frau so will.


Zuletzt bearbeitet von made42 am 04.03.2010, 19:02, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
exciplex



Anmeldedatum: 08.02.2007
Beiträge: 1117

BeitragVerfasst am: 04.03.2010, 18:48    Titel: Antworten mit Zitat

willkommen bei uns.

also ich kann nicht mehr wirklich kochen, weil ich so gut wie immer zumindest wenig dann mitesse. ehrlich gesagt geht mir das kochen aber auch gegen den strich seit ich konsequenter geworden bin. ich weiß ja nicht, ob du gern kochst. denn warum willst du etwas tun, was du nicht gern machst, nur weil es jemand von dir verlangt??
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
cherrycurry



Anmeldedatum: 13.07.2009
Beiträge: 293
Wohnort: Darmstadt

BeitragVerfasst am: 04.03.2010, 19:14    Titel: Antworten mit Zitat

wer gekochtes essen will, muss sich selber hintern herd stellen *

eeeeeee baaaasta :D :D :D

lg curry
_________________
roh vegan
***************************

49°
E 8°
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
Zebrafink



Anmeldedatum: 28.12.2009
Beiträge: 30

BeitragVerfasst am: 04.03.2010, 20:21    Titel: Antworten mit Zitat

Das ist gar nicht so einfach.



liebe Grüße
_________________
Svenja


Zuletzt bearbeitet von Zebrafink am 28.01.2011, 18:12, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marang



Anmeldedatum: 01.03.2010
Beiträge: 25

BeitragVerfasst am: 05.03.2010, 16:32    Titel: Antworten mit Zitat

Das Problem kommt mir bekannt vor.
Ich muß auch für meinen Filius kochen (alleine kann er es leider noch nicht Mr. Green ).
Normalerweise ist das kein Problem (fasse vieles wg. Ekel ohnehin nur mit Einweghandschuhen an) - und wenn es Gerichte sind, nach denen ich auch noch lechzen würde (Gemüsereis, Ofenkartoffeln etc.), dann lege ich in der ganzen Küche Selleriestangen, Karotten usw aus Wink

Kauleiste ordentlich und dauerhaft befüllen - dann passt auch keine "Versuchung" mehr dazwischen ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
cherrycurry



Anmeldedatum: 13.07.2009
Beiträge: 293
Wohnort: Darmstadt

BeitragVerfasst am: 05.03.2010, 17:05    Titel: Antworten mit Zitat

es ist schwierig, zu kochen und dann nicht davon zu essen, denn eigentlich probiert man ja auch das was man kocht ...

am besten ist es wirklich, wenn zu kochen, dann nur gesundes zu kochen und niemals mit hunger kochen.

vielleicht kann man einen tag in der woche finde, wo alle roh essen **

lg curry
_________________
roh vegan
***************************

49°
E 8°
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
BT



Anmeldedatum: 11.02.2010
Beiträge: 122
Wohnort: hessen

BeitragVerfasst am: 05.03.2010, 22:47    Titel: Antworten mit Zitat

hallo sonnenschein und auch von mir herzlich willkommen! winke

auch mir ist das problemm bekannt... mein lebenspartner ist kein rohköstler. und ich selbst koche wirklich sehr gerne.

also ich hab das glück, dass er 100 %-ig hinter mir steht, weil er weiß, dass es mir so besser geht. ich habe aber auch nie versucht, ihn zu "bekehren". stattdessen biete ich ihm immer wieder was an, wenn ich mir was leckeres zubereite: fruchtsäfte, shakes, orangen-muss, bananen-schoko-coco-pudding oder obstsalate. er ist das mittlerweile sehr sehr gerne!

ansonsten gibt's in der woche salat, manchmal auch mit beigabe (z.b. mozarella o.ä.) oder er ißt brot... am wochenende v.a. am sonntag koche ich uns dann was leckeres und er ist mir sehr dankbar dafür dass ich da so zwanglos und flexibel bin! Very Happy

und für mich ist es auch ok, so esse ich eben nicht immer "100 %". engel

wünsche dir viel erfolg! bussi

beate
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bananine



Anmeldedatum: 31.07.2009
Beiträge: 43

BeitragVerfasst am: 06.03.2010, 21:24    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo SonjaSonnenschein!
Ich "darf" auch noch meine Familie bekochen. Als ich vor nun fast 3 Jahren mit der Rohkost anfing, war es für mich klar, daß ich mit erhitzten Speisen einfach durch bin. Wenn ich mal zwecks Abschmecken vom Gekochten probiert habe, mußte ich mir nach dem Ausspucken sogar den Mund auswaschen, da ich es so ekelig fand!
Mittlerweile stelle ich einfach Salz und Pfeffer auf den Tisch: Würzen dürfen sie jetzt selber. Den Geruch finde ich immer noch verführerisch, essen geht aber echt gar nicht mehr!
Und bei uns gilt auch die Regel: Vor Gekochtem immer was rohes essen. Und es gibt sogar öfter mal Tage, wo wir alle 4 nur roh essen. Wir haben einfach einen für uns alle guten Weg gefunden. Ich roh, meine 3 vegetarisch, nur Vollkorn, ohne Zucker und ohne diese ganzen sonstigen fiesen Zusatzstoffe. Wir haben kaum noch Nahrungsmittel im Haus mit mehr als 2 Zutaten, da ich mittlerweile selber rohen Ketchup, gebackenes Brot usw. herstelle. Von Rohkosteis und Rohkostschokolade mal ganz abgesehen!
Wir waren sogar gerade im "all inclusive" Urlaub in Ägypten. O.k., viel mehr als Gurke, Möhre, Tomate, Banane und Orange war für mich nicht dabei. Aber ich hatte zum Glück noch einige Sachen im Koffer! Ich habe mich einfach mehr auf die Sonne, das tolle Meer, Schnorcheln und Spaß mit meinen Kiddies konzentriert.
Liebe Grüße und viel Spaß beim Entdecken der wahnsinnigen Vielfalt der Rohkost
Sabine
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Frucht



Anmeldedatum: 28.01.2010
Beiträge: 100
Wohnort: NRW, Essen

BeitragVerfasst am: 07.03.2010, 22:20    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo SonjaSonnenschein,
ahc ja das ist manchmal hart. Aber da kannst du einfach auch hart bleiben und sagen das du nicht kochen kannst oder so, Ich vertrage z.B. keinen Dampf mehr.
@Bananine: Wenn du das nächste mal in der Urlaub fliegst, kannst du bei der Buchung ruhig deine Wünsche äußern und sagen, dass sie Salat und Früchte da haben müssen, da du nur das verträgst. Dann muss die Firma das zur Verfügung stellen, selbst in dem Flugzeug sind sie verpflichtet dem Gast das vorher zu besorgen was dieser nun braucht.
_________________
Yoga:
http://www.youtube.com/watch?v=dBrQyAeDU1M

Facebook:
http://www.facebook.com/profile.php?id=100001215093445
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
SonjaSonnenschein



Anmeldedatum: 03.03.2010
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 09.03.2010, 00:41    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo allerseits,

danke für Euer Willkommen. Ich finde dieses Forum einfach super! Wie mir scheint, viele nette Leute und ganz prima Tipps für "Neulinge".


LG
SonjaSonnenschein winke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Nicht vegetarische Rohkost, z.B. instinktive Rohkost nach Burger, low Cab Rohkost Foren-Übersicht -> Vorstellungsecke Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

   Impressum
Powered by phpBB © 2001 - 2005 phpBB Group
Theme Diddle v 2.0.20 par HEDONISM
Deutsche Übersetzung von phpBB.de